Anzeige(1)

Wie damit klar kommen?

G

Gast

Gast
Vor einiger Zeit habe ich einen jungen Mann 23 übers Internet kennengelernt. Ich selber bin W 20 jahre alt. Vor ungefähr einem Jahr haben wir uns das erste mal für ein Wochenende getroffen. Da wir ziemlich weit voneinander entfernt wohnen war es am ersten Tag schon spät am Abend als wir uns sahen. Wir holten uns etw von McDonalds und haben es dann in einem Hotelzimmer gegessen. Danach ging es relativ schnell. Er hat mich auf's Bett gelegt und wir hatten Sex. Ich hab mich ziemlich überrumpelt gefühlt, hätte
mir aber auch eig denken können das sowas passiert. Es tat höllisch weh. Hab auch geweint und gezittert. Ich war zu dem Zeitpunkt noch jungfrau und hatte auch noch keine Beziehung. Das wusste er. Naja, nach der ersten Nacht hatte ich Gelegenheit ihn näher kennenzulernen. Er war freundlich und nett und ich hab mich bei ihm warm und geborgen gefühlt. Nach dem ersten Treffen folgten weitere treffen. Aber diese waren anders. Er hat mir immer wieder deutlich gemacht wie hässlich und wertlos ich doch bin ( zu klein, zu dünn/keine kurven(keine Frau), komische Gesichtsform, hässliche zu kurze Haare, zu großer voller Mund vor dem er sich ekelt. Zudem noch, nichts erreicht im leben)und wie perfekt er selber doch ist. Und das er eine schöne Freundin haben will, die er auch "lecken" kann(bezogen auf meinen Mund). Sex ging trotzdem. Mir hatte es meistens zwar nur schmerzen bereitet und ich musste deswegen auch häufig zum blasen übergehen, aber ich war schon zufrieden wenn es ihm gefällt. Meine Telefonnummer hatte er auch unter Gebläse gespeichert. Er ist der festen überzeugung das mich eh niemand lieben könnte und ich kein besseres verhalten verdient habe. Bin halt jmd den niemand haben wollte und mit der er Mitleid hatte. Zudem hat er sich häufig über mein geringes Selbstbewusstsein beschwert, welches vorher schon gering, durch ihn aber total zerschmettert ist. Wenn ich angefangen hab zu weinen hat er mich ausgelacht. Wenn ich versucht hab ihm meine Gefühle zu erklären, hieß es ich mache nur eine auf Mitleidstour. Entschuldigt hat er sich nie. Wir haben viel zusammen unternommen und ich hatte immer die Hoffnung das er es nicht so drastisch meint und mich zwar nicht liebt, mich aber im tiefsten inneren als Kumpel gern hat. Ich liebe ihn. Nicht das Verhalten mir gegenüber sonder ihn als Person. Und ich war der festen Überzeugung das er im Inneren ein gutes Herz hat. Er meint er hat jetzt eine schöne Freundin gefunden. Hat mich einfach fallen lassen. Ich will mit ihm reden. Verstehen. Doch er meint nur ich soll ihn in Ruhe lassen. Er ist jetzt vergeben. Es wäre unfair Ihr gegenüber. Ich soll nicht immer so egoistisch sein. Und hat mich blockiert. Für immer unerreichbar..
 

Anzeige(7)

Möpp Mööp

Mitglied
Er hat mir immer wieder deutlich gemacht wie hässlich und wertlos ich doch bin und wie perfekt er selber doch ist.

Meine Telefonnummer hatte er auch unter Gebläse gespeichert.

Er ist der festen überzeugung das mich eh niemand lieben könnte und ich kein besseres verhalten verdient habe. Bin halt jmd den niemand haben wollte und mit der er Mitleid hatte.

Ich liebe ihn.
Ach mann...warum tun sich Frauen solche Typen an und denken dann auch noch, dass sie diese Deppen "lieben"? Liebe ist bedingungslos, ehrlich, zärtlich, verständnisvoll, respektvoll und geduldig. Mir scheint, dass du einfach froh warst, überhaupt jemanden gefunden zu haben, und hast dir eingeredet, dass das Liebe sei. Du kannst mir glauben, das ist es nicht. Dieser Typ hat selbst Komplexe, sonst würde er sich kein unsicheres, unerfahrenes junges Mädel suchen und es systematisch fertig machen. Er braucht das, um seine eigenen Unzulänglichkeiten auszugleichen. Du bist praktisch für ihn und frisst alles, was er dir vorsetzt. Du bist sein treudoofer Hund, den er nach Belieben treten kann, trotzdem wieder angekrochen kommt und um mehr bettelt.

Meiner Meinung nach gehörst du in Therapie. Je eher, desto besser. Noch besser, weil lebensnaher, wäre eine gute, erfahrene, selbstbewusste Freundin für dich, die dich an der Hand nimmt und dir zeigt, wie der Hase läuft. Die dir zeigt, welche Männer dir gut tun, und welche du dringend meiden solltest. Sie könnte dir zeigen, wie du aus dir heraus kommst, unangenehmen Situationen entkommen kannst und dich selber besser schützt. Ich würde es dir wünschen!

Er meint er hat jetzt eine schöne Freundin gefunden. Hat mich einfach fallen lassen. Und hat mich blockiert. Für immer unerreichbar..
Das ist das Beste, was dir passieren konnte!
Aber bitte bedenke: Wenn seine Freundin nicht dumm ist, wird sie merken, was er für ein Schwein ist, und ihn zeitnah verlassen. Er wird sich dann garantiert wieder bei dir, seiner praktischen Matratze, melden. Tu dir selbst einen Gefallen, und blockiere ihn. Er wird sich solange wieder an dir austoben, bis die nächste Schönheit daherkommt. Dann bist du wieder abgemeldet und trauerst ihm erneut hinterher, während er sich mit seiner Model-Freundin vergnügt und keine Sekunde an dich verschwendet.

Spiel sein Spiel nicht länger mit und hole dir Hilfe :blume:
 

mikado92

Aktives Mitglied
Ohje, du solltest wirklich dringend an deinem Selbstwertgefühl arbeiten!
Wie kannst du nur sowas alles mit dir machen lassen??

Du bist sicher ein guter, liebenswerter Mensch der es verdient, ordentlich und respektvoll behandelt und auch richtig geliebt zu werden.

Bist du wirklich sicher das es Liebe ist, was du für diesen Typen empfindest? Ich denke es ist eher Abhängigkeit.

Sei froh, daß du den los bist! Der ist gar nicht gut für dich. Er hat kein Mitleid mit dir sondern nutzt dich aus.

Laß mich dir noch folgende Sachen mit auf den Weg geben:
1. Du bist nicht hässlich!
2. Du bist nicht wertlos!
3. Niemand ist perfekt!
4. Du bist liebenswert!
5. Du hast es nicht nötig dich so behandeln zu lassen!
6. Blockiere Ihn!

Tu etwas für dich. Laß dir ggf. helfen.
Viel Erfolg!
 

Nordrheiner

Urgestein
Hallo, Gast,

meinen Vorrednern stimme ich voll zu. Ergänzend teile ich mit, was mir darüberhinaus auffiel. Dieser Mensch weist viele Eigenschaften und Verhaltensweisen auf, die Du nicht hast. Insofern scheint er die perfekte Ergänzung zu Dir zu sein. Dass Du ihn vermisst, kann ich sogar verstehen.

Jedoch sollte Dir klar sein, dass dieser Mann - und alle gleichgearteten Menschen - egoistisch und böse sind. Stärke setzt Bösartigkeit nicht voraus. Das, was Dir fehlt, innere Stärke, Selbstbewusstsein, kannst Du auch erlangen, ohne bösartig zu werden. Mitleid, was dieser Mann so verächtlich betrachtete, ist eine wertvolle Eigenschaft.

Tu etwas für Dein Selbstbewusstsein. Fang umgehend damit an. Geh' z.B. zu einem Selbstverteidigungskurs. Werde erfolgreich in allem, was Du tust. Erfolge bauen Dich auf. Halte Dir Deine kleinen und großen Erfolge vor Augen und Du wirst erkennen, dass Du jemand bist, der wertgeschätzt werden kann und sollte. Fordere diese Wertschätzung von anderen Menschen ein! Und Menschen, die Dich nicht wertschätzen, geh konsequent aus dem Wege.

Alles Gute,
Nordrheiner
 

Plektrum

Mitglied
Wow! Also das klingt richtig hart. Jeder Mensch ist wertvoll und Schönheit ist immer subjektiv. Also bist auch du schön und wenn du irgendwie Probleme hast und mit der Sache nicht klar kommst dann solltest du dir eventuell Hilfe holen. Vergiss den Typen! Wer dich so behandelt hat dich nicht verdient. Also trifft dich am besten nicht mehr mit ihm und beginne ein neues Leben. Mach etwas was du vorher noch nie getan hast. Du musst mit deinem Körper wieder eins werden und du musst an dich glauben.

Wie gesagt denk bitte daran, dass Schönheit subjektiv ist. Ich persönlich mag eine A Oberweite mehr als eine C oder D Oberweite. Andere sehen es anders. Viele schreiben, dass sie nicht Frau genug sind, weil der Busen zu klein ist oder fast gar nicht vorhanden ist. Glaub mir es gibt viele Männer die genau das gut finden. Glaub an dich und wie schon jemand schrieb tu was für dein Selbstbewusstsein.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben