Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer, Hilferuf.de hat einen großen Schritt getan. Das Forum und die gesamte dahinterliegende Technik wurde ausgetauscht. Natürlich geht sowas nicht ohne Reibungsverluste. So kann es sein, dass es in den ersten Tagen oder Wochen an einigen Stellen noch manchmal hakt oder die ein oder andere Funktion noch nicht wie gewohnt läuft. Wir arbeiten aber dran alles zu perfektionieren. Rückmeldungen ist bitte im speziell eingerichteten Feedback-Bereich einzustellen. Vielen Dank an alle für eure Geduld.
  • hilferuf.de für Ihre Probleme und Sorgen - jetzt anonym und kostenlos registrieren!

Anzeige(4)

"Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

Marone15

Aktives Mitglied
"Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

Hallo,

nachdem mein erster Schmerz verflogen ist, interessiert mich eine Frage brennend:

Wie erkennt ein Mann sehr schnell, dass es (nicht) die Richtige ist? Woran macht er das fest (von den Äußerlichkeiten mal abgesehen)?

Das gleiche würde mich andersherum interessieren, weil ich nämlich immer sehr schnell euphorisch bin und ne Weile brauche, bis ich die negativen Aspekte an einem Mann wahrnehme. Woran erkenne ich, ob er spielt oder es ernst meint, ob er zu mir passt etc.?

Danke für eure Meinungen

LG Conni
 

Anzeige(7)

CupCoffie

Aktives Mitglied
AW: "Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

Liebe Connif -

du bist ja alt genug, um zu wissen, dass es keine Garantien gibt. Es kommt ja sogar vor, dass Menschen jahrelang die "Richtigen" sind, sich dann noch einmal wandeln und verändern und es anschließend nicht mehr sind.

Ich kenne Frauen, die mir erzählt haben, sie hätten es daran erkannt, dass es sich wie "Nach-Hause-Kommen" angefühlt hat; das ganze Herzklopfen, Hibbeln, Aufgeregtsein, Lampenfieber, das ganze Gefrage "Liebt er mich? Ja-nein-warum eigentlich" , das Was-ziehe-ich-nur-an?-Gehampel, das Lauern am Telefon (Wer ruft wen zuerst an und dieses Zeug) sei nicht dagewesen, statt dessen eine große innere Ruhe und Gewißheit. Kein Verstellen mehr, kein Was-Vormachen, sondern das Gefühl: Hier darf ich die sein, die ich bin. Ich werde angenommen.
----------------------------------
Weitere Faktoren, die für eine gewisse Haltbarkeit sorgen:
- gleicher sozialer Hintergrund, gleicher Bildungsstand sorgen für eine gewisses Grundverständnis
- ähnliche Richtungen im Denken über Religion, Politik
- ähnliches Verhältnis zu Geld (Sparsamkeit, Prioritäten)
- dieselben Ziele in Sachen Familienplanung

Wenn diese Basis ziemlich stimmt, sind Aussehen und unterschiedliche Charaktere nicht mehr so ausschlaggebend. Da kommen ein ruhiger und ein temperamentvoller Mensch miteinander klar.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schnitti

Gast
AW: "Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

Hallo,

nachdem mein erster Schmerz verflogen ist, interessiert mich eine Frage brennend:

Wie erkennt ein Mann sehr schnell, dass es (nicht) die Richtige ist? Woran macht er das fest (von den Äußerlichkeiten mal abgesehen)?

quote]

hallo conni
also man weis nie ob der der mann fürs leben ist und so ist es auch umgekehrt.
ich hatte auch mal jemanden kennengelernt und in meinen bauch waren tausende schmettelinge und ich war dann elf jahr mit diesen mann zusammen aber in den elf jahren habe ich nicht liebe bekommen sondern schläge und er ging fremd er hatte jeden 3ten tag ne andere .
und ich habe meinen mann den ich jetzt vor einem jahr geheiratet habe im internet kennengelernt und das erste treffen mit ihm hatte ich nichts gespürt keine schmetterlinge im bauch kein krippeln einfach nichts aber ich war verliebt in ihn als ich ihn sah komisch aber es ist so gewesen und bis heute zwar ist es jetzt ein jahr her aber ich spüre jetzt das es in meinen bauch krippel wen er von der arbeit nach hause kommt .
du musst es nur versuchen und das beste draus machen wen du in einer beziehung bist dann wirst du auch sehn wie er dich liebt und als frau sieht man das schneller
Lg silvi
 

CupCoffie

Aktives Mitglied
AW: "Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

@Schnittlauch - du bestätigst eigentlich, was ich oben gesagt habe!

Bevor ich meinen Mann geheiratet habe, habe ich mich gefragt:

- Wird mich dieser Mensch die nächsten 20 Jahre interessieren? (Also: ist er spannend genug? Habe ich mir so lange was mit ihm zu sagen? Wird er sich weiterentwickeln oder stehenbleiben?)
- Fühle ich mich geliebt - vom Sexuellen mal abgesehen? Sind da Fürsorge, Mitdenken, Zärtlichkeit?
- Meine Kinder: will ich, dass dieser Mann sie großzieht?
- Wie geht er mit anderen Menschen (seiner Mutter, seinen Schwestern) um? Höflich, respektvoll oder verächtlich?
So wird er auch mit mir umgehen, wenn der erste Lack ab ist.
- Gab es in seiner Familie vieles, was Menschen krank macht (Gewalt, Alkohol...) - und wenn ja: hatte er Therapie, oder werden meine Kinder und ich das ausbaden müssen?
 

toyotafan_66

Aktives Mitglied
AW: "Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

Na connif, in wievielen Foren hast du diese Frage eingebracht?

Mein Gott, muss dieses kribbeln, diese Schmetterlinge was tolles sein.
Und was ist, wenn der Alltag einzug findet, das kribbeln nachlässt und verschwindet? Gehts dann zum Nächsten, damit es nur ja wieder kribbelt?

Anscheinend ist dir das kribbeln wichtiger als alles andere.
Wirst noch sehr jung und unerfahren sein, brauchst wohl noch tausend Prinzen die dich wachküssen, vielleicht weißt du dann eine Antwort auf deine Frage.
 

CupCoffie

Aktives Mitglied
AW: "Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

@toyotafan - wäre es nicht angebracht, die Beiträge erst einmal zu lesen, bevor du anfängst zu spotten?:mad:

Connif hat das Wort Kribbeln überhaupt nicht erwähnt, wir anderen beiden schreiben, dass Kribbeln kein Hinweis auf den "Richtigen" ist...

Und übrigens: der Frosch im Märchen hat die Prinzessin nicht geküßt und sie hat ihn auch nicht geküßt, sondern sie hat ihn an die Wand geworfen. Und dadurch (!) hat er sich in den Prinzen verwandelt.
Die Leute sagen das alle falsch, weil sie das Märchen nicht richtig gelesen haben! Und mir leuchtet das SEHR ein!!:cool:

Genervt: CupCoffie
 
Zuletzt bearbeitet:

toyotafan_66

Aktives Mitglied
AW: "Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

hab ich gelesen.

Anscheinend sind hier einige, die eine solche Frage als sinnvoll sehen und ihre gefärbte Meinung dazu abgeben wollen.

Dabei werden natürlich nur die naheliegendsten Möglichkeiten vorgetragen und ne falsch Meinung gemacht. Meinungsmache ist doch was tolles, katalogisierendes und hält nebenbei viele Vorurteile aufrecht.

Manche stellen in Foren Fragen ein, weil sie sich wichtig machen wollen oder sonstwo denken lassen.

Warum regst du dich eigentlich so auf? Hab ich dich aus deinen Träumen, deinen idealisierten Vorstellungen gerissen, oder bist du besonders harmoniesüchtig und kannst keine sachlich realistischen Betrachtungen vertragen?
 

orange-blaue-blume

Aktives Mitglied
AW: "Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

Ich glaube, das man fast jeden Menschen zu "dem Richtigen" machen kann; dass Liebe eher eine Fähigkeit ist als ein Zustand.
Wenn einige elementare Kriterien stimmen (je nach Priorität, 'Meine Liebe muss reich sein' - 'Ich will 7 Kinder von ihr' oder 'Ich werde nie einen anderen Eskimo heiraten') ~dann ist es eine Frage der Bereitschaft, an dieser Beziehung festzuhalten; und mit ihr zu leben.
Man muss sie wollen und dafür einstehen - und natürlich muss der andere der gleichen Meinung sein :)
 

Marone15

Aktives Mitglied
AW: "Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

also erst mal danke für eure Antworten.

Auch wenn ich mich nicht rechtfertigen muss für meine threads im Forum:
Glaubt mir, ich bin bestimmt nicht hier, um das Forum zuzumüllen. Ich muss da aber viell. mal was erklären: ich bin zwar nicht mehr ganz jung, aber da ich zwei langjährige Beziehungen hatte und das seit ich 19 war, habe ich trotz Lebensalter nicht die Erfahrung, die man normalerweise im Teenie-Alter macht. Und so passiert es eben, dass mir jetzt die Fehler unterlaufen, die andere in ihrer Jugend gemacht haben. Viell. stell ich mich ja zu blöd oder naiv an, jedenfalls mach ich immer wieder dieselben negativen Erfahrungen und höre die gleichen simplen Ausreden. Deshalb habe ich diese Frage hier mal gestellt, weil man ja auch von Bekannten, Freunden etc. immer wieder den Spruch hört:
"Du wirst schon noch den Richtigen finden" oder: "Dann warst du nicht die Richtige für ihn... "

Ich weiß selbst, dass es auf meine Fragen keine Pauschalantwort gibt, dafür ist jeder Mensch zu verschieden in seinen Ansichten, Wertvorstellungen etc. Aber mich interessiert es halt, wie andere darüber denken. Und ich glaube nämlich, dass sich viele von uns noch nie wirklich ernsthaft Gedanken darüber gemacht haben oder einen gedanklichen Katalog besitzen, welche Eigenschaften und Attribute der / die Richtige besitzen muss. So wollte ich auch bisschen zur Diskussion und euch zum nachdenken anregen.


Danke
LG Conni
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kasiopaja

Gast
AW: "Wie definiert ein Mann "DIE Richtige"? Wie erkennt Frau "DEN Richtigen"?"

Wenn der Richtige kommt merkst Du es ganz einfach.

Es passt dann zusammen wie zwei Puzzleteilchen ineinander passen.

Dinge , die mit anderen schwierig waren sind mit ihm einfach.

Ihr habt die gleiche Wellenlänge und ähnliche Interessen.

Und es wird nie langweilig auch nach der ersten Zeit der Verliebtheit nicht.

Du merkst es einfach, ich kann es nicht anders sagen.

Ich habe es jedenfalls gemerkt und es ist bis heute klasse.

Es passt einfach.
 

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Chat Bot: Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige(2)

    Oben