Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie Daten für immer sichern?

laurenz718

Mitglied
Ich habe mal das Problem gehabt, dass meine Festplatte nicht funktioniert hat, aber ich konnte 90 Prozent aller Daten noch retten und jetzt mache ich mir Gedanken darüber, wie ich alle meine Daten "für immer" sichern kann, damit die nie wegkommen.
Ich hab einiges an Videos und Bildern von der Familie usw auf meinem Rechner und würde die alle so sichern, dass ich immer
Zugriff auf die habe. Was ist das sicherste Medium dafür?
 

Hase C.

Sehr aktives Mitglied
Da würde ich eine Mehrfachstrategie wählen.
2-3 als gut getestete Festplatte (verschiedene Hersteller um eine Fehlproduktion eines Herstellers auszuschließen) als Sicherung nutzen und zusätzlich die Daten in eine Cloud laden.
Was man noch zusätzlich machen kann:
Die Daten auf eine oder mehrere DVDs brennen.
 

GrayBear

Aktives Mitglied
Danke für Deine Frage, denn nach meiner Kenntnis gibt es derzeit keine Sicherungsmethode, die Dein Kriterium "für immer" erfüllen könnte. Die traditionelle Bandsicherung versagt relativ häufig. Festplatten geben den Geist aus verschiedenen Gründen auf, weil Lager kaputt gehen, etc. Bei CD´s, DVD´s versagt der Kunststoff nach einer gewissen Zeit. Online-Speicher werden vom Provider recht oft gut gewartet und aktualisiert, damit die Speichermedien ihre "Lebenszeit" gut überstehen. Aber was, wenn der Provider pleite geht? Soll schon vorgekommen sein. Ich sichere derzeit meine Daten auf qualitativ hochwertige Speichersticks. Einige davon haben schon mehr als 12 Jahre auf dem Buckel und funktionieren noch. Mehrfache Kopien erhöhen die Sicherheit und auch ein Test alle paar Jahre hilft, die defekten Teile auszusortieren. Bin gespannt, auf welche Ideen andere kommen.
 

Chichiri

Aktives Mitglied
Ich verwende dafür eine NAS... Die NAS wird direkt per LAN-Kabel an das Heimnetz angeschlossen und ich kann meine Daten über den über den Explorer/Finder verwalten. Die NAS hat auch 2 Festplatten, die sich gegenseitig backuppen. Wenn eine Platte mal kaputt geht, dann tausch ich diese aus und die Daten auf der noch funktionierenden Festplatte werden wieder auf die neue gespiegelt.

Du kannst deine Dateien auch über die Cloud sichern. Wenn du Office 365/Microsoft 365 hast, dann hast du auch 1 TB Online-Speicher... das wird für sehr viele Fotos reichen.
 

Portion Control

Urgestein
Natürlich lassen sich Daten für "immer" sichern. Was sollen Firmen dem Finanzamt sagen wenn sie es angeblich nicht mal schaffen Daten 10 Jahre aufzuheben?

Ich hatte in meinen Acer laptop eine gespiegelte Festplatte. Das heisst, alles was ich speichere wird doppelt abgelegt. Aus altersschwäche gehen 2 Festplatten niemals in der gleichen Sekunde kaputt. Das ist also von daher schon mal eine gute Sache. Da ein laptop aber einen Überspannungsschaden erleiden kann oder geklaut wird habe ich zusätzlich 2 externe Festplatten. Bin damit immer gut gefahen und habe alle Daten noch seitdem ich das erste mal back ups machte.
 

Hajooo

Sehr aktives Mitglied
wie ich alle meine Daten "für immer"
Genau das geht nicht !

Datensicherung erfordert aufwand.

Wie hier schon genannt, auf mehrere Medien verteilen.
Das Rechenzentrum könnte abbrennen oder ein Flugzeug drauf stürzen.
Wobei unsres hier an einem anderen Ort redundant ist.

Festplatten oder USB-Stick können einen Defekt erleiden.

Daher habe ich mehrere Ablageorte/Kopien meiner Daten und überprüfe sie in Abständen.

Gruß Hajooo
 

Obse

Mitglied
Wenn du die Daten möglichst sicher haben möchtest, dann würde ich dir ein kleines NAS System für dein Heimnetzwerk empfehlen. Am Besten mit 2 Platten, welche sich dann gegenseitig spiegeln. Sollte dann eine Festplatte kaputt gehen, hast du immer noch die Daten auf der anderen Platte.
Systeme von Synology oder QNAP sind hier sehr empfehlenswert.

Ich habe aktuell meine Daten noch auf einer externen Festplatte und brenne einmal im Jahr (meist im Weihnachten, wenn man viel zeit hat) die Daten auf BluRay-Disks.
 

wolfgang924

Mitglied
Für immer sichern geht bestimmt nicht, aber man Sicherheitsmaßnahmen treffen, zum Beispiel
die Daten doppelt abspeichern und dafür muss man auch kein Genie sein.
Kannst dir einfach eine Externe Festplatte kaufen und deine Festplatte einmal klonen und fertig
 

SFX

Aktives Mitglied
Zur Datensicherung empfehlen sich am besten SSDs bzw. USB-Sticks, da diese nicht stoßempfindlich sind und generell weniger anfällig.
Ich nutze zur Datensicherung SSD + Google Drive
Uuuuh, gerade SSDs sind hierfür sehr ungeeignet! Die geben bauartbedingt tatsächlich deutlich schneller den Geist auf als HDDs! Der Vorteil liegt nur in der Geschwindigkeit, weshalb die Profis es so machen: Das Betriebssystem und große, oft verwendete Programme kommen auf die SSD, die Dateien und Dokumente kommen auf die HDD. Wenn die SSD abschmiert, muss man nur die Platte mit dem Betriebssystem tauschen aber hat weiterhin vollen Zugriff auf die Dateien und Dokumente 👍🏻
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben