Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie attraktiv fühlen?

M

Marienkäfer Lady

Gast
Hallo an alle hier,

ich fasse mich kurz. Ich bin weiblich, 20 Jahre alt, 1,70 groß und etwa 56kg. Ich bin schlank, habe leider eine etwas zu breite Hüfte finde ich, aber da kann man ja nichts ändern.
Leider habe ich Cellulite und auch viele Dehnungsstreifen, da ich in meiner Jugend sehr schnell gewachsen bin. Ich fühle mich richtig hässlich, kann mit gar nicht vorstellen, einen Mann zu gefallen. Manchmal habe ich auch eine Delle am Hintern, manchmal nicht. Vor Corona war ich oft schwimmen, das hat mir am meisten geholfen. Aber leider ist das momentan ja nicht mehr möglich. Joggen hat mir nie was gebracht, dadurch ging nur mein Knie kaputt. Zu Hause arbeite ich öfter gerne mal mit diesen Dehnungsbändern, die helfen aber leider auch gar nicht. Massagen mache ich nach dem duschen auch, ob das was bringt, weiß ich nicht.
Ich habe mal gegoogelt was Männer so über diese Sachen denken, und die meisten finden das richtig abstoßend. Ich finde mich ja auch selber abstoßend. Ich weiß, das Cellulite nicht viel mit dem Gewicht zutun hat. Ich bin, wie oben gesagt, auch schlank.
Was kann ich tun um mir und anderen zu gefallen? Ich bin einfach nur traurig

Liebe Grüße, bleibt gesund
 

Anzeige(7)

Keep Going

Aktives Mitglied
Ich glaube, das Internet ist für viele Fragen keine große Hilfe. Oft bestätigt man seine Befürchtungen und vertieft sie sogar noch. Ich kann mir vorstellen, dass es Menschen gibt, die dich so akzeptieren würden wie du bist.
Die Frage ist auch wie es mit deiner Akzeptanz bei deinem Gegenüber aussieht. Eine weitere Frage wäre, möchtest du einen Partner, der viel Wert darauf legt, dass du keine Dehnungsstreifen hast?

Ist es dir wichtig, dass du möglichst vielen Menschen gefällst?

Für mich lautet die Antwort, Dinge zu akzeptieren, die man nicht verändern kann. Ich weiß ehrlich leider nicht was man bei deinen Problemen aktiv unternehmen kann. Ich kann dir nur sagen, dass mir das ziemlich egal wäre und ich werde sicher nicht der einzige sein.

Wie so oft geht es um das Gesamtpaket, da würde ich nicht sagen, dass Dehnungsstreifen und Cellulite den Ausschlag geben.

Vielleicht geht es dir ja ein klein wenig besser wenn du das liest. Das würde mich freuen.
 

Q-cumber

Aktives Mitglied
Liebe Marienkäfer Lady,

ein straffer A**** ist nice to have, bildet doch aber nicht die Grundlage einer ernsthaften Paarbeziehung!
Du bist schlank, Du bist hübsch - nur eben nicht perfekt.
Das musst Du auch überhaupt nicht!
An jedem meiner Beziehungspartner habe ich bisher auch Dehnungsstreifen entdeckt - und die sind sowas von egal!!! Meine Dehnungsstreifen hat in meinem ganzen, 39-jährigen Leben noch nie irgendjemand kommentiert.
Du bestehst aus deutlich mehr als ein bisschen Cellu und Dehnungsstreifen und das wird auch die Männerwelt so sehen. Lass Dir das Leben nicht von ein paar optischen Makeln schwer machen.
 

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
[...]
Ich habe mal gegoogelt was Männer so über diese Sachen denken, und die meisten finden das richtig abstoßend. Ich finde mich ja auch selber abstoßend. Ich weiß, das Cellulite nicht viel mit dem Gewicht zutun hat. Ich bin, wie oben gesagt, auch schlank.
Was kann ich tun um mir und anderen zu gefallen? Ich bin einfach nur traurig

Liebe Grüße, bleibt gesund
Hallo Marienkäfer Lady,

wenn diese Herren den Fokus auf das Makellose haben, dann dürft Dir das doch schon sehr viel sagen. Es gibt eben solche und solche.
Ein Mann, der dich liebt, sieht die Dehnungsstreifen gar nicht.
So ist es. Auch wenn es für Dich kaum zu glauben ist.
Deswegen ist Problematik nicht weg, ja. Aber ich finde, um so gelassener man mit solchen Problemen umgeht, um so einfacher ist es darüber zu reden. Auch für's Gegenüber. Ich weiß das das sehr leicht gesagt ist, vorallem weil die Scham unüberwindbar scheint.

Betrachte Dich doch als Unikat. Damit bist Du unverwechselbar. :)
Ich kenne eine menge Männer, denen das egal ist. Und hey.... wer nur nach der "Verpackung" schaut, könnte leicht eine Mogelpackung erwischen. ;)

Ich finde Du machst das doch prima. Tust viel für Dich. Aber das hier....
Ich finde mich ja auch selber abstoßend.
... dass solltest Du lieber lassen. Steh dazu, Du hast Dir das ja nicht ausgesucht.
 

Johnny_B

Sehr aktives Mitglied
Hallo an alle hier,

ich fasse mich kurz. Ich bin weiblich, 20 Jahre alt, 1,70 groß und etwa 56kg. Ich bin schlank, habe leider eine etwas zu breite Hüfte finde ich, aber da kann man ja nichts ändern.
Leider habe ich Cellulite und auch viele Dehnungsstreifen, da ich in meiner Jugend sehr schnell gewachsen bin.
Sind die denn stark ausgeprägt oder einfach nur "viele" davon? Weil mein erster Gedanke war erst mal "Na und? Ist doch egal". Ich möchte jedoch nicht leugnen, dass es bei Makeln auch Extremfälle geben kann, die sicherlich einigen Männern dann nicht mehr gefallen.

Joggen hat mir nie was gebracht, dadurch ging nur mein Knie kaputt.
Hast du denn irgendeine Erkrankung? Ansonsten war einfach dein Laufstil falsch.
 

Bodenschatz

Aktives Mitglied
Der richtige Weg dürfte sein, dass Du zunächst optisch (öffentlich) ein bisschen gefällst, danach charakterlich deutlich mehr.
Wenn dann noch "mehr" dazu kommt , entscheidest DU, ob Du Deinem Bewerber überhaupt gefallen möchtest....
Der Grund ist, dass ER sich in dem Moment schön längst entscheiden haben dürfte.
 
M

Marienkäfer Lady

Gast
Also die dehnungsstreifen sind weiß bzw. heller als meine Hautfarbe. Habe gehört dass die bei manchen sogar rötlich sein sollen. Ich habe sie an der Hüfte, Kniekehlen (sieht echt am schlimmsten aus) und sogar an einem Arm welche.
Ich hab mich gestern einen einen Narbenroller o.ä. erinnert, der angeblich auch gegen Dehnungsstreifen helfen soll. Har hier jemand Erfahrung damit?
 

unbeleidigte Leberwurst

Aktives Mitglied
Ich habe mal irgendwo gelesen, dass 90% aller Frauen Cellulite haben.
Das ist also völlig normal.
Davon abgesehen sie dir im Winter doch sowieso keiner. Warum fühlst du dich deswegen so unsicher?

Glaub mal ja nicht, dass Models oder irgendwelche Internetsternchen, die fleißig ihre Bilder posten, keine Cellulite haben. Die werden mit Photoshop nur alle schön weggemacht
 

Kämmter

Mitglied
Hey!
Ich kann dir aus perspektive eines Mannes (21j) sagen, das diese Online Foren die du gesehen hast mit "Dehnungsstreifen sind Abstoßend, 90% der Männer finden das widerlich etc." Meiner Meinung nach kompletter Schwachsinn sind. Sollten Männer so etwas wirklich so abstoßend finden, hätte kein Mann eine Frau, denn diese Dehnungsstreifen (zumindest meines Wissens nach) hat fast jede Frau, früher oder später. Auch ach so schöne Models auf Instagram oder was weis ich, welche jeder Junge ach so attraktiv findet haben solche Dehnungsstreifen und für mich persönlich ist das kein Grund eine Frau/Mädchen abstoßend zu finden. Wirklich abstoßend kann die Art / das Verhalten eines Menschen sein, aber nicht sein Körper.

Alles gute weiterhin und glaub an dich!! ;)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben