Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie klarkommen mit diesen Gefühlen ?

G

Gast

Gast
Danke, dass Du mir die Liebe erklärst, und danke für das mit der Arroganz.
Wüsste nicht wo ich behauptet hätte auserwählt worden zu sein :confused:
Habe hier nur meine Gefühle beschrieben und meinen Glauben was die Liebe betrifft...
Ich habe geschrieben, dass ich meinte Seelenverwandschaft gefunden zu haben.
Habe ich mich dessen gerühmt ???
Ich hatte Glück, bzw. Pech.

Muss Dich ja irgendwie getroffen haben, dass Du so nett zurückschreibst. ;)
kein Angriff, aber Du kommst mir latent aggressiv rüber und wie aufgedreht.
 

Anzeige(7)

D

Dr. HuH

Gast
Getroffen hat mich das nicht. Eher amüsiert wie Du meinem Text entnehmen kannst.
Es ist meine Einschätzung, nach dem ich deine Worte gelesen habe!

Es ist kein Angriff gegen Dich, sei bitte nicht beleidigt.
Denn so war es ganz sicher nicht gemeint!
Lassen wir das.

Ich finde es völlig daneben einem Menschen Arroganz vorzuwerfen, ohne dies zu begründen.

Ich finde es völlig daneben einem Menschen vorzuwerfen er könne sich als "Auserwählten" sehen, ohne dies zu begründen.

Denn dann ist es nur ein persönlicher Angriff gegenüber dieser Person.
Sehr despektierlich und gemein. :mad:
 
D

Dr. HuH

Gast
Nein, sie war nicht rhetorisch. Ich versuchte, Dich mit der Nase auf den Umstand zu stoßen, dass nur Du, Du allein, sämtliche Gefühle in Dir steuerst. Bewusst und unbewusst, wobei das Unbewusste oder auch bereits halb Bewusste, die relevanten Punkte sind. Je bewusster, desto weniger Leiden (an sich selbst).



Ich meinte es so, dass Dich etwas davon abhält, mit der jetzigen Frau in Deinem Leben, eine so tiefe Gefühlsebene zuzulassen, wie Du es mit Deiner vermeintlich großen Liebe getan hast. Und, dass es u. U. sogar ganz gut ist, wenn Du auf die Warnungen Deines Inneren hörst. Wenn man sich zu verletzlich macht (sich zu sehr/früh, zu tief einlässt), kann das sehr gefährlich für einen selbst werden.



Ach ja, die "großen Lieben"....

Meine durfte mir das Bein brechen, mich für sich anschaffen lassen und am Ende legte ich mich auf eine Autobahn zum Sterben, was - Gott sei Dank - nicht dazu kam.

Bis ich, es hat allerdings fast ein Jahrzehnt gedauert, dahinter stieg, dass ich mir etwas vorgemacht hatte, einfach aus einer tiefen Sehnsucht und auch unbewusstem Selbsthass heraus.

Ich wünsche Dir, dass Du nicht all zu sehr daran (an Deiner "großen Liebe") leiden musst, bevor Du davon lassen kannst.

Grüßle
MM
Danke für Deine Mühe. :blume:
 
D

Dr. HuH

Gast
Ich versuche so objektiv wie möglich zu sein und muß sagen, daß ich Bandit zustimme und mich über die Äußerungen von Dr.huh wundere. Auch, daß er nicht glaubt Bandit könnte so eine Seelenverwandtschaft zu einem Menschen gehabt haben wie Dr.huh, diese Aussage [also Annahme] ist mir total unverständlich.
Bernhard
Danke, dass Du mich direkt angesprochen und nicht über mich gesprochen hast, "Bernhard".

Über welche Äußerungen hast Du Dich denn gewundert ?

Zu dem Thema mit der Seelenverwandtschaft:
ich habe Bandit damit keineswegs angreifen wollen, weil dies garnicht möglich ist in dem Falle.
Denn das Zusammentreffen von zwei Seelenverwandten ist ja kein Verdienst,
sondern Fügung, Schicksal, Glück oder wie man das immer bezeichnen würde.
Ich habe einfach zum Ausdruck bringen wollen, dass ich dieses schicksalhafte Zusammentreffen als äußerst selten betrachte (kann damit ja auch falsch liegen), und ich mich wundern würde, wenn genau zu diesem Zeitpunkt, zu dem ich dies hier beschreibe, auch ein Mensch in meinem Thread schreibt, der dies auch erlebt hat.
Ich hoffe es nun verständlicher.
kein Angriff, aber Du kommst mir latent aggressiv rüber und wie aufgedreht.
Danke für Deine Meinung.
Ich fände es nett, wenn Du mir ein klein wenig auf die Sprünge helfen könntest inwiefern ich latent aggressiv und wie aufgedreht wirke.
Da dies hier nicht das Thema ist, bitte ich Dich Dich anzumelden, damit Du in der Lage bist mir eine PN zu schicken.

Achja, noch etwas zum Thema Seelenverandtschaft:
mein Gefühl ist es, dass ich für meine Seelenverwandschaft sehr viel mehr aufmichnehmen kann und möchte als ich es bei einer anderen Art der Liebe zwischen zwei Menschen zutun imstande und bereit wäre.
Das hat für mich persönlich nichts mit Selbstaufgabe zutun.
Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ich mein Ego dann auch zurücknehmen möchte und einem Menschen, der in meinen Augen einen Fehler oder große Fehler mir gegenüber gemacht hat, verzeihen kann. Ist ja schließlich ganz egoistisch betrachtet in meinem eigenen Interesse, sofern die Chance besteht eine Beziehung zu dieser für mich ganz speziellen Person einzugehen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Elidea

Mitglied
Hallo Dr. Huh!

Ich habe mir gerade deinen Thread durchgelesen.

Kann es sein, dass es für dich absolut wichtig ist, diese Frau als Seelenverwandte zu bezeichnen? Und dass du dann immer mehr in Verteidigung gehst, je mehr dir nahegelegt wird, darüber nachzudenken, ob es wirklich so ist? Korrigiere mich, wenn ich falsch liege!

Du scheinst sehr an dieser Frau zu hängen, sie ist für dich offensichtlich etwas besonderes. Und trotzdem kann es sein dass du nicht das von ihr bekommst, was du dir wünschst. DAss sie den Kontakt ignoriert.

Ich habe das Gefühl, dass du dich emotional von ihr abhängig machst. Wenn nicht, dann ignoriere bitte die nächste Frage!
Findest du es nicht schade, wenn du dich so stark von ihrem Verhalten abhängig machst? Ich meine, dass du vielleicht sehr unglücklich bist, wenn ... Ich schon. Ich bin ja noch recht neu hier, aber ich habe immer wieder mitbekommen, wie du anderen hier geholfen hast und für sie da warst.

Was wäre für dich der nächste mögliche Schritt, damit du ein bisschen weiterkommst? Ich kenne mich mit bipolaren Störungen nicht aus, deshalb wage ich nicht, dir einen Rat zu geben. Und letztlich weißt du selbst am besten, was für dich der nächste mögliche und nötige Schritt ist. Wie sagte mir mein künftiger Therapeut im Erstgespräch: "Sie finden Ihre Lösungen, das ist nicht meine Aufgabe. Ich begleite Sie nur."

Ich kann dir nur sagen, dass ich dir wünsche, dass du für dich etwas entdeckst, was dich weiterbringt. Und ich wünsch dir wenigstens kleine Momente der stillen Zufriedenheit, in denen weder die Depression noch die Manie Macht haben, sondern das kleine stille Glück.

Viele Grüße
Elidea
 

CE-continued-existence

Aktives Mitglied
Warum immer dieses Hin und Her ?
Dieses Auf und Ab der Gefühle in so langen Zeitabschnitten ?
Monatelang/jahrelang depressiv.
Dann gehts plötzlich wieder ohne ein Zutun von Außen oder Inneren.
Was soll das ?
In der Depression hat man keine Gefühle.
Man kommt an sein echtes Potential nicht ran.
In der guten Phase explodiert alles.
Gefühle sind da. Antrieb ist gesteigert. Der Durchblick ist erschreckend groß.
Zu groß für manche, aber man kann es schwer zurückhalten, weil man sich berauscht an der eigenen Intelligenz.
Ein Fluch und Segen zugleich. Sagte auch schon der Neurotiker Monk aus der Kriminalserie.
Was soll das alles ?
Kann ich nicht normal sein ?
Warum muss alles so anstrengend sein ?
Ich nahm doch diese Medikamente, damit das nicht wieder passiert.

Was wäre gewesen wenn ich mit meiner Seelenverwandschaft (ihre Worte, mein Gefühl) zusammengekommen wäre ?
Wäre diese Unruhe dann nicht mehr da, und könnte ich auf einem Normal-Level leben ?
Das werde ich mir nie beantworten können.
Ich werde wohl nie wieder einen Menschen treffen, der mir so nah ging, der mir so entsprochen hat.

Ich bin zu sensibel für diese Welt.
Danke fürs Lesen.

edit: ich bin Zwilling vom Sternzeichen. Dachte ich hätte meinen Zwilling gefunden...

Erstmaßnahme:

geregelten Tag- und Nachtrhythmus anstreben!



:)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • J (Gast) jannicka
  • G (Gast) Gauloises
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Madili hat den Raum betreten.
  • (Gast) Madili:
    Hallo
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Huhu
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast jannicka hat den Raum betreten.
  • (Gast) jannicka:
    Hi
    Zitat Link
  • (Gast) jannicka:
    Kennt sich hier jemand mit Schuld aus?
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Wo liegt denn das Problem?
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast Gauloises hat den Raum betreten.
  • (Gast) Gauloises:
    Welche Art von Schuld?
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben