Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie seht ihr sowas-was macht das mit euch,wenn

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

sonnenl

Gast
ihr mit einer schwester/freund oder eben nahen verwandten jahrelang verbracht habt. also wirklich guten kontakt hattet,euch probs und schwierigkeiten im leben aneinander erzählt habt und alles sagen konntet...immer wurde verstännis gezeigt...und plötzlich heisst es " ich sage dir mal was ich wirklich von dir denke....." und dann kommt eine völlig negative meinung rüber....worte die verletzen.

also die person sagte zu mir...
ich dachte schon immer du bist hochgradig depressiv ,andere dachten das auch.
ich dachte schon immer,du hast dein kind völlig vernachlässigt..
ich dachte schon immer, du brauchst hilfe...

... und hat nie etwas gesagt.weil sie meint heute dazu, sie hat mich machen lassen und wäre für mich da gewesen.

wie würdet ihr empfinden? was bringt das für gefühle zum vorschein?..........
 

Anzeige(7)

S

Sibuna

Gast
ihr mit einer schwester/freund oder eben nahen verwandten jahrelang verbracht habt. also wirklich guten kontakt hattet,euch probs und schwierigkeiten im leben aneinander erzählt habt und alles sagen konntet...immer wurde verstännis gezeigt...und plötzlich heisst es " ich sage dir mal was ich wirklich von dir denke....." und dann kommt eine völlig negative meinung rüber....worte die verletzen.

also die person sagte zu mir...
ich dachte schon immer du bist hochgradig depressiv ,andere dachten das auch.
ich dachte schon immer,du hast dein kind völlig vernachlässigt..
ich dachte schon immer, du brauchst hilfe...

... und hat nie etwas gesagt.weil sie meint heute dazu, sie hat mich machen lassen und wäre für mich da gewesen.

wie würdet ihr empfinden? was bringt das für gefühle zum vorschein?..........
Sorry meiner erneuten Einmischung....
natürlich bist Du gerade zu tiefst verletzt und enttäuscht.
Aber was bringt es einem in den Gefühlen der Angst, Hoffnung, Wünsche, Erwartungen, Wut, usw. zu baden? Was macht dies mit einem selbst? Gutes?

Gefühle kommen und Gefühle gehen wieder
Hochstimmungen kommen und gehen
Tiefenstimmungen kommen und gehen
Gedanken kommen und gehen
Leben kommt und geht
 
S

sonnenl

Gast
Sorry meiner erneuten Einmischung....
natürlich bist Du gerade zu tiefst verletzt und enttäuscht.
Aber was bringt es einem in den Gefühlen der Angst, Hoffnung, Wünsche, Erwartungen, Wut, usw. zu baden? Was macht dies mit einem selbst? Gutes?

Gefühle kommen und Gefühle gehen wieder
Hochstimmungen kommen und gehen
Tiefenstimmungen kommen und gehen
Gedanken kommen und gehen
Leben kommt und geht
sollen sich ja alle einmischen ;):)

leider verstehe ich nicht was du mir sagen willst....

ich bade nicht in meinen gefühlen,ich versuche zu verstehen....mich,andere, um dann weiter ghen zu können.

beachtest du deine gefühle nie?..klingt so.
 
L

Lee_68

Gast
erstmal wäre ich wütend: warum hat man mir das nicht eher gesagt? vor allem dieses "denken andere leute auch" hätte mich zunächst mal auf die palme gebracht. warum sagen mir diese "anderen leute" das nicht selbst...

dann wäre ich enttäuscht: warum diese lange zeit des "hinterm berg halten" - hab ich die beziehung zu dieser person falsch eingeschätzt? sind wir uns doch nicht so nah?

und dann käme wahrscheinlich die verunsicherung: was an diesen vorwürfen oder aussagen könnte tatsächlich stimmen? haben die anderen ein falsches bild von mir, stimmt mein selbstbild nicht?

ich denke ich würde dann mit einer person, der ich vertrauen kann, darüber sprechen - um eine objektive meinung zu bekommen und vielleicht klarer zu sehen. wenn ich mich gedanklich dann begkühlt hätte, würde ich nochmal versuchen, mit der person, die mir das alles an den kopf geworfen hat, in ruhe zu sprechen. und je nachdem, wie dieses gespräch dann läuft, sehen, wie die beziehung zu dieser person weitergeht (oder eben auch nicht).
 
S

sonnenl

Gast
erstmal wäre ich wütend: warum hat man mir das nicht eher gesagt? vor allem dieses "denken andere leute auch" hätte mich zunächst mal auf die palme gebracht. warum sagen mir diese "anderen leute" das nicht selbst...

ja fühle da auch viel wut....

dann wäre ich enttäuscht: warum diese lange zeit des "hinterm berg halten" - hab ich die beziehung zu dieser person falsch eingeschätzt? sind wir uns doch nicht so nah?

genauso mache ich mir gedanken,vor allem wundere ich mich,das ich die beziehung so falsch gesehen haben soll...fühle mich völlig seltsam...so fasch eingeschätzt,ich finds komisch. kann damit nicht umgehen....

und dann käme wahrscheinlich die verunsicherung: was an diesen vorwürfen oder aussagen könnte tatsächlich stimmen? haben die anderen ein falsches bild von mir, stimmt mein selbstbild nicht?

naja verunsichert bin ich nicht wirklich. ich weiss das ich keine depris habe,war ja später in tehrapie.dort ist eine andere diagnose gestellt worden....und die anderen punkte habe ich auch für mich klar.

ich denke ich würde dann mit einer person, der ich vertrauen kann, darüber sprechen - um eine objektive meinung zu bekommen und vielleicht klarer zu sehen. wenn ich mich gedanklich dann begkühlt hätte, würde ich nochmal versuchen, mit der person, die mir das alles an den kopf geworfen hat, in ruhe zu sprechen. und je nachdem, wie dieses gespräch dann läuft, sehen, wie die beziehung zu dieser person weitergeht (oder eben auch nicht).
ja habe ich gemacht,so wie du es machen würdest.....leider hats nicht ganz in ruhe geklappt und nun ist eigentlich garnichts mehr möglich.

ich kann einfach alles nicht verstehen und weiss garnicht wie ich demnächst auf neue beziehungen mit menschen reagieren kann,also irgendwie bringt mich das durcheinander, man kann doch beziehungen nicht soooo falsch einschätzen.....

vieleicht haben wir einfach nicht genug geredet..keine ahnung.
ich weis das diese person auch oft andere ansichten hat,aber verstehen kann ich das ganze doch noch nicht.
sie hat mir auch erklärt das sie mir nie etwas sagen wollte,weil si der meinung war,es würde nichts bringen...

aber wie kann jemand immer probs mit mir reden und im kopf haben,sie braucht hilfe....?


naja viele fragen die eigentlich nun keiner antwort mehr verlangen,nachdem was alles geredet wurde,ist nichts mehr möglich.


doch es bleibt in mir etwas hängen...ein ungutes gefühl.welches ich noch nicht deuten kann.


vielen dank das du so ofen warst,deine antwort hat mir geholfen
:)
 
G

Gast

Gast
Vielleicht warst du zur damaligen Zeit zu depressiv um mit Kritik umgehen zu können und sie war jetzt zum 1. Mal ehrlich und hat dir gesagt was sie von dir hält. Vielleicht hat sie es auch satt als seelischer Mülleimer herzuhalten.
 
S

Sibuna

Gast
sollen sich ja alle einmischen ;):)

leider verstehe ich nicht was du mir sagen willst....

ich bade nicht in meinen gefühlen,ich versuche zu verstehen....mich,andere, um dann weiter ghen zu können.

beachtest du deine gefühle nie?..klingt so.
Wenn man Ge.Fühle beobachtet, sitzt man auf einem Logenplatz und hat keinerlei An.Haftungen und ve.Steht trotzdem, denn weiter geht es immer... Dies kann man binnen 30 Sekunden auf einem Bahnhof wartend erkennen oder man benötigt 20, 30 und mehr Jahre dazu....Sorry , kann ES nicht anders erklären....
Alles Liebe Dir
 
L

Lee_68

Gast
schön, dass es dir geholfen hat!

vielleicht muss das ganze ja noch ein bißchen sacken. je nachdem, wie wichtig diese person dir war/ist, kannst du vielleicht zu einem späterem zeitpunkt noch einmal ein gespräch versuchen?! aber manchmal muss man einfach auch einsehen, dass zu viel passiert ist, dass es kein zurück mehr gibt - das wird die zeit schon zeigen.

ich kann verstehen, dass du jetzt verunsichert bist, was den umgang mit anderen menschen betrifft. ging mir persönlich auch mal so, nachdem ich ähnliches erlebt hab (nicht mit so krassen äußerungen, aber eben trotzdem mit dem ganzen beschriebenen gefühlschaos).
ich hab einfach gelernt,
a) dass einige beziehungen besser laufen ohne diese ganz tiefe ehrliche ebene - das ist dann zwar oberflächlicher, aber mit einigen menschen harmoniert man eben nur auf dieser ebene. das muss weder besser noch schlechter sein - es ist einfach nur anders.
b) dass andere beziehungen einfach zeitlich begrenzt sind: man verbringt einen abschnitt gemeinsam, dann verändert sich etwas und die freundschaft verliert ihre basis. das tut weh, aber nicht jeder mensch passt zu einem für immer - das gilt auf partnerschaftlicher wie auf freundschaftlicher ebene, und kann auch verwandschaft betreffen.
c) dass nur ganz wenige menschen zu dieser absoluten, offenen ehrlichkeit, die auch mal verletzen oder vor den kopf stoßen kann, fähig sind. ich habe meine erwartungen diesbezüglich ziemlich heruntergeschraubt und kenne eigentlich nur 3 leute, bei denen ich mir sicher bin, dass sie mir IMMER sagen, was sie über mich denken.

versuch deine anderen beziehungen jetzt nicht zu negativ zu sehen. gibt es jemanden, bei dem du verunsichert bist? dann sprich die person doch mal darauf an, so in der art "was ich dich immer schon mal fragen wollte, wie denkst du über ..... wirklich? sei ruhig ganz ehrlich!" manchmal brauchen menschen so einen anschub, quasi als erlaubnis, ganz offen zu sein.
 
S

sonnenl

Gast
Vielleicht warst du zur damaligen Zeit zu depressiv um mit Kritik umgehen zu können und sie war jetzt zum 1. Mal ehrlich und hat dir gesagt was sie von dir hält. Vielleicht hat sie es auch satt als seelischer Mülleimer herzuhalten.
sehr witzig.
ich hatte keien depresionen.

sie gibt im übrigen nie ehrliche kritik ab. habe ich erkannt, sie ist nicht grundehrlich.

sie hat es als retoeukutsche gemacht,weil ich etwas an ihr kritisierte....hat es ja auch teilweise beschwichtigt,aber gesagt ist gesagt.

und wer bist du?
 
O

OldCat

Gast
ihr mit einer schwester/freund oder eben nahen verwandten jahrelang verbracht habt. also wirklich guten kontakt hattet,euch probs und schwierigkeiten im leben aneinander erzählt habt und alles sagen konntet...immer wurde verstännis gezeigt...und plötzlich heisst es " ich sage dir mal was ich wirklich von dir denke....." und dann kommt eine völlig negative meinung rüber....worte die verletzen.

also die person sagte zu mir...
ich dachte schon immer du bist hochgradig depressiv ,andere dachten das auch.
ich dachte schon immer,du hast dein kind völlig vernachlässigt..
ich dachte schon immer, du brauchst hilfe...

... und hat nie etwas gesagt.weil sie meint heute dazu, sie hat mich machen lassen und wäre für mich da gewesen.

wie würdet ihr empfinden? was bringt das für gefühle zum vorschein?..........
Hallo Sonnl

Kann es sein das es dieser Person gerade nicht gut geht ?

Das Sie nun einen Schuzwall um sich selber aufbaut indem Sie Dir diese Dinge sagt ?

Vieleicht traut Sie sich nicht zu sagen:Mir gehts schlecht

also macht Sie genau das Gegenteil:Sie versucht Dich zu verletzen
damit Du Abstand von Ihr nimmst um Ihre Schwäche nicht zu sehen.
Lg OldCat
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 2) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben