Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie sehen es andere wenn man Freunde sucht aber alleine ist?

G

Gast

Gast
hallo. ich bin alleine und suche jetzt freunde. ich habe seit ca. 4 jahren kein bekanntenkreis gehabt. die gründe sind ja auch egal, möchte nicht weiter drauf eingehen. nun möchte ich freunde haben. Wie sehen es andere wenn man Freunde sucht aber alleine ist? wie reagieren die drauf? was hat mich zu erwarten? ich bin kein aussenseiter, sondern sehr aktiver und tierlieber mensch. ich habe selbst 3 katzen in meiner 2 zimmerwohnung. mfg...
 

Anzeige(7)

Schmuddelwetter

Aktives Mitglied
hallo,

da sind die menschen verschieden, aber es gibt viele, denen es wohl egal ist, ob du suchst oder einfach nur neue leute kennenlernen willst. was es vereinfachen könnte:

- leute mit gleichen interessen suchen, dann hat man gleich eine gesprächsgrundlage
- einzelpersonen suchen, dann fällt es leichter, als wenn man in neue cliquen reingeht

aber i.a. nicht allzu viele gedanken machen

gruss, sw
 

Schmuddelwetter

Aktives Mitglied
Ich glaube, andere finden es armseelig oder sehen es als Grund einen auszugrenzen und einen auszulachen. Denn jemand ohne Freunde, den kann keiner leiden und jemand den keiner leiden kann, mit dem kann doch was nicht stimmen. Aber offenbar bist du ja kein Aussenseiter Opfer, sondern hast die Isolation aus freien Stücken gewählt. Das brauchst du deinen neuen Bekanntschaften ja nur erklären, dann werden sie dich aktiven Menschen schon in ihr Grüppchen aufnehmen.
oh, da sprüht ja mal wieder jmd. vor positivität. im ernst: klar gibt es menschen, die das komisch finden, aber es ist keine schande, wenn man nicht allzu viele freunde hat, gibt schließlich genug, denen es so geht. am besten nicht gleich mit der tür ins haus fallen, siehe auch oben.

lg, sw
 
G

Gast

Gast
Woher sollten denn die neuen Freunde vom Themeneröffner wissen, dass er davor alleine war? Das muss er ja vorerst nicht ansprechen und wenn man neue Leute kennenlernt, dann wissen die doch gar nicht, ob derjenige jetzt beliebt ist oder nicht. (Es sei denn, man lebt in einem kleinen Dorf) Aber das ist auch egal, wenn man sympathisch rüberkommt wird man akzeptiert, egal ob man viele Freunde nachweisen kann oder nicht. Und wenn erstmal eine Vertrauensbasis da ist, dann kann man ja ansprechen wieso es so ist wie es ist.
Wenn ich jmd neuen kennengelernt hab, hab ich mir jedenfalls nie Gedanken gemacht: Hat er noch andere Freunde? AUSSER: Wenn derjenige extrem aufdringlich war und freaky rüberkam. Also verzweifelt nach Kontakt gesucht hat. Aber bei jmd der locker ist, denkt man sowas nicht. Wichtig ist halt, dass du nicht jeden neu kennengelernten gleich als guten Freund siehst und dich dementsprechend benimmst, sondern nett bist aber auch anfangs ein bisschen höfliche Distanz hälst. Menschen werden erst nach einiger Zeit gute Freunde und wenn jmd anfangs gleich klammert oder jmd gleich als Freund bezeichnet, kann das sehr nach hinten los gehen.
 
G

Gast

Gast
Er kann ja sagen, dass er in seiner Freizeit gern raus geht, Hobbies usw. Muss ja nicht jeder wissen, dass damit nicht "Party machen" gemeint ist. Ich prüfe neue Freunde jedenfalls nicht darauf, ob sie auch genug Party in ihrer Freizeit machen. Ich selber geh auch eher selten Party machen und zähle mich trotzdem nicht zu den Losern. Und Leute, die so oberflächlich sind und ihn nach soetwas beurteilen, von denen sollte er sich sowieso lieber fernhalten.

Mensch Silberrose sei doch nicht so negativ eingestellt, ist dir ne Laus über die Leber gelaufen? Oder ist das immer so bei dir? ;)
 

Schmuddelwetter

Aktives Mitglied
silberrose, ich finde, das siehst du zu negativ. klaro gibt es menschen, die dann verschnupft reagieren, aber ein kennenlernen ist meist kein kreuzverhör und notfalls kann man erst einmal ein wenig ausschmücken wie etwa "ich habe momentan nicht so viel lust auf feten" etc.
 

Darklands

Aktives Mitglied
hallo. ich bin alleine und suche jetzt freunde. ich habe seit ca. 4 jahren kein bekanntenkreis gehabt. die gründe sind ja auch egal, möchte nicht weiter drauf eingehen. nun möchte ich freunde haben. Wie sehen es andere wenn man Freunde sucht aber alleine ist? wie reagieren die drauf? was hat mich zu erwarten? ich bin kein aussenseiter, sondern sehr aktiver und tierlieber mensch. ich habe selbst 3 katzen in meiner 2 zimmerwohnung. mfg...
also ich denke, der grund warum du solange keine freunde hattest könnte schon wichtig sein.
allgemein würde ich sagen, es gibt immer menschen, die einen akzeptieren, wie man ist. man muss sie halt finden.
außerdem ist es wichtig, nicht krampfhaft nach freunden zu suchen, denn dann findet man auch keine.
sei denmenschen gegeünber einfach so wie du bist, verstell dich nicht.
mir persönlich wäre es ziemlich egal, ob du freunde hast oder nciht, wenn ich dich sympathisch finden würde.
 
G

Gast

Gast
also ich denke, der grund warum du solange keine freunde hattest könnte schon wichtig sein.
--------------------------------------------------------------------------------

Ich habe damit zu viel schlechte Erfahrungen gemacht. Ausnutzen, klauen, beleidigungen, schläge, etc. etc. nach einer weile mlchte man einfach keinen mehr um sich haben, aber ich möchte wieder reden mit anderen. Sei es jetzt nur beim Kaffeetrinken und selbstgebackenen Kuchen, oder beim joggen, oder oder oder.

--------------------------------------------------------------------------------
Das wäre für mich schon sehr komisch und würde Zweifel bei mir wecken, ob du nicht mit Menschen klar kommst......

--------------------------------------------------------------------------------

Ich hatte 2 die beiden gab es nur im doppelpack. jetzt haben die zusammen spaß gehabt und tja, das restultat sind 3. ^^
du denkst das das ein ersatz sein könnte...?! hmm....
 

Schmuddelwetter

Aktives Mitglied
es ist sehr schwer ;;freunde zu finden"merke es gerade selber bin auch allein und suche (freunde)einfach nur mal zum reden aber melden nein,oder es traut sich keiner
habe schon einiges versucht aber ohne erfolg,bin aber durch die krankheit meines mannes leider so ans haus gefesselt das ich keine möglichkeit habe neue freunde kennenzulernen,deshalb habe ich es hier versucht damit ich wenigstens mal jemanden zum reden habe aber niemand meldet sich.

Conny
was hast du denn so für interessen? vllt. kann man darüber anknüpfen, wenn du einmal die woche in einen verein oder so gehst...

an dr. house:
> Das wäre für mich schon sehr komisch und würde Zweifel bei mir wecken, ob du nicht mit Menschen klar kommst......

das würde ja bedeuten, dass die hälfte der leute hier allein in der wohnung verödet, haha - mit menschen, die ob der haustiere negative schlüsse auf den menschen ziehen, sollte man eh NIE befreundet sein, angeleinte leguane und milbenkulturen vllt. mal ausgenommen

gruss
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Desiree85 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben