Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie soll es nur weiter gehen

W

Wunderstern2

Gast
Hallo,ich habe keinerlei Perspektiven mehr im Leben. Seit meiner Kinheit habe ich mit Ausgrenzung und Mobbing zu kämpfen. Ich habe ständig das Gefühl keiner möchte etwas mit mir zu tun habe. Diesbezüglich habe ich auch keine Interessen in meiner Kindheit entwickelt. Ich kann mich nicht länger als ein paar Minuten mit Menschen unterhalten und wirke deswegen auch sehr Desinteressiert.
Ich habe mit 27 immer noch keine Ausbildung absolviert. Arbeite momentan als ungelernete Kraft im Einzelhandel. Dies macht mich aber nicht mehr glücklich. Ich weiß einfach nichts mit mir anzufangen.
War auch schon öfters in Therapie. Meine letze habe ich abgebrochen da ich dachte ich komme alleine wieder klar. Ich hatte Hoffnung entwickelt. Doch diese ist momentan wider weg. Ich trau mich nicht mehr meinen Therapeuten nach einen neunen Therapieplatz zu fragen. Ich habe Angst das ich die Therapie wieder abbreche sobald es ernst wird. Ich ziehe nichts duch. Eine abgebrochene Ausbildung als Erzieher, Nur mein Fachabitur habe ich bestanden. Seit dem nicht wirklich nichts mehr vorzuweisen. Es depriemiert mich extrem das ich nichts erreicht habe.
Was soll ich tun,
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 116778

Gast
Es macht mich unfassbar traurig, dass soviele Menschen das Gleiche wie du (oder ich) durchmachen. Irgendwie tröstet es mich auch zu wissen, dass es andere Menschen gibt, die mich verstehen würden.
Also ich finde, dass du noch sehr jung bist und einiges nachholen kannst, was du verpasst hast.
Gibt es an deinem Wohnort keine Möglichkeiten, um Abends eine Ausbildung zu absolvieren? Also eine Abendschule oder ähnliches.
 

Trini1000

Neues Mitglied
Hallo Wunderstern2,
vielleicht bekommst du noch einen Therapieplatz bzw. Jmd der dir bei deinen Alltäglichen Problemen helfen kann und dich begleitet. Ich kann dich gut verstehen.. Versuche doch eine Ausbildung zu machen die besser zu dir passt,es ist nie zu spät.
 

cucaracha

Sehr aktives Mitglied
Ich würde wieder eine Therapie machen....
Wenn du im Internet googelst unter Therapeuten suche oder finden...findest du Listen mit freien Therapieplätzen.
Es ist wichtig eine Ausbildung zu beenden.
Mit einer Erzieherausbildung hättest du eine Menge machen können.
 

SeelenKnacks

Aktives Mitglied
Es gibt wohl nichts, was man Dir sagen oder schreiben könnte, dass etwas an Deiner Situation ändert, denn ziemlich sicher hast Du schon nahezu jeden guten Rat gehört. Ich kann Dir nur diesen Rat geben: jeder Tag ist ein neuer Tag, an dem Du neue und andere Entscheidungen treffen kannst. In hundert Jahren wird davon vielleicht nichts in den Geschichtsbüchern stehen, aber für Dich und die Menschen, die Dir zugetan sind, kann sich etwas ändern. Die wenigsten Schritte fühlen sich an, wie ein Sechser im Lotto und doch erweisen sie sich manchmal als sinnvoll und richtig.

Dein Leben dauert nicht ewig. Schau, was Du tun kannst.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
U Wie soll es nur weiter gehen? Ich 3
M Wie soll ich mich am besten verhalten? Ich 31
D Wie soll es weitergehen? Ich 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben