Anzeige(1)

Wie geht man mit borderliner um???

G

Gast

Gast
Hi liebes Forum,

Vor ner Weile hab ich hier auch schon Rat bekommen, daher wende ich mich nochmals an euch.

Ich hab nen bekannten, mochte den schon immer ganz gern, war aber eben nur ein bekannter vom weggehen und das schon viele viele Jahre. In der heutigen Zeit ist man ja viel besser vernetzt und dadurch werden flüchtige Kontakte schneller in den Kreis der Freunde aufgenommen. So auch mit ihm.
Schreib hin und wieder mit ihm über whatsapp, was man halt so schreibt...alles cool.

Gestern allerdings war es Strange und hat mich komplett aus der Bahn geworfen...

Hab ihm ein Bild geschickt, das was mit seinem Job zu tun hat und daraufhin baute sich ein Gespräch auf. Belanglos. Ob ich noch weggehe heute hat er gefragt, das ich immerwieder verneint hab. Hat aber immerwieder damit angefangen. Dann drehte sich das Thema plötzlich um sex, dann wieder weggehen, dann andere Themen...alles eigentlich von der Atmosphäre ganz lustig mit Smileys. Dann meinte er, er braucht klare Aussagen. Wusste erstmal gar nicht worauf er hinauswill. Hab ihm dann nochmal ganz deutlich geschrieben, dass ich heute definitiv nicht weggehe und auch die Begründung warum nicht... Bla bla bla...dann meinte er, worüber reden wir hier eigentlich dann...ich so, wollte dir eigentlich nur ein Bild schicken... Er dann, ach so,mit nem lachendem Smiley....dann kam ein Text. "Tu uns beiden bitte einen Gefallen, schick mir keine Bilder mehr. Für Oberflächliches bin ich nicht zu haben und vergiss das dass du immer bei mir willkommen bist"

Hab das in der Heftigkeit überhaupt nicht einordnen können. Dachte erstmal der hat ja massiv ein an der klatsche. Trotzdem hat mich das nicht in Ruhe gelassen und hab das einer Freundin erzählt, die den besser kennt und auch andere Freunde von ihm. Worauf sie meinte, denke dir nichts, er ist ein borderliner.

Jetzt weiß ich nur überhaupt nicht, wie damit umzugehen ist. Im netz sind die Antworten zu widersprüchlich. Darum frag ich euch. Soll ich auf Abstand gehen? Das alles ignorieren und so weiter plänkeln wie davor? Hab gar keine Erfahrung...ist schwierig weil eigentlich mag ich ihn als Freund ganz gern und will nichts unbewusst bestärken oder verschlimmern...

Ich hoffe hier kann mir jemand nen Rat geben
 

Anzeige(7)

Dess

Aktives Mitglied
Lieber Gast,

lass Dich von der Diagnose "Borderliner" nicht zu sehr imitieren, denn mehr oder weniger Borderliner sind wir alle. Hab mal irgendwo gelesen, die 60iger Jahre waren "Flower Power" ( alle liebten alle), die 80iger Jahre "Borderliner". Natürlich gibt es immer mehr oder weniger starke Ausprägungen, doch ich denke, Du solltest Dich auf DEINE GEFÜHLE VERLASSEN. Wenn Du spürst, dass Du mit dem Herrn weiterhin Kontakt pflegen möchtest, dann tue es. Wenn Du jedoch merkst, dass Dich sein Verhalten zunehmend irritiert ( wie jetzt), dann ziehe Dich zurück.

So wie Du den Kontakt beschreibst, wolltest Du ein lockeren Austausch, er definitiv Sex. Als er merkte, er kriegt Dich nicht rum, ist er "ausgerastet" und wurde oberfies. Viele Borderliners ( aber auch andere) können Absagen ( grad auf diesem Sektor) schlecht vertragen, und wollen dann kränken...

verlass Dich auf Dein Gefühl. Wichtig ist in jeder Beziehung wie Du Dich selbst dabei fühlst. Ich habe einmal einen guten Spruch gelesen, den wir alle viel mehr beherzigen sollten. Sinngemäss geht er so : Ich liebe dich nicht für wer Du bist, sondern für wer ich bin, wenn ich mit Dir zusammen bin....

liebe Grüsse von Desdemonaschall
 

Pantakea

Mitglied
Also,
Ob der junge Mann Borderliner ist,kann hier natürlich niemand beantworten.
Fakt ist,der Typ ist supersauer,dass du nicht mit ihm in die Kiste willst!:D
Von daher hätte ich eh schon keine Lust mehr,weiter Kontakt zu haben.Bist du sein Betthaeschen? Dem würd' ich keine Träne hinterherweinen,sondern sofort blockieren bei WA!
 
W

Windlicht

Gast
Egal, ob er nun borderliner ist oder nicht: Er akzeptiert deine Antworten auch dann nicht, wenn du ihm mehrfach sagst, was du (nicht) willst, er will Sex, Du nicht, und am Ende wird er super unfreundlich.
Und da sollst du dir nix denken?
Wenn du weiter mit ihm "plänkeln" willst wie zuvor, wird das Gleiche wieder passieren.
Ich würde mir sowas nicht geben.
 
P

Püppi83

Gast
Mach diese Erfahrung bitte nicht von seiner vermeintlichen Borderline-Krankheit abhängig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

G
Antworten
8
Aufrufe
1.274
Y
G
Antworten
2
Aufrufe
1.033
G
Antworten
7
Aufrufe
1.946
Schmetterlingsflattern
S
Antworten
7
Aufrufe
986
Dani S.
D

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben