Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie komme ich aus der Freundschaftszone heraus oder sollte ich doch in dieser bleiben

Dieter1308

Mitglied
Hallo,

ich habe im letzten Jahr eine tolle Frau kennengelernt, wir trafen uns und Sie kam auch ein paar Mal zu mir. Nachdem wir einmal miteinander geschlafen hatten, dachte ich wir wären einen kleinen Schritt weiter obwohl sie vorher schon sagte das Sie keine Beziehung möchte und gerade nicht so weiß was Sie will. Dann war Funkstille.

Nach der Funkstille lief es soweit wieder ganz gut...aber dann machte sie sich wiede rar und ich merkte das es mir nicht gut getan hat. Ich beendete dann die "Freundschaft" in der Hoffnung das es Ihr egal ist und zu meiner Überraschung war es das nicht und so "einfach loslassen" wollte ich dann doch nicht.

Nach Wochen versuchte ich wieder Kontakt zu Ihr aufzunehmen und sie meinte dann das es halt schwierig ist wenn der eine mehr will als der andere. Ich gab Ihr aber auch zu verstehen ein paar Mal das ich das ganze auch kann ohne eine feste Beziehung zu führen. Wir treffen uns öfters zum Essen, auf einen Kaffe, unsere Kinder spielen zusammen und Ihre pubertierenden Kinder habe ich auch schon kennengelernt. Fahr Sie zur Arbeit, waren einkaufen usw

Einmal überrumpelte ich Sie und wollte Sie küssen, ging leider in die Hose mit den Worten: "Wir sind doch Freunde" Ein anderes Mal sagte Sie dann wieder das Sie Sorge hat das es schwierig werden könnte. Ich persönlich spüre aber auch aus den Gesprächen/flirten das Sie zumindestens dem körperlichen weiterhin nicht abgeneigt wäre. Dennoch desto mehr es sich zu diesem Punkt oder nicht zieht, werde ich unsicherer bzgl. meines Handelns. Obwohl Sie mir mal sagte: Es muss nicht sein das ich mir Gedanken mache ob ich was falsch gemacht habe falls doch würde Sie mir das sagen auch wenn Sie später darüber noch nachdenken müsste.

Irgendwann sagte Sie auch mal das Sie schon eine Beziehung möchte aber Sie sich auch nicht traut und vielleicht ewig alleine bleiben würde. Muss dazu sagen das Ihre letzte Beziehung von einem Narzisten geplagt war, dass hat Sie schwer mitgenommen und ich glaube das Sie daran heute noch zu knacken hat auch wenn Sie für diesen Menschen keine Liebe mehr empfindet.

Leider kam es in der Woche auch vor das ich Ihr durch die Blume 2-3 mal gesagt habe das ich mich über einen schönen Abend mit Ihr freuen würde. Habe mich dann später selbst aufs Korn genommen und Ihr auch gestanden das Zurückhaltung nicht gerade meine größte Stärke ist. Sie wusste erst nicht was ich Ihr damit sagen wollte und ich es ihr dann erklärte hat Sie nur drüber gelacht.

Habe aber im Bauchgefühl/Angst jetzt das Sie sich aus diesem Grund zurückziehen könnte weil ich Ihr halt deutlich gemacht habe das ich mich freuen würde mal mit Ihr einen schönen Abend gemeinsam zu verbringen

Da ich bald offziell getrennt bin fragte ich Sie ob sie mit mir darauf anstoßen würde, hierzu sagte sie schon Mal "Ja".

Klingt jetzt albern aber mich macht es dann stutzig wenn Sie auf ne einmalige Verlinkung bei FB nicht reagiert oder mir so wie heute zum ersten Mal abends nicht mehr schreibt anderweitig aber aktiv ist. Das ist ja alles ok aber mich regt es innerlich dennoch auf das ich mir dann Gedanken mache warum Sie jetzt plötzlich nicht mit mir kommuniziert weil es jetzt gerade untypisch ist. Statdessen reagiere ich auf Ihre Beiträge, vielleicht sogar zu oft.

Ich biete Ihr meine Hilfe an und mir ist klar das da durch nicht Ihr Herz entflammt und sie ist mir auch sehr dankbar dafür und mir tut es gut gebraucht zu werden. Wir haben viele Gemeinsamkeiten und verstehen uns einfach prächtig aber mittlerweile werde ich immer unsicherer und komme mir vor wie ein Tollpatsch. Bald fahre ich Sie zu einem Termin wo wir länger unterwegs sind, ich mache mir jetzt schon Gedanken in der nächsten Zeit nichts mehr von Ihr zu hören und das dann plötzlich der Termin ins Wasser fällt.

Was kann ich tun? Auch wenn sich das so gerade liest aber mein Fokus ist u.a mein Sohnemann, Freunde,Job und Hobby habe ich auch und gehe dem auch weiterhin nach. Ein oder andere manchmal mühselig weil ich mir Gedanken mache wie das ganze nur weitergeht. Am liebsten würde ich es alles gerne auf mich zukommen lassen aber ich bin leider, leider ein sehr ungeduldiger Mensch, der dann oft zu impulsiven Reaktionen neigt, die ich dann im Nachhinein bereue. Gerade wenn ich "alleine" bin plagen mich um dieses Thema so wirre negative Gedanken das ich manchmal gar nicht rational denken kann. Da ich mir selbst der schlechteste Ratgeber bin suche ich diesen immer bei Freunden, die auch an mir des öfteren verzweifeln.

So oder so "verlieren" möchte ich diese Frau nicht. Nachdem mein Sohn auch mit meiner ex weggezogen ist, bekam ich auch auf Arbeit ne Pankikattacke vermischt mit dem Thema Single sein,Verlustängste bis hin zum übergeben. Aktuell nehme ich Medikamente die mich durch den tag bringen und andere um mich schlafen zu lassen.
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht

Gast
Du kommst bei der Frau verständlicherweise mit deiner impulsiven, plumpen Art nicht weiter.

Höre besser damit auf, sie einfach zu küssen, das ist eine Grenzüberschreitung, obwohl ihr schon intim wart. Deine wiederholt geäußerten Wünsche nach einem schönen Abend finde ich ehrlich gesagt einfach nur plump.

Du erzwingst ja nahezu Ablehnung. Sie hat klar geäußert, dass sie nur Freundschaft will und als Freund will sie dich nicht verlieren. Es ist doch klar, dass das nicht funktionieren kann. Du bist ja schon eifersüchtig, wenn sie nicht schnell genug antwortet. Ihr habt keine Beziehung! Sie kann machen, was sie möchte!

Wenn du es nicht schaffst, normal mit ihr umzugehen, dann wirst du sie als Freundin verlieren.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Wie du aus der Freundschaftszone herauskommst? Gar nicht, denke ich.
Sie hat sich da doch sehr klar geäußert.
Und dass sie sich eine Partnerschaft wüscht heißt nicht, dass DU der partner sein sollst.
Meiner Ansicht nach hat sie völlig recht mit ihren Bedenken hinsichtlich einer "normalen" freundschaft, denn die ist schwierig, wenn einer "mehr will"-
Mit einem Kuss überrumpeln würde ich nicht mehr versuchen; ich bin gegen körperliche Gewalt, aber hier fängt man sich schnell eine.
Nur, weil sie einmal mit dir intim wurde, hast du kein Recht auf solche "Attacken".
Ich würde erstmal Distanz suchen und an meinen Baustellen arbeiten.

Verliere den Kontakt zu deinem Sohn nicht.
Machst du zu den "Durchhaltetabletten" am Tag eine begleitende Therapie?
Und was kann man noch tun, um besser zu schlafen? Kümmere dich jetzt mal richtig um dich!

Frauen spüren, wenn ihr Gegenüber mit seinen Problemen noch nicht "durch" ist. Aber sortiere dich in erster Linie mal für DICH. Die alte Beziehung scheint noch nicht verwunden, du musst erst lernen, mit dem Leben ohne Frau und Sohn zurechtzukommen, bevor du eine neue Beziehung eingehst.
 
G

Gelöscht 75067

Gast
Garnicht. Man kann niemanden Gefühle für einen erzwingen und am Ende ruiniert man sich nur unnötigerweise eine Freundschaft.
 

Dieter1308

Mitglied
Du kommst bei der Frau verständlicherweise mit deiner impulsiven, plumpen Art nicht weiter.

Höre besser damit auf, sie einfach zu küssen, das ist eine Grenzüberschreitung, obwohl ihr schon intim wart. Deine wiederholt geäußerten Wünsche nach einem schönen Abend finde ich ehrlich gesagt einfach nur plump.

Du erzwingst ja nahezu Ablehnung. Sie hat klar geäußert, dass sie nur Freundschaft will und als Freund will sie dich nicht verlieren. Es ist doch klar, dass das nicht funktionieren kann. Du bist ja schon eifersüchtig, wenn sie nicht schnell genug antwortet. Ihr habt keine Beziehung! Sie kann machen, was sie möchte!

Wenn du es nicht schaffst, normal mit ihr umzugehen, dann wirst du sie als Freundin verlieren.
Das war ein Versuch Sie zu küssen und Sie sagte dann danach das Sie sich wegen einem Spruch vorher von mir überrumpelt fühlte und ich mir nicht so viele Gedanken machen soll und alles gut ist.

Nun ja Sie hat eine Beziehung zu mir nicht komplett ausgeschlossen, sie sagte zu mir das Sie es jetzt noch nicht weiß und sich da momentan keine Gedanken drüber machen möchte. Ich komme ja schon seit mehreren Monaten damit klar das wir keine Beziehung haben. Leichte Berührungen usw lehnt Sie nicht ab und sagte auch das Sie schon gerne was mit mir hätte aber dann Sorge hat das ich mehr möchte als Sie geben kann. Gab Ihr aber auch klar zu verstehen das Sie sich da keine Sorgen machen muss und ich halt auch mit was lockerem klar kommen würde.

Klar kann Sie machen was Sie möchte steht außer Frage. Aber hab das Gefühl das ich sie aktuell verprellt habe bzw. Sie genervt ist... Hatte sich gestern nicht mehr gemeldet weil Sie schlechte Laune hatte, ich schickte ihr zwei Bilder die ich aber direkt wieder löschte...ohne Begründung da fragte Sie mich was das sollte.

Dann habe ich Idiot Sie darauf angesprochen warum Sie nicht auf die verlinkung reagierte,obs nicht Ihr Humor war...
Sie sagte dann das sie gar nicht weiß ob Sie das gesehen hat, da Sie überschwemmt wird in der Gruppe mit Nachrichten. Ich erzählte Ihr dann worum es bei der witzigen verlinkung ging und Sie sagte dann nur: Manchmal ist es besser wenn man keine anderen Leute us der Gruppe kennt." und lachte dann kurz.

Ich fragte Sie ob Sie mit Ihrem Kind nächste Woche vorbeikommen mag wenn ich mein Kind auch da habe...Antwort steht noch aus:-(
 

Dieter1308

Mitglied
Wie du aus der Freundschaftszone herauskommst? Gar nicht, denke ich.
Sie hat sich da doch sehr klar geäußert.
Und dass sie sich eine Partnerschaft wüscht heißt nicht, dass DU der partner sein sollst.
Meiner Ansicht nach hat sie völlig recht mit ihren Bedenken hinsichtlich einer "normalen" freundschaft, denn die ist schwierig, wenn einer "mehr will"-
Mit einem Kuss überrumpeln würde ich nicht mehr versuchen; ich bin gegen körperliche Gewalt, aber hier fängt man sich schnell eine.
Nur, weil sie einmal mit dir intim wurde, hast du kein Recht auf solche "Attacken".
Ich würde erstmal Distanz suchen und an meinen Baustellen arbeiten.

Verliere den Kontakt zu deinem Sohn nicht.
Machst du zu den "Durchhaltetabletten" am Tag eine begleitende Therapie?
Und was kann man noch tun, um besser zu schlafen? Kümmere dich jetzt mal richtig um dich!

Frauen spüren, wenn ihr Gegenüber mit seinen Problemen noch nicht "durch" ist. Aber sortiere dich in erster Linie mal für DICH. Die alte Beziehung scheint noch nicht verwunden, du musst erst lernen, mit dem Leben ohne Frau und Sohn zurechtzukommen, bevor du eine neue Beziehung eingehst.
Mit meiner letzten Beziehung habe ich abgeschlossen und wünsche mir sehr eine neue Beziehung. Alleine gehts mir nicht wirklich gut. Nein..keine Therapie
 

Dieter1308

Mitglied
Du kommst bei der Frau verständlicherweise mit deiner impulsiven, plumpen Art nicht weiter.

Höre besser damit auf, sie einfach zu küssen, das ist eine Grenzüberschreitung, obwohl ihr schon intim wart. Deine wiederholt geäußerten Wünsche nach einem schönen Abend finde ich ehrlich gesagt einfach nur plump.

Du erzwingst ja nahezu Ablehnung. Sie hat klar geäußert, dass sie nur Freundschaft will und als Freund will sie dich nicht verlieren. Es ist doch klar, dass das nicht funktionieren kann. Du bist ja schon eifersüchtig, wenn sie nicht schnell genug antwortet. Ihr habt keine Beziehung! Sie kann machen, was sie möchte!

Wenn du es nicht schaffst, normal mit ihr umzugehen, dann wirst du sie als Freundin verlieren.
Ich habe es wie ich dann aber bin wenn ich jemanden sehr mag. Schüchtern vorgetragen verlegen...
 
G

Gelöscht

Gast
Ihre Reaktion war doch eindeutig. Ich kann nur hoffen, dass du bei der Autofahrt nicht zudraenglich wirst, auch nicht verbal.
 

Dieter1308

Mitglied
und heute schreibt sie mir das ich ihren flirt crashen würde...ehrlich aber taktlos von ihr irgendwie. sie wiederholt das sie keine beziehung möchte und ich sage ihr zum xten mal das dass für mich vollkommen okay ist. jeder kann machen was er will..man muss sich das aber nicht aufs brot schmieren,,,,
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
shadesofbeige Unerwiderte Liebe - wie komme ich von ihm los? Liebe 101
A Wie komme ich über sie hinweg? Liebe 3
G Respektieren wie ich bin Liebe 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben