Anzeige(1)

Wie macht man selbstgemachte Marmelda und Gellee?

I

ichhabekeinennick

Gast
Wie geht das genau?
Was ist zu beachten?
Was kann alles schief gehen?
Welche Obstsorten sind für Marmelade gut geeignet?
Welche Obstsorten sind für Gelee gut geeigent?
Welche Gläser muss ich zum abfüllen verwenden?
 

Anzeige(7)

Dame

Aktives Mitglied
für Marmelade oder Gelee nehme ich Obst der Saison, außer Pflaumen. Die muss nämlich nochmal extra in einem Einkochtopf gekocht werden. (Dabei wäre die so lecker.)

Es gibt Gelierzucker 1:1 oder 2:1.
1:1 heißt 1 Kg Gelierzucker und 1 kg Obst.
1:2 heißt 1 kg Obst und 500 g Gelierzucker.

Bei Gelee wird nur 750 gramm Saft aus dem gekochten Obst genommen.

Als Gläser nehme ich Schraubdeckelgläser (am liebsten von Champignons, da passt nicht so viel rein). Sie werden in heißem Spülwasser gespült und mit heißem Wasser ausgespült.

Dann stelle ich sie auf ein sauberes Geschirrtuch. Sauberkeit ist das A und O des Einmachens! Darauf stelle ich die leeren Gläser und lege die passenden Deckel so daneben, dass nichts drauftropfen kann.

Obst und Gelierzucker nach Anleitung auf der Verpackung kochen. Mit einem Suppenlöffel befülle ich dann die Gläser. Danach den Rand mt einem sauberen Geschirrtuch abwischen. Den Deckel draufdrehen und zum Abkühlen wieder zurückstellen.

Wenn das Ganze kalt geworden ist, hat sich der Deckel festgezogen und das Glas kann beschriftet und aufgeräumt werden.

guten Appetit

Dame
 
I

ichhabekeinennick

Gast
Wie lange halten sich sollche Mermeladen, ungeöffnet?
Wie lange halten sich sollche Marmeladen, geöffnet?



für Marmelade oder Gelee nehme ich Obst der Saison, außer Pflaumen. Die muss nämlich nochmal extra in einem Einkochtopf gekocht werden. (Dabei wäre die so lecker.)

Es gibt Gelierzucker 1:1 oder 2:1.
1:1 heißt 1 Kg Gelierzucker und 1 kg Obst.
1:2 heißt 1 kg Obst und 500 g Gelierzucker.

Bei Gelee wird nur 750 gramm Saft aus dem gekochten Obst genommen.

Als Gläser nehme ich Schraubdeckelgläser (am liebsten von Champignons, da passt nicht so viel rein). Sie werden in heißem Spülwasser gespült und mit heißem Wasser ausgespült.

Dann stelle ich sie auf ein sauberes Geschirrtuch. Sauberkeit ist das A und O des Einmachens! Darauf stelle ich die leeren Gläser und lege die passenden Deckel so daneben, dass nichts drauftropfen kann.

Obst und Gelierzucker nach Anleitung auf der Verpackung kochen. Mit einem Suppenlöffel befülle ich dann die Gläser. Danach den Rand mt einem sauberen Geschirrtuch abwischen. Den Deckel draufdrehen und zum Abkühlen wieder zurückstellen.

Wenn das Ganze kalt geworden ist, hat sich der Deckel festgezogen und das Glas kann beschriftet und aufgeräumt werden.

guten Appetit

Dame
 

Dame

Aktives Mitglied
sie halten mindestens 1 Jahr (ich habe noch welche von vor ein paar Jahren im Keller stehen und die ist immer noch gut)

geöffnet halten sie wie herkömmliche Marmeladen, kommt darauf an, ob sie im Kühlschrank stehen oder im Vorratsschrank/-zimmer.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben