Anzeige(1)

Wie damit klarkommen blind zu werden?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Harogos33

Aktives Mitglied
Wie soll ich damit klarkommen zu erblinden? Denn ich hab das Gefühl immer schlechter zu sehen. Und es ist eigentlich egal durch was sowas ausgelöst wurde. Meine Befürchtung ist durch Sonnenlicht. Aber es könnte auch etwas anderes sein. Doch wie soll ich jemals eine Chance auf ein normales Leben haben wenn ich erblinden sollte? Denn ich habe jetzt schon Probleme ein normales Leben zu führen. Was soll ich also am besten tun? Denn als Blinder werde ich garantiert ein Leben in Einsamkeit und Armut verbringen. Ist es da nicht normal bei diesen Gedanken depressiv zu werden? Ist es nicht normal wenn man sein Augenlicht langsam verliert depressiv zu werden? Wenn man gerade mal 20 ist?
 

Anzeige(7)

Jolina87

Aktives Mitglied
Jetzt erstmal schön ruhig und durchatmen.
Blind bedeutet nicht einsam und arm. Wir haben auf der arbeit eine Kollegin. Die ist Blind, persönlich kenne ich sie nicht, aber ich sehe sie immer mal wieder mit dem ein oder anderen Kollegen in der Kantine.
Sie arbeitet, sie hat offensichtlich Kollegen mit denen sie sich gut versteht. Von außen betrachtet erstmal weder arm noch einsam.

Nun zum eigentlichen Punkt. Woher hast du die Idee das du Blind wirst? Warst du mal beim arzt? Nicht jeder der ne Brille braucht wird blind. Vermutlich werden es die meisten nicht. Sie brauchen nur eine sehhilfe.
 

Yang

Aktives Mitglied
Hast du ganz konkret eine Diagnose?
Falls es wirklich so sein sollte, musst du mit einer drohenden Erblindung nicht alleine umgehen.
Dafür gibt es Hilfen und fachkundige Beratung, wie du dein neues Leben mit Blindheit selbstbewusst und sicher bewältigen kannst.
Mit professioneller Anleitung kannst du in Therapien und Kursen alle wichtigen Handgriffe üben.
Mit einer Blindheit bist du auch nicht in den eigenen vier Wänden gefangen, es gibt die Möglichkeit, dass du dich dann auch sicher im Strassenverkehr bewegen kannst, mit Hilfe von vielen technischen Hilfsmitteln und auch mit Einsatz von einem Blindenhund.
Natürlich wünsche ich dir jedoch, dass die medizinischen Möglichkeiten noch nicht ausgeschöpft sind, die dir dein Augenlicht erhalten.
 

Harogos33

Aktives Mitglied
Hast du ganz konkret eine Diagnose?
Falls es wirklich so sein sollte, musst du mit einer drohenden Erblindung nicht alleine umgehen.
Dafür gibt es Hilfen und fachkundige Beratung, wie du dein neues Leben mit Blindheit selbstbewusst und sicher bewältigen kannst.
Mit professioneller Anleitung kannst du in Therapien und Kursen alle wichtigen Handgriffe üben.
Mit einer Blindheit bist du auch nicht in den eigenen vier Wänden gefangen, es gibt die Möglichkeit, dass du dich dann auch sicher im Strassenverkehr bewegen kannst, mit Hilfe von vielen technischen Hilfsmitteln und auch mit Einsatz von einem Blindenhund.
Natürlich wünsche ich dir jedoch, dass die medizinischen Möglichkeiten noch nicht ausgeschöpft sind, die dir dein Augenlicht erhalten.
Weisst du wie blöde es wäre in der Psychiatrie zu erblinden? Das würde alles nur noch
Jetzt erstmal schön ruhig und durchatmen.
Blind bedeutet nicht einsam und arm. Wir haben auf der arbeit eine Kollegin. Die ist Blind, persönlich kenne ich sie nicht, aber ich sehe sie immer mal wieder mit dem ein oder anderen Kollegen in der Kantine.
Sie arbeitet, sie hat offensichtlich Kollegen mit denen sie sich gut versteht. Von außen betrachtet erstmal weder arm noch einsam.

Nun zum eigentlichen Punkt. Woher hast du die Idee das du Blind wirst? Warst du mal beim arzt? Nicht jeder der ne Brille braucht wird blind. Vermutlich werden es die meisten nicht. Sie brauchen nur eine sehhilfe.
Richtig blöd wäre es in der Psychiatrie zu erblinden. Dadurch würde alles noch sehr viel länger gehen. Einsam bleiben ich dennoch denn gerade als Homosexueller blinder wäre Beziehungen fast ein Ding der Unmöglichkeit.
 

Harogos33

Aktives Mitglied
Jetzt erstmal schön ruhig und durchatmen.
Blind bedeutet nicht einsam und arm. Wir haben auf der arbeit eine Kollegin. Die ist Blind, persönlich kenne ich sie nicht, aber ich sehe sie immer mal wieder mit dem ein oder anderen Kollegen in der Kantine.
Sie arbeitet, sie hat offensichtlich Kollegen mit denen sie sich gut versteht. Von außen betrachtet erstmal weder arm noch einsam.

Nun zum eigentlichen Punkt. Woher hast du die Idee das du Blind wirst? Warst du mal beim arzt? Nicht jeder der ne Brille braucht wird blind. Vermutlich werden es die meisten nicht. Sie brauchen nur eine sehhilfe.
Wie zum Teufel soll das gehen wenn man nicht mal sicher über die Strasse gehen kann? Beziehungen wären unmöglich.
 

Jolina87

Aktives Mitglied
Wie zum Teufel soll das gehen wenn man nicht mal sicher über die Strasse gehen kann? Beziehungen wären unmöglich.
Natürlich kann man auch Blind sicher über die Straße gehen. Besagt Kollegin kommt und geht alleine ohne Probleme. Sie hat einen Stock, das muss man, wenn man wirklich erblindet, eben lernen. Genauso wie Blindenschrift.
Wie wäre es mit etwas weniger Vorurteilen und Panik und etwas mehr sachlichkeit?

Geh zum Arzt. Ggf lässt sich dein schleier beheben.
Wenn nicht dann nutz deine jetzige Fähigkeit noch zu sehen um zu lernen was du lernen musst um ohne sie klar zu kommen.

Kopf in den Sand bringt dich nicht Weiter und ohne Diagnose ist ja nichtmal klar ob es wirlich darauf hinaus läuft.
 

Harogos33

Aktives Mitglied
Natürlich kann man auch Blind sicher über die Straße gehen. Besagt Kollegin kommt und geht alleine ohne Probleme. Sie hat einen Stock, das muss man, wenn man wirklich erblindet, eben lernen. Genauso wie Blindenschrift.
Wie wäre es mit etwas weniger Vorurteilen und Panik und etwas mehr sachlichkeit?

Geh zum Arzt. Ggf lässt sich dein schleier beheben.
Wenn nicht dann nutz deine jetzige Fähigkeit noch zu sehen um zu lernen was du lernen musst um ohne sie klar zu kommen.

Kopf in den Sand bringt dich nicht Weiter und ohne Diagnose ist ja nichtmal klar ob es wirlich darauf hinaus läuft.
Wenn ich in der Psychiatrie blind werden sollte würde das dazu führen, dass ich vermutlich erst recht niemals rauskomme. Als ob ich jemals rauskommen würde....

Aber Beziehungen sind praktisch unmöglich als schwuler Blinder.
 

Jolina87

Aktives Mitglied
Wenn ich in der Psychiatrie blind werden sollte würde das dazu führen, dass ich vermutlich erst recht niemals rauskomme. Als ob ich jemals rauskommen würde....

Aber Beziehungen sind praktisch unmöglich als schwuler Blinder.
Jetzt dreh dich doch nicht im Kreis.
Solange du noch sehen kannst bist du nicht blind.
Solange dir kein experte sagt das du blind wirst ist nicht mal sicher ob es passiert.
Warum auch immer du in der Psychatrie bist hat sicher nichts mit einem Physischen augenleiden zu tun. Warum sollte also das Physische augenleiden einfluss darauf nehmen?

Also geh zum Arzt, hol dir ein paar fakten und dann sieh wie es weiter geht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Was oder wie sich jetzt noch sportlich betätigen? Gesundheit 11
N Wie kann ich zum Arzt? Gesundheit 34
H An die Frauen - wie kommt ihr durch eure Periode? Gesundheit 6

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben