Anzeige(1)

Wie soll ich damit umgehen?

D

Daniel1354

Gast
Hey, Ich habe ein großes Problem und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich versuche das auf das nötigste runterzubrechen und bei Fragen dürft ihr oder sollt ihr euch melden natürlich.
Ich studiere im Ausland und gäbe vor einiger Zeit mit einer "alten" Freundin wieder viel geschrieben. Wir haben über die alte Zeit geredet und darüber das wir aufeinander standen. Damals wurde daraus nicht mehr weil ich zu schüchtern war und Angst hatte das ich sie dadurch das ich in das Ausland gehe verschrecken könnte. Nun ist es so das sie mir gesagt hat das sie sehr auf mich steht Und in mich verliebt sei. Ich offenbarte ihr das auch und es war für einen Moment alles gut. Dann hatte sie ein Problem mit einem Freund von ihr der sie ziemlich fallen gelassen hat und das hat sie sehr mitgenommen. Sie sagte mir auch das sie jemanden kennengelernt hat mit dem sie jetzt viel macht auch übernachtet aber wohl nicht viel draus entsteht da sie mich mehr mag und sie ja auf mich steht. Ich hab mir erstmal nicht viel dabei gedacht bis sie sich ziemlich häufig mit ihm getroffen hat. Ich bin ziemlich eifersüchtig geworden weil sie mir erzählt das sie auf mich steht aber gleichzeitig ständig was mit ihm macht und er wohl auch auf sie steht. Und sie erzählt mir das alles. Ich hab ihr dann gesagt das mich das verwundert und ich nicht weiß wo ich jetzt bei ihr stehe und was das soll. Leider habe ich da mich blöd ausgedrückt und auch viel zu viel geschwafelt aus Angst auch. Sie war ziemlich sauer und ich bin teilweise zuruchgerudert. Letztlich gab sie mir irgedwie keine Antwort sondern sagte nur das sie ihn wirklich sehr mag und er ihr das Gefühl gibt was wert zu sein. Ich meinte dann das ich wollte das es ihr gut geht und ich mich dann meinetwegen zurücknehme. Sie meinte das muss ich nicht.
Ich weiß nicht wie ich das einschätzen soll. Immerhin meinte sie sie stehe sehr auf mich. Ich hab angst verletzt zu werden und gleichzeitig sie auch zu verlieren. Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Bitte bitte gebt mir Tipps oder Ratschläge oder irgedwas.
 

Anzeige(7)

Jusehr

Aktives Mitglied
Hallo Daniel,

ich frage mich, ob Du als ein im Ausland Studierender überhaupt hinreichend Zeit für Sie hättest.

Meines Erachtens solltest Du Dich bei der Sache zurück halten und erst mal auf Distanz bleiben. Dieses ganze Hin und Her klingt für mich nicht so vielversprechend.

Was spricht dagegen, gegebenenfalls erst mal sechs Monate oder so auf freundschaftlicher Ebene mit ihr zu kommunizieren? Aber bloß nichts überstürzen. Vor allem nicht, wenn es mal zu einem "echten" Treffen käme.

Erst mal die Lage genauer checken!
 
D

Daniel1354

Gast
Erstmal super vielen Dank für die Antwort.
Natürlich spräche nichts dagegen das auf freundschaftlicher Basis zu halten. Allerdings mag ich sie ja sehr und auch von ihr habe ich das ja gesagt bekommen. Ich bin mir nicht sicher wie ich denn nun bei ihr stehe wenn sie sich mit ihm trifft. Sie hat sich seit der Nachricht bzw. Auch auf die Nachricht nicht klar geäußert. Außer das das ich eifersüchtig bin die Situation erschwert für sie und das sie ihn wirklich mag sie viele Gemeinsamkeiten haben und er ihr das Gefühl gibt im Moment was wert zu sein. Keine Ahnung was das für mich heißen soll.
Ich fühle mich von hier aus sehr hilflos und hab halt nicht die Chance mal eben mich mit ihr zu treffen. Ich sag zwischendurch Dinge wie ich vermisse dich oder ich wäre jetzt gerne bei dir worauf sie aber nicht wirklich eingeht. Ich habe Angst, dass wenn ich jetzt aufhöre von mir aus zu schreiben und mich wenn sie mir schreibt auf Distanz zu gehen, mich "rar" zu machen das das sie eher zu ihm anstatt zu mir hinzieht. Ich hab auch Angst das ich nach Deutschland komme mich mit ihr treffe und sie mit ihm zusammen ist. Ich wäre ziemlich verletzt dann weil ich sehr auf sie stehe.
 

Denilia

Mitglied
Mal ganz direkt: wenn sie in einer Beziehung vorwiegend Selbstbestätigung sucht (und wohl auch sonst in Eurer Kommunikation), kann meines Erachtens keine gesunde Beziehung daraus entstehen. Finde erstmal zu Dir selbst, finde heraus, was Du willst, wer Du bist - das scheinst Du noch nicht zu wissen. Dich ihretwegen zurückzunehmen ist jedenfalls der völlig falsche Ansatz. Nur meine bescheidene Meinung, aber für mich klingt eine Beziehung hier nicht sinnvoll.
 
D

Daniel1354

Gast
Auch dafür vielen Danke. Jede Meinung und Hilfe, hilft mir gerade schon allein um mich davon etwas abzulenken.
Ja ich verstehe das ganze nicht wirklich.
Sie sagt sie steht auf mich und hat mich lieb. Ich höre ihr zu gebe ihr quasi meine Zeit und Liebe irgedwo. Dann verliert sie ihren besten Freund der merkt das sie in mich verliebt ist und selbst deswegen sehr eifersüchtig ist, wo sie ihm sehr klar gemacht hat das sie kocht auf ihn stehe. Sie trifft sich plötzlich mit einem anderen und sagt aber weiter sie stehe auf mich. Ich sag es ihr daraufhin ebenfalls. Sie sagt die Situation verwirre sie weil es für sie komisch ist da der Typ sehr nett ist und cool aber sie ihm nicht ganz vertraue wie ernst er es meint und sie ja viel wichtiger ja schon lange auf mich stehe. Sie fängt an sich häufig mit ihm zu treffen und mir dass zu erzählen und ich merke so in kleinen Nuancen das sie Abstand von mir nimmt sie sagt zwar das sie mich mag und hübsch findet und so aber viel seltener und weniger von sich aus und anders. Ich bin eifersüchtig schreibe die Nachricht sie ist sauer gibt aber auch keine klare Antwort außer ich soll mich nicht zurücknehmen und es würde einfach Ihre Situation erschweren.
Ich sag ihr ok ich mag dich will das es dir gut geht bin aber auch Eifersüchtig und verstehe das nicht wo ich stehe. Aber wenn ich mich zurücknehmen muss dann mache ich das in ihr zu zeigen das ich sie lieb hab. Und sie sagt nein muss ich nicht.
Mag ja sein was du sagst das das keine Basis für irgedwas sein könnte. Aber wie soll ich mich nun verhalten? Ihr nicht mehr schreiben nur noch kurz und einsilbig auf ihre Nachrichten? Oder einfach so wie sonst mit guten morgen und gute Nacht und hab dich lieb und vermisse dich. Das ist mein Problem das ich nicht weiß wie ich damit umzugehen habe vom konkreten verhalten.
 
G

Gast

Gast
Geht dann wohl nur als flotter dreier!
Laß dich nicht zum Pantoffelhelden machen.
Du hast geschrieben was du empfindest und erwartet, warst ehrlich.
Willst nicht das dritte Rad am Wagen sein.
Damit kann Sie nicht umgehen, weiß wohl selber nicht was Sie will.
Sehe dich da nur als Notnagel, wenn wieder nix wird mit dem neuen zur ( Zeit ) ;geliebten, der ( großen ) Liebe.
Bist du dann mit Ihr zusammen , was dann, wenn es so weitergeht, das da wieder einer ist der ja ( eigentlich ) schon immer der.....
Laß die sausen.
 
D

Daniel1354

Gast
Um es nochmal irgedwie zusammen zu fassen. Ich bin völlig durcheinander und weiß nicht wie verhalten konkret. Ich bekomme meinen Kopf nicht frei von ihr und muss ständig an Sie denken. Habe Angst das ich in 1 1/2 Wochen nach Deutschland komme und sie nichts von mir wissen will oder Dan einen Freund hat was mich dann wie dumm dastehen lässt und ich dann gar nicht weiß wie ich reagieren oder mich verhalten soll. Oder Konkurrieren muss ohne zu wissen was sie von mir hält und zu mir steht
 
D

Daniel1354

Gast
Vielen Dank für die Antworten bis jetzt. Hat mir schon viel geholfen.

Gestern war wieder so etwas.
Ich schrieb sie an und hab das Gefühl gehabt es wäre etwas und hab ihr gesagt das wenn was ist sie reden kann. Sie reagierte irgedwie gereizt und ich voll Depp hab nochmal nachgehakt und meinte ich mein es gut und nehm mir zeit für sie. Sie meinte dann ich soll es jetzt lassen. Wenn Sie nicht will will sie nicht und ich soll mich nicht nochmal und nochmal erklären. Und wenn sie das Thema wechselt dann soll ich nicht nochmal darauf eingehen. Und ich soll sie jetzt in ruhe lassen. Hab ihr dann auch nochmal gesagt das ich nur ganz normal reden wollte und dann dachte es wäre was das das ein Missverständnis sei. Hab mir dannach nochmal alles durch den Kopf gehen lassen und sie hatte vollkommen recht.

Hab ihr jetzt guten morgen gewünscht und gesagt, dass sie Recht hatte und ich das anders wahrgenommen habe.

Wieso verhalte ich mich so...
Sie geht mir nicht aus dem Kopf. Und mit meinem ich mein es gut und bin da gerede ständig nerve ich total. Und irgendwie kann ich es nicht lassen.
Ich will ihr zeigen ich bin da und höre zu. Und übertreibe es.
 
G

Gast

Gast
Wie schaffe ich es das sie wieder mehr Interesse mir hat. In mich investiert. Und das vergisst was sie an mir nervt anscheinend. Was ich ja nur mache weil ich so durcheinander bin und mich so komisch verhalte dadurch.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Ich weiß nicht wie ich das einschätzen soll. Immerhin meinte sie sie stehe sehr auf mich. Ich hab angst verletzt zu werden und gleichzeitig sie auch zu verlieren. Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Bitte bitte gebt mir Tipps oder Ratschläge oder irgedwas.
Hallo Daniel,
der Weg ergibt sich aus dem (erhofften) Ziel.
Wenn du nicht verletzt werden willst, vermeide
einfach jede Beziehung zu anderen Menschen :)
- aber wenn diese Frau für dich attraktiv ist,
dann lerne sie einfach besser kennen und gib
euch Gelegenheit und Zeit dafür. Der Rest er-
gibt sich dann von selbst oder auch nicht - da-
zu ist ja die Kennenlernphase da, dass man
sagen kann "Nein danke, es war doch nur so
ein Verliebtheitsgefühl" oder aber "Prima, wir
gehen gemeinsam durchs Leben oder ein Stück
weit zumindest".

Dieses Risiko musst du eingehen, aber wenn die
innere Abwehr zu groß ist, dann ist vermutlich
deine Motivation zu gering.

Gruß, Werner
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben