Anzeige(1)

Wie kann ich dieser Einsamkeit entgehen?

Wohin

Mitglied
Hallo,

mir ist gerade mal wieder voll zum Heulen. Ich hab so das Gefühl auf immer der gleichen Stelle zu treten.

Ich studiere zur Zeit noch an einer FH. Im Sommer werde ich nun fertig und weiß nicht, wohin die Reise führen soll.
Ich fühl mich dermaßen einsam und alleine.... Ich hätte gerne einen Partner, mit dem ich mich gemeinsam auf die Zeit nach dem Studium freuen könnte...

Klar, das gute daran ist, ich bin eigentlich so frei, wie kaum ein anderer. Ich alleine kann bestimmen, wohin ich gehen möchte, ohne Rücksicht auf jemanden nehmen zu müssen. Vielleicht sollte ich genau das als Chance nutzen?

Was mich jedoch davon abkommen lässt, ist, dass ich hier ein klein wenig Anschluss gefunden habe, der leider noch nicht sehr groß ist. Bisher beschränken sich meine Kontakte auf einen Faschingsverein und 2-3 Leute von FH und Arbeit. Natürlich auch auf Freundinnen, die allerdings weiter weg wohnen, weshalb der Kontakt nicht ganz so intensiv ist...

Am schlimmsten sind für mich die Wochenenden, an denen ich alleine Zuhause sitze, weil niemand Zeit hat.
Alleine gehe ich niergends hin, weshalb ich natürlich auch nicht mehr Leute kennenlerne... Macht ja auch keinen Spaß alleine ins Kino zu gehen....

Geht es jamand genau so? Was tut ihr dagegen? Oder wer hat gute Ideen aus diesem "Loch" rauszukommen?
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Ich hätte gerne einen Partner, mit dem ich mich gemeinsam auf die Zeit nach dem Studium freuen könnte...
Hallo Wohin,
was hindert dich daran, einen Partner zu suchen? Es gibt doch so viele Möglichkeiten dafür, spezielle Partnerbörsen für Studenten sogar. Oder parship.de, datingcafe.de usw. - einfach ein bisschen aktiv werden und Männer treffen, bis der Richtige gefunden ist. Ich kenne mehrere Leute, die auf diesem Weg ihren Partner gefunden haben, manche davon innerhalb weniger Tage.
Viel Mut und dann Glück!
Werner
 

Wohin

Mitglied
Hallo Werner,

danke für deine Antwort. Auf die Idee bin ich auch schon gekommen. Leider war das bisher nicht gerade erfolgversprechend :-( Du glaubst gar nicht, was man (Frau) da ständig für Angebote bekommt....
Außerdem sollte es schon passen. Es ist ja nicht so, dass ich keine Angebote bekommen würde, aber passende Mann war leider noch nicht dabei.
Klar, die Hoffnung sollte man vielleicht nicht aufgeben, aber ob das der richtige Weg ist?
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Wohin,
neuer Tag, neues Glück :)

Man muss es schon "professionell" betreiben - in sachlicher Hinsicht wie die Suche nach einer Wohnung, in der man sehr lange bleiben möchte: Also klare Merkmale aufstellen, woran du merkst, dass ein "Angebot'" nicht deinen Zielen entspricht oder wo es sich lohnt, dranzubleiben.

Und wirklich regelmäßig reinschauen (bei Datingcafe z.B. melden sich ständig neue Leute an), aktiv kontakten und nicht nur warten, was kommt und dich dann auch an neutralem Ort treffen.

Eine Freundin von mir mit wenig Zeit hat es so gemacht, dass sie immer eine Handvoll Männer im halbe-Stunden-Takt in eine bestimmte Bar einbestellt und sich mit ihnen unterhalten hat. Sie hat so tatsächlich den für sie richtigen gefunden ...

Und schon das Suchen selbst und das Treffen wird dich aus deiner Einsamkeit herausholen, glaub' mir. Du kannst da unter Umständen nicht nur deinen Mann fürs Leben sondern vielleicht auch gleich interessante neue Bekannte, gute Handwerker oder spannende Menschen treffen.

Sieh es doch mal als Chance und weniger als Gefahr und Risiko!
Gruß, Werner
 
G

Gast

Gast
hey =)
ich bin 16 und fühle mich auch sehr einsam...
ich weiß nicht was ich dazu sagen soll, aber es ist einfach nur schrecklich..
ich habe familie, gut ich lebe zurzeit bei meiner tante da meine mutter schwer krank ist, hab auch freunde aber irgendwie fehlt mir das gewisse etwas..wenn durch die leute genau hineingucke sehe ich keine guten menschen, menschen denen man nichts erzählen kann..kein wunder das die einsamkeit kommt....weg geht sie auch nicht so schnell...
ich sehen mich auch sehr nach einem partner aber das wichtigste für mich ist eigentlich eine gute freundschaft...die ich nicht habe....
momentan fühle ich mich seh allein.und kämpfe zwar dagegen an aber es ist kein mensch da...=(=(=(=(
ich würde alles um eine gute freundschaft geben!!

ich kann euch nur sagen, irgendwann im leben überströmt uns sooo viel glück wie nie zu vor und dann keiner mehr uns was..!!
das weiß ich!!!

würde mich echt über antworten freuen...=)
 
M

Mahdia

Gast
Hallo!

Mir gehts auch vor allem an den Wochenenden oft nicht so besonders & ich fühl mich einsam.

Hab begonnen zu laufen, damit ich ein bisschen rauskomm und abgelenkt bin (mit dem Muskelkater danach kommt man nicht mehr zum Grübeln :D ;))

Vielleicht verkrampfen wir uns zu sehr auf der Suche nach einem Partner? Meist ist es doch so, dass man jemanden kennenlernt, wenn man am wenigsten damit rechnet?

Ich wünsch Dir alles gute!

Liebe Grüße
 

Nico87

Mitglied
Huhu

Wegen der einsamkeit das ist bei mir auch nicht anderes ich sitze auch tag für Tag in meiner wohnung und bin allein am Wochenende bin ich eher selten weg meistens Spiele ich so ein MMORPG aber wirklich berauschend ist das auch nicht =( aber dazu kommen halt auch noch andere Probleme warum ich hier sitze ....ich habe angst menschen gegenüberzutreten die ich nicht kenne naja aber vllt solltest du dich wo anmelden was weiß ich Sport machen da leute kennenlernen oder sowas in der art halt =) naja hoffe du kommst weiter =) wünsche es dir =)

LG Nico:eek:
 

Wohin

Mitglied
Hi,

Vereine und Freunde hier in der Nähe wären sicherlich schon eine Hilfe. Allerdings habe ich Angst davor mich so kurz vor Studiumende in "Verpflichtungen" zu stürzen. In ein paar Wochen werde ich wieder weniger Zeit für alles haben, weil Prüfungen und Abgaben... anstehen. Da würde ich den neuen Bekanntschaften gerade zu vor den Kopf stoßen, wenn ich mich dann schon wieder nicht mehr blicken lassen kann...

Und dann steht vielleicht bald wieder ein Umzug an. Vielleicht muss ich schon bald wieder neu irgendwo anfangen und steh dann wieder alleine da. Die neuen Bekanntschaften werden noch nicht soweit sein, um einer größeren Entfernung standzuhalten.

Ich werde wieder alleine dastehen, wie jetzt auch :-(

Eine feste Partnerschaft ist eigentlich das, was ich suche. Aber vielleicht ist genau das das Problem. Ich sollte mich finden lassen, anstatt zu suchen....

Ich bin die Ungeduld in Person, das belastet mich sehr. Selbst wenn ich eine nette Bekanntschaft mache, werde ich nach diesem kleinen Strohhalm greifen und mir Hoffnungen machen, dass das was wird. Und dabei werde ich nicht mal realistisch einschätzen können, ob er wirklich der Richtige ist, weil ich es mir so sehr wünsche....
 
Q

*quasi*

Gast
Hm....Bei mir hat die Einsamkeit und Depri wieder mal zu einem Alkexzess geführt und zu einem krassen Posting in einem anderen Forum und danach war ich nicht mehr "einsam", denn da stand auf einmal die Polizei vor der Tür......
Sowat sollte man also wohl besser nicht tun - dachte halt, ich könnte mich (war ein Suzidforum) da wenigstens mal auskotzen, wenn ich schon real niemanden habe...Aber besser nicht....
Nun trau ich mich überhaupt nicht mehr, irgendwo zu sagen, wie es mir geht.....Scheiße, die Situation.
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
Klar, die Hoffnung sollte man vielleicht nicht aufgeben, aber ob das der richtige Weg ist?
Hallo Wohin,
und - hast du inzwischen nochmal versucht, anders mit den vielen Angeboten umzugehen?
Gruß, Werner

@ alle anderen: ich finde es auch hier nicht okay, in den Thread eines Hilfesuchenden seine eigenen Problem reinzuschreiben - auch wenn man das gleiche Problem hat. "Wohin" hat klar geschrieben "... aus DIESER Einsamkeit" und nicht allgemein aus allen möglichen Einsamkeiten. Fände es fair, das zu respektieren und auf die Userin zu schreiben oder einen eigenen Thread aufzumachen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    gast12 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben