• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie mit Schuldgefühlen umgehen?

Les2001

Neues Mitglied
Ich habe Probleme mit meinen Gefühlen umzugehen.
Mein Haustier wurde krank, ich war mir aber nicht sicher was es ist und ob es nicht doch am hohen Alter liegt. Dementsprechend habe ich abgewartet mit dem Tierarzt Besuch. Auch, weil wir kein Geld dafür hatten. Dann wurde es schlimmer und schließlich ging ich doch. Dann gab es ne Behandlung für ihn mit Medikamenten doch die halfen nicht.

Es war Freitag, die Tierärztin hat mit die Wahl gegeben, einschläfern oder warten?

Ich konnte es nicht. Ich habe gesagt, ich will das Wochenende abwarten.
Dann am späten Abend hat er Atemnot bekommen. Ich habe gedacht er stirbt vor mir. Ich habe es geschafft ihn jedoch davor zu retten.

Doch am nächsten Tag, konnte ich es einfach nicht mehr ertragen. Ich wollte nicht das er leidet.
Aber der Tierarzt hatte zu. Ich wusste nicht wo sonst hin.

Ich habe Medikamente genommen und zerkleinert in Wasser aufgelöst und es ihm gegeben. Ich habe so gezögert die ganze Zeit aber dann doch getan und er... Ist in meinem Arm gestorben, eingeschlafen.

Damit komme ich nicht klar. Ich kann das nicht fassen.

Wegen mir musste er lange leiden. Ich hätte ihn eher zum Arzt bringen sollen aber ich hab es nicht getan. Es ist meine Schuld das er Leiden musste und starb. Ich habe ihm das Leben genommen während er mir meins verschönert hat. Er war alles für mich. Und ich habe versagt.

Ich leide sowieso schon an starken Selbsthass durch meine Borderline Erkrankung. Wie kann ich damit umgehen?

Ich habe Albträume in denen ich ihn suche oder seine Leiche vor mir liegt und verwest, nachdem ich wach war habe ich den Geruch von Verwesung über all Zuhause wahrgenommen, wie im Traum.
 
Zuletzt bearbeitet:

Les2001

Neues Mitglied
Er ist hoffentlich friedlich und ohne Schmerzen eingeschlafen)
Eigentlich müsste es so sein. Denn es war ja nur ein Beruhigungsmittel und es ging relativ schnell. Er war ruhig. Hat nur in langen Abständen ab und an den Kopf bewegt. Und es handelt sich um eine Bartagame (Echse).
Meine Mom hat sich mit diesen Tabletten auch schon oft das Leben nehmen wollen als ich ein Kind war, daher kam ich überhaupt auf die Idee diese Tabletten zu nehmen, weil ich mir da sicher war, dass diese keinerlei Schmerzen verursachen höchstwahrscheinlich. Aber ich komme damit nicht klar. Ich habe Albträume.
 
G

Gelöscht 119884

Gast
Sieh es doch so: er ist friedlich in vertrauter Umgebung und in deiner Anwesenheit gestorben, anstatt in der sterilen, kalten Tierklinik.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
E Wie jemandem in einem Trauerfall online beistehen? Trauer 3
Mika1313 Wie soll ich das alles ertragen ? Trauer 12
Bücherpuppe Wie ein Herbstblatt im Sturm Trauer 0

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Oben