Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie findet ihr so ein Verhalten von Bettlern?

Romantiker35

Aktives Mitglied
Ich war heute einkaufen,als ich rauskam stand schon ein Bettler mit Schild davor. Habe da schon abgewunken. Als ich dann im Auto saß schien er mich verfolgt zu haben,er stand mit seinem Schild mir im Weg. Bin dann ausgestiegen und habe ihm auf Englisch gesagt er solle weg. Dann gibg er und zeigte mir den Stinkefinger.

Ich gebe generell diesen Leuten nix aber so einVerhalten ist doch Assi oder??
 

Anzeige(7)

Yang

Sehr aktives Mitglied
Einmal habe ich einem Bettler, der mich vor dem Supermarkt um den Euro vom Einkaufswagen angebettelt hat gefragt, warum er nicht arbeitet. Dann braucht er ja nicht betteln.
Er hat mich als rassistische Vot.... betietelt. Er konnte kaum deutsch, aber das konnte er.
Je näher die Weihnachtszeit rückt, um so aggressiver werden sie.
Wenn ich jetzt Bettler dort rumlungern sehe gehe ich zurück in den Markt und melde das.
Meistens schicken sie dann einen Mitarbeiter los um das Betteln zu unterbinden.
Jetzt hängt schon ein Schild in Symbolschrift dort, betteln verboten.
Ja, es sind wohl Bettlerorganisationen.
 
G

Gelöscht 86791

Gast
Es gibt Menschen, die einer Bande angehören, es gibt aber auch Menschen, die das nur für sich machen. Ich erinnere mich da an einen alten Mann, der zu seinem Tod einen Millionenbetrag erbettelt hatte (nicht in Europa, keine Euros), dazu gab es einen Bericht.
Obwohl er es also längst nicht mehr hätte machen müssen, ist er nie davon weggekommen. Ich denke in dem Fall ist es eine Art Sucht.
 
G

Gelöscht 115237

Gast
Ich gebe manchmal Gewissen Leuten etwas ( das muss nich immer geld sein, ich gebe Wasser und essen sofern ich was habe , oder Zigaretten). Punks und die die bei uns in den U bahnen Zeitungen verkaufen. Ich war selber Obdachlos und weiss wie es ist so zu leben. Aber es gibt natürlich auch diese ganzen "mafia" ähnlichen Gruppierungen. Die holen sich dann illegale Flüchtlinge, nehmen ihnen die papiere weg und schicken sie betteln. Denen gebe ich nichts... Ich hab auch schon ziemlich aggro Menschen gesehn, in Tschechien war mal einer im Rollstuhl der gebettelt hat, als wir ihm nichts gaben stand er auf und verfolgte uns wild schimpfend. Gestern hier bei mir in der Gegend sass einer aufm Rucksack und hierlt die Hände auf, der hat jeden angepöbelt der ihm nix gab....
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Ich gebe, aber nicht jeden. Bettler die aufdringlich sind, lautstark auf sich Aufmerksam machen, sich in den Weg stellen oder Kinder oder eine Behinderung nutzen um Mitleid zu erregen, bekommen von mir nichts. Das sind für mich organisierte Banden. Menschen die wirklich darauf angewiesen sind, erkennen wenn du schon vorher abwinkst und lassen dich auch in Ruhe. Sie fragen meistens nach etwas Kleingeld oder max. 1 Euro, sind aber zufrieden wenn sie auch nur eine Zigarette oder ein Brötchen bekommen. Und auch wenn du nichts geben kannst ist das ok und keiner beleidigt dich deswegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ßßx

Aktives Mitglied
Wenn die Bettelei nicht funktioniert, werden sie es vielleicht mit Einbruch versuchen. Mir macht die Bettelmafia Angst und mir tun die Leute leid, die für irgendwelche Drahtzieher die Drecksarbeit machen müssen. In meiner Nachbarschaft sah ich, wie die Bettler zu viert in einem kleinen Auto übernachteten und sich auf dem Friedhof mit Kaltwasser wuschen. Ein würdeloses Leben. Wenn sie ihr Erbetteltes wenigstens selbst verbrauchen dürften. Aber sie sind Sklaven in einem erbarmungslosen Ausbeutersystem.
 

tonytomate

Aktives Mitglied
Mir hat einer den Euro, als ich den gerade aus meinem Wagen gezogen habe, einfach aus den Fingern genommen. Habe das dem Betreiber gemeldet und nachher gesehen, daß es wohl Bettelmafia ist, die überall ihre Leute rumlaufen lassen. Abends werden die dann vom Big Boss abkassiert.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben