Anzeige(1)

Wie soll ich DAMIT umgehen??

G

Gast

Gast
Hallo,
ich weiß gar nicht richtig, wie ich anfangen soll. Ganz kurz als Hintergrund. Fast 1 Jahr nach der Trennung von meinem EX sowie Umzug in eine andere Stadt habe ich nun seit 4 Wochen wieder einen neuen Mann an meiner Seite und bin e i g e n t l i c h sehr glücklich. Ich glaubte zunächst wirklich, es könnte mir nix besseres passieren als IHN. Er sieht gut aus, steht mit beiden Beinen im Leben, trinkt nicht, raucht nicht, nimmt keine Drogen usw. Klingt perfekt, oder? ZU PERFEKT. Ja, ich komm gleich zu dem Teil, der mich gerade ziemlich verzweifeln lässt.

Also ich hatte schon die ganze Zeit so ne Ahnung, dass da irgendwas ist, was mir mal sehr weh tun wird oder womit ich nicht umgehen kann.

Jetzt kommen wir in den sexuellen Bereich. Ich muss dazu sagen, dass er in diesem Bereich echt KRASS ist. Also er steht zBsp. auf "SM", Rollenspiele usw. Ist ja an sich nicht verkehrt, er hat mich quasi (ja ich weiß, es sind erst 4 Wochen) da "eingeführt". Bisher gefiel es mir auch, da wir auch "normalen" Sex hatten. Was mir so Angst macht, ist manchmal seine Art und, dass er selber eingesteht, dass es ihm manchmal um "Macht" und "Kontrolle" geht und er gar nicht "mehr anders" kann. Einmal hat er von mir zum Beispiel "verlangt", dass ich sein Sperma schlucke. ich wollte das nicht und er wusste das auch. Trotzdem hat er im entscheidenen Moment "seinen Schw***" nicht aus meinem Mund genommen. Ich "musste" also schlucken. Danach hat er sich entschuldigt und war auch ganz lieb zu mir. Ach ich weiß nicht, wie ich das alles so rüberbringen soll, dass Außenstehende es verstehen und meine Gefühle und Gedanken nachvollziehen können.

Aber nun kommts, er meint, ich wäre die erste Frau, für die er richtig was empfindet, die er liebt und mit der er dauerhaft zusammen sein will. In seiner Vergangenheit gibt es sexuell gesehen aber ein paar krasse Punkte, die er mit mir nicht ausleben kann und will, weil er mich liebt.

Dass er auf "SM" steht usw. wissen wir ja jetzt. Aber er hat mir gesagt, dass er vor mir "Frauen zu Huren ausgebildet" hat und ihm das sehr gefallen hat, er darin seine Macht und Kontrolle ausleben konnte. nicht nur das, auch Fesselspiele, wo die Frau komplett wehrlos ist und sozusagen "sein Opfer". Er hat während "unseres Sex`" oft versucht, mir solch eine "Rolle" zu geben, die ja sehr grenzwertig ist. Ich habe das also nie bis zu dem Grade, den er braucht, mit gemacht. Auch aus Angst, dass er die Kontrolle über die Rolle verlieren könnte und mir doch weh tut.

Vorgestern hat er mir dann gesagt, dass er "ohne" sein sexuelles Ausleben nicht kann. Das heißt, er will seiner sexuellen Beschäftigung weiterhin nachgehen. ich weiß nicht, wer diese Frauen sind, was er mit ihnen macht, wie er es macht und wann. ich will es auch gar nicht wissen. er meinte, er liebe mich und ich solle ihm helfen, ihn davon abzubringen, weil er nicht möchte, dass ER mir SO WEH tut. Nun hab ich darüber viel geweint, mit ihm lange geredet und trotz dieser krassen dunklen Seite von ihm gibt es da eben noch die andere, die liebe, die, die ich mir immer gwünscht habe. Nun weiß ich nicht mehr weiter. ich will mit ihm zusammen sein, möchte aber, dass er das aufgibt, weil ich damit nicht umgehen kann. und dann frag ich mich natürlich auch, was dahinter steckt. warum braucht er das so sehr? warum hat er es mir erzählt, wo er doch weiß, dass er mich damit "verlieren" könnte? was erwartet er von mir, was ich tun soll, um ihn davon abzubringen?

kann mir bitte jemand irgendwie helfen. ich möchte nur verstehen und andere finden, die ähnliches erlebt haben oder erleben. damit meine ich, dass man halt einen menschen liebt und denkt, er ist so wie er ist, und dann wird man plötzlich mit etwas konfrontiert, was in der eigenen kleinen welt nicht existiert... ;-(( ;-((

p.s. sexuell gesehen bin ich von all den rollenspielen usw. nicht abgeneigt, aber ich möchte mich eben nicht so krass darauf einlassen, wie er es kennt. weil ich kein "opfer" sein will, was er nach Belieben malträtieren kann.
 

Anzeige(7)

belantine

Aktives Mitglied
Eine komplizierte Situation...

Ich finde es unakzeptabel, dass er dich beim Oralsex im Prinzip gewaltsam dazu gezwungen hat, sein Sperma zu schlucken. Auch wenn er sich entschuldigt hat und ganz lieb war, sowas ist sexueller Missbrauch!

So wie du ihn als perfekt beschrieben hast, das waren meiner Meinung nach viel augenscheinliche Dinge, nichts, was aus Gefühlen resultiert (Zitat: "sieht gut aus, steht mit beiden Beinen im Leben, trinkt nicht, raucht nicht, nimmt keine Drogen usw.")

Du musst für dich selbst entscheiden, ob du akzeptieren möchtest, dass er deinen Willen missachtet hat und du musst dir im Klaren sein, dass das immer wieder passieren kann.

Als Hilfe für ihn, wenn er sich wirklich ändern will: zum Psychologen gehen und eine Verhaltenstherapie machen...

Ich wünsch dir alles gute und hoffe, dass du glücklich wirst, egal ob mit oder ohne ihn.

Liebe Grüße

Belantine



Als Anmerkung zu mir: ich bin Missbrauchsopfer, vielleicht sehe ich die ganze Situation sehr subjektiv.
 

Tuesday

Aktives Mitglied
Hallo,

da hast du dir eine schwierige Konstellation ausgesucht.

Eines gleich vorne weg. Ich würde an deiner Stelle nicht davon ausgehen, dass er seine Neigung für dich aufgibt. Es würde ihn nur unglücklich machen und im Zweifelsfall zu unschönen Situationen führen, wie es ja bereits einmal schon passiert ist.

Entweder du nimmst ihn so wie er ist, oder du lässt die Finger von ihm.

SM ist eine Neigung. Das steckt ganz tief in einem Menschen drin. Das ist nicht mit einem Psychologen oder einer Verhaltenstherapie heilbar. Es ist ja keine Krankheit. Es ist eine besondere Art Lust zu empfinden.

Nun ist die Frage, wo du bei der ganzen Geschichte bleibst. Lass dich ihm zu liebe nicht auf irgendwelche Spielchen ein. Es verletzt deine Seele.

Da du im Augenblick in der verletzlichen Position bist, sollte das Tempo auch von dir bestimmt werden. Informiere dich über das Thema und bis dahin solltet ihr einen Waffenstillstand halten. Keine weiteren SM-Spielchen mehr und auch kein "Rummachen" mit anderen Frauen. Geh in Foren und rede mit den Leuten darüber, was sie am Dominieren und an der Unterwerfung fasziniernd finden. Lies Bücher zum Thema. Versuche "es" zu verstehen, damit du ihn bessser verstehen kannst.

Die Unterwerfung macht aus einem kein Opfer, das er "nach Belieben malträtieren darf". Unterwerfung geschieht in diesem Fall freiwillig, aus einer Position der Macht heraus. Du gibst die Kontrolle ab und lässt dich überraschen, dich an Grenzen führen und bei ganz großem Vertrauen auch darüber hinaus.

Einen Menschen zu dominieren, ihm vielleicht sogar Schmerzen zufügen, ist ein sehr leidenschaftlicher, ganz intensiver Moment. Es ist ein Rausch einen Menschen an seine Grenzen zu führen und darüber hinaus, ihn wachsen zu sehen.

Es ist ein sehr spannendes Beziehungsgeflecht zwischen Gebendem und Nehmenden. Je mehr du darüber erfährst, je mehr du darüber weißt, umso besser kannst du ihn verstehen und ihr könnt zu einer Entscheidung kommen. Entweder ihr trennt euch oder du lässt ihm Freiraum. Ob du dich möglicherweise selbst irgendwann in die Rolle des Nehmenden einfinden kannst, wird sich zeigen. Vielleicht steht dir da ja eine ganz spannende Entwicklung bevor.


Hier noch ein paar Tipps:

Eine gute Einstiegsseite ist: BDSM-Ansichten.com /.de - Deine BDSM & Fetisch Community

Wenn du mal eine professionelle Meinung hören möchtest, kannst du mal hier schauen: In Berlin: SM Beratung und Therapie, auch Telefonberatung und Onlineberatung Die Therapeutin macht Telefon- und Onlineberatung und kennt sich mit SM aus.

Und hier findest du Links zu allen möglichen Themen, unter anderem werden da auch zwei, drei Bücher vorgestellt, die wirklich gut sind: » BDSM-Infos - schlagzeilen.com


Viel Spaß beim Einarbeiten ins Thema. Wenn du persönlichere Fragen hast, kannst du mir gerne eine PN schicken.


Tuesday
 

DaKata

Neues Mitglied
@Tuesday

Hallo lieber Tuesday,
ich bin der "Gast" aus dem Beitrag "Wie soll ich DAMIT umgehen?". Ich habe mich eben registriert und versuche verzweifelt dir eine PN zu schicken. Funktioniert aber irgendwie nich'. Du hast mir sehr geholfen, habe aber noch ein paar Fragen. Hoffe, du liest das irgendwie? GLG, bitte melden.
 

Tuesday

Aktives Mitglied
Hallo,

ich glaub du musst dsa freischalten mit den PNs irgendwo im Profil.

Gib mal bei der Suchfunktion "PN" ein. Da gibt es einige Threads, wo Leute keine PNs schreiben können und eine Antwort drauf bekommen haben.


Schön, dass ich dir helfen konnte und du dich hier registriert hast.


Tuesday
 
B

_BabyMiss_

Gast
Hallo Dakata!

Also ich an deiner Stelle könnte damit NICHT umgehen.

Ich könnte weder damit umgehen, als ein solches 'Objekt' gesehen zu werden und von meinem Partner (in Sachen Sex) so kontrolliert zu werden.
Gerade das mit dem Sperma schlucken. Ich habe meinem Freund gesagt, dass ich das nicht mag. Und wenn er das so toll fidnet, dann soll er mal selbst probieren wie 'lecker' das schmeckt. Gerade bei Rauchern. ;) :D
Und wenn er das auch nur EIN einziges Mal ausnutzt, dann war das der letzte Oralverkehr, den er mit mir hatte. ;)


Solange du auch Spaß an seinen 'Sexspielchen' und eigenarten hast, okay!
Aber lass dich auf nichts ein, was du nicht möchtest.

Und das mit den anderen Frauen.

Tut mir leid, aber für mich hört sich das nach einer treisten und billigen Ausrede dafür an, dass er rumpoppen kann, so viel er will.

Und dafür wär ich mir an deiner Stelle zu schade.

Es gibt zwar einen Haufen A********* da draußen....aber auch ein paar echt liebe Schätze. Du musst nur die Geduld haben, dem richtigen zu begegnen. ;)

Ich wünsche dir alles, alles Gute.

Kopf hoch! =)

LG, _BabyMiss_
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • L (Gast) lonely
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast lonely hat den Raum betreten.
  • (Gast) lonely:
    hey ich habe seit einigen monaten, vielleicht schon jahren keinen wille zum leben gehabt. ich habe das gefühl dass ich alles falsch mache und je mehr ich mit den menschen in meiner umgebung zeit verbringe desto weniger wohl fühle ich mich auf dieser welt :(
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    ok keiner antwortet mir
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    ich weiß echt nicht mehr weiter... ich möchte nicht mehr auf dieser ekelhaften welt sein aber ich weiß auch nicht wie ich hier wegkomme... ich hab einfach keine gefühle mehr und ich fühle mich so unwohl hier aber wie soll man hier hilfe bekommen wenn alle mit sich selbst beschäftigt sind
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    tschüss ich gehe sterben
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben