Anzeige(1)

Wie gesund ist es barfuß zu joggen? Und wie sieht es im Herbst/Winter damit aus?

B

BarfußJoggerFan

Gast
Hallo.

Ich jogge seit November barfuß. Es war ja nie richtig nass und so. Aber jetzt, wo es schon geregnet hatte, hatte ich trotzdem meine Schuhe zu Hause gelassen.

Jetzt wo es auch auf den Januar zugeht, kommen ja auch die Minusgrade und ggf. Schnee (meist ist ja so, wenn der Dezember mild ist, dann ist der Januar ja vielleicht schön verschneit und kalt).

Wie gesund ist es denn bei Matsch (es liegt ja noch kein Schnee, nur der Boden ist feucht) zu joggen?

Wie sieht es mit Kieselsteinen aus? Kann man darauf auch gesund barfuß joggen? Oder ist das zu ungesund auf den Steinen? Oder gewöhnen sich auch die Füße an Stein?

Und wie sieht es bei Minusgraden und Schnee aus? Kann man da auch gesund joggen? Oder ist es dann schon zu kalt?

Oder ist barfuß joggen einfach eine Ansichtssache, sodass man sagen könnte, dass man einfach nur eine Einstellung dazu brauch?

Grüße, BarfußJoggerFan.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hey
Also barfuß joggen ist mit sicherheit gesund. Allerdings hab ich gehört, dass man nicht unbedingt bei den kalten Jahreszeiten damit anfangen sollte, sondern eher bei warmen Temperaturen, um das Immunsystem allmählich zu stärken.
Ob dein Immunsystem stark genug ist, um bei dem ekelwetter barfuß zu joggen, musst du in dem Sinne aber selbst abwägen. Ich würde sicherheitshalber zunächst mal weiter mit Schuhen joggen und dann im Frühling, wenn es tagsüber schon wesentlich wärmer ist und die sonne scheint wieder anfangen barfuß zu laufen. Dann kannst du vielleicht nächstes Jahr im Winter auch barfuß durchstarten. :)
 
B

BarfußJoggerFan

Gast
Hey
Also barfuß joggen ist mit sicherheit gesund. Allerdings hab ich gehört, dass man nicht unbedingt bei den kalten Jahreszeiten damit anfangen sollte, sondern eher bei warmen Temperaturen, um das Immunsystem allmählich zu stärken.
Ob dein Immunsystem stark genug ist, um bei dem ekelwetter barfuß zu joggen, musst du in dem Sinne aber selbst abwägen. Ich würde sicherheitshalber zunächst mal weiter mit Schuhen joggen und dann im Frühling, wenn es tagsüber schon wesentlich wärmer ist und die sonne scheint wieder anfangen barfuß zu laufen. Dann kannst du vielleicht nächstes Jahr im Winter auch barfuß durchstarten. :)
Hallo Gast.

Ich würde schon sagen, dass mein Immunsystem gut ist. Meine letzte Erkältung ist schon 1 Jahr her und ging knapp 2Wochen und zuletzt Fieber hatte ich Februar 2004.

Grüße, BarfußJoggerFan.
 
A

Andersson

Gast
Wenn Du die Kondition hast. Aber bei Minusgraden wäre ich schon vorsichtig. Außerdem hätte ich da wohl zugegebenermaßen wohl mehr Angst vor Schnittverletzungen. Glasscherben und anderen unangenehmen Dingen, in die man eben hineinlaufen kann. stolpert etc. :D

Persönlich würde ich mich da erst mal nach anderen Laufschuhen umschauen. Gibt bestimmt auch welche, die für Dich angenehm wären. Man muss eben suchen. Ansonsten "Viel Gesundheit".

Andersson
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben