Anzeige(1)

Wie sage ich meinem Freund, dass ich noch Jungfrau bin?

G

Gast

Gast
Hallo ihr,
Ich bin um euren Rat/eure Meinung sehr dankbar.
Er ist 23 und mein erster Freund. Er hatte schon ein paar Freundinnen vor mir und dadurch auch einiges an Erfahrung.
Ich (22)hatte noch nie einen Freund und bin total unerfahren.
Bis jetzt hat mich immer belastet keinen Freund gehabt zu haben. Doch jetzt kommt dieses "Problem" auf mich zu.
Ich kann ihm das ja nicht verheimlichen, aber mir ist es einfach total peinlich. Was ist wenn er mich dann garnicht mehr will?
Er wird mich doch für total unreif und zurückgeblieben halten und jede andere bevorzugen. Ich meine ich kann ihm in der Hinsicht ja auch null bieten.
Und wenn es dann mal zu meinem ersten Mal kommen sollte, ich glaube ich will das garnicht. Nicht, weil ich mich nicht bereit dafür fühle. Sondern einfach weil ich so große Angst hätte, dass er sich total mit mir langweilt. Nur der Gedanke mich vor ihm auszuziehen, macht mich total nervös.
Was soll ich denn machen ??

Lieber Gruß
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Single bleiben !
Was viele in der Pubertät austesten hast du nicht gemacht?
Rede dir nichts ein, wer sagt den so was....
Hat dich noch nie jemand anders nackt gesehen?
Viele gehen bewußt als ( Jungfrau ) in die Ehe
Wenn das dein Wusch ist, er es nicht akzeptieren kann, ist er nicht der richtige für dich.
Ich stells mir blöd für die Frau vor, sie muß ja erst mal auch den entsprechenden Mann finden und sich so lange aufsparen.
Ob das alles klappt und die mangelnde Erfahrung dann nachher ein erfülltes Sexualleben verspricht, weiß nicht.
Sonst Zärtlichkeit austauschen gehören für mich schon vorher zu einer Beziehung.
Ich denke, da spürt man auch, wie man miteinander harmoniert.
 
K

Kleines Seelchen

Gast
Das du noch Jungfräulich bist, würde ihm sagen, da er ganz anders deinen Bedürfnissen gerecht werden kann.

Ansonsten, einfach nicht zuviel nachdenken.
 

Andreas900

Sehr aktives Mitglied
Die meisten Männern würden es eher süß finden wenn du schüchtern oder nervös bist.
Und was für einen Nachteil soll es haben, dass du noch Jungfrau bist?

Ich als Mann möchte eine Partnerin, die mich liebt, die mir treu ist, mit der ich die Welt teilen und Pferde stehlen kann. Ob jemand Erfahrung im Bett hat ist mir wurst. Im Gegenteil, es würde ich eher abschrecken wenn eine Partnerin schon mit 50 anderen geschlafen hat. Du zeigst einem Partner mit Intimität auch deine Zuneigung und dein Vertrauen.

Überleg dir gut, ob er der richtige ist und bau dir keinen Druck auf. Du bist sehr wertvoll!
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Einfach Mund aufmachen und es ihm sagen. Auch wenns Überwindung kostet, aber wenn ihr euch liebt, sollte das möglich sein.

Oder hat er dir irgendwann mal gegenüber geäußert, dass er Frauen, die mit ü20 noch keine Erfahrungen hatten, peinlich findet?
Wenn nicht, liegt es wohl eher an deinen eigenen Komplexen, die du hast, wenn du dir einredest, dass man eine Frau die in dem Alter noch nichts hatte, nur peinlich finden kann und das deine fehlende Erfahrung etwas sei, was du "beichten" müsstest.
Wieso hat es dich denn belastet, als du noch Single warst: weil du meintest, in dem Alter müsse eine "erfolgreiche/beliebte/angesehene......" Frau schon einen freund gehabt haben?
Das sind dann eher deine Gedanken und Einstellungen, die du auf ihn überträgst.
 

Suavi

Aktives Mitglied
Hallo liebe TE,

erst einmal, ruhig durchatmen. Viele Männer, man soll es kaum glauben, stehen auf den Gedanken, dass ihre Freundin noch Jungfrau ist und sie der Erste sind. Die Tatsache alleine ist also für viele eher etwas Positives, als etwas Negatives.

Ganz gleich wie er das nun empfindet, spielt es deine eine so große Rolle? Ihr seid zusammen und aus der Tatsache, dass du noch Jungfrau bist, schließe ich, dass ihr das seid, auch ohne das ihr Sex miteinander habt. Ich weiß nicht, was du dir vorstellst, was da passieren sollte, wenn ihr dann Sex habt, aber es geht nicht unbedingt darum eine Art Showperformance abzuliefern ("Ich meine ich kann ihm in der Hinsicht ja auch null bieten."). Mir persönlich macht Sex Spaß, wenn ich merke, dass es meiner Partnerin Spaß macht und ich bin mir sicher, dass es den meisten so geht.

Es geht also nicht darum, ob du das Kamasutra rauf und runter nachstellen kannst, sondern darum, sich auf den anderen und vorallem sich selbst einlassen zu können. Während des Sex sich mit Selbstzweifel, Minderwertigkeitsgefühlen und Ängsten zu quälen und dabei nur darauf fokussiert zu sein, was der andere über einen denken könnte, ist der sicherste Weg zu selbsterfüllenden Prophezeihung.

Sei einfach aufgeschlossen und erlaube dir Spaß zu haben. Nimm' dich nicht aus der Gleichung 1+1 raus, denn jeder hat nur sich selbst zu bieten und solltest du es tun, dann hast du tatsächlich nichts mehr zu bieten.

Es gibt nichts, wovor du Angst haben müsstest.
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Mit Glück hat dein Freund eh schon von alleine gemerkt, dass du da noch keine Erfahrungen hast.
Als ich meinen Freund damals "gebeichtet" habe, dass ich da Null Erfahrung habe, meinte er nur "weiß ich doch".
Vielleicht ahnt auch dein Freund es schon. Ich denke, du kannst es ihm ruhig sagen.
 
G

GirlOnFire

Gast
Liebe Gast- Schreiberin,
warum sollte dein Partner dich für zurück geblieben und unreif halten?
Du hast gewartet, dich nicht auf jeden Typen eingelassen, der dir über den Weg gelaufen ist. Das ist doch eine top Einstellung und zeugt für mich sogar für größere Reife.
Dein Wert zeichnet sich doch nicht durch sexuelle Erfahrungen aus. Und sollte dein Freund ein Problem mit deiner Jungfräulichkeit haben, dann ist er ohnehin nicht der Richtige, um erste Erfahrungen zu sammeln.
Auf jeden Fall ist es wichtig, dass du mit ihm redest, damit er auch einfühlsam mit dir umgeht. Ich denke aber auch nicht, dass du Grund zur Sorge hast. Genieße einfach die Zeit mit ihm und lasse das erste Mal einfach auf dich zu kommen. Wichtig ist, dass du eine Vertrauensbasis zu ihm aufbaust, bevor ihr intim miteinander werdet, dann kann nichts mehr schief gehen. ;)

Alles Liebe
 

Nemo

Aktives Mitglied
Erstens mal: Warum soll es immer ein Problem sein, wenn ein Mensch Jungfrau ist?
Da ihr zusammen seid, scheint er dich als ausreichend reif zu empfinden, um dir auf Augenhöhe begegnen. Es ist eher schmeichelhaft, wenn man(n) der Erste sein darf, als ein Problem.

Zweitens: Woher kommt der Gedanke, einem Mann etwas "bieten" zu müssen?
Sex hat oft nicht allzu viel damit zu tun, was man in Pornos sieht und ist auch kein Leistungssport.
Und wenn eine Frau sich krampfig bemüht, etwas "bieten" zu müssen, ist das abturnend.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben