Anzeige(1)

Wie Arbeitskollegen sagen, dass er damit aufhören soll? Ich kann sowas nicht :(

Patti28

Aktives Mitglied
Hallo..

Ich habe das mal vor 2 Monaten gepostet. Ich arbeite seit ca 2,5 Jahren in einem Großraumbüro für einen bekannten Provider. Mit Kollegen und Job bin ich sehr zufrieden. Doch ein Kollege nervt mich ziemlich. Wir haben anfangs so ein bisschen rumgealbert und Späße gemacht ( kinderkram). Jedoch kommt er immer während der Arbeit zu mir und drückt z.b. Gespräche von Kunden auf "Wartepositionen", redet irgendwie permanent im Hintergrund und nervt mich einfach nur noch. Wir verstehen uns sonst aber relativ gut, weswegen ich mich nicht traue ihn anzuschreien. Es ist halt nur die eine Sache die mich nervt. Ich kann auch langsam nicht mehr. wie kann ich ihm klarmachen, dass er das sein lassen soll?? Ich finde sowas einfach nur kindisch......

danke
 

Anzeige(7)

kiablue

Aktives Mitglied
Du musst ihn ja nun wirklich nicht anschreien, sag ihm einfach, es stört, wenn er im Hintergrund plappert und Du hast nichts dagegen, wenn er einfach seine Arbeit macht, Warteposition ist nicht nötig. Vielleicht merkt er gar nicht bewusst, was er da tut, versucht nur, seine Redebedürfnis zu befriedigen und mag Dich dabei auch noch, vielleicht vermittelst Du auch den Eindruck, dass Du zuhörst. Sag es ihm. Deutlich.

viele Grüße, kiablue
 
L

LiebesLieschen

Gast
wie kann ich ihm klarmachen, dass er das sein lassen soll?
Hallo Patti,

nimm ihn doch in einer Pause mal zur Seite und rede ein ernstes Wort mit ihm. Bleibe freundlich, aber bestimmt.

Solche Konfrontationen mit Kollegen sind immer nicht so toll, aber besser als wenn du irgendwann tatsächlich mal austickst, weil er den Bogen überspannt hat.

Liebe Grüße

LiebesLieschen
 

Patti28

Aktives Mitglied
nein.. zum Chef will ich auf keinen Fall.. und vor allem wegen so ner Kleinigkeit! wie erwähnt, ich verstehe mich sonst ganz gut mit ihm. Ein anderer Kollege hat auch letztens gemeint, dass das eigentlich nicht geht und mir Hilfe angeboten.

Ich muss wohl all meinen Mut zusammennehmen und mit ihm darüber reden. Mir fällt sowas echt nieee leicht:(
 
K

kasiopaja

Gast
Ich muss wohl all meinen Mut zusammennehmen und mit ihm darüber reden. Mir fällt sowas echt nieee leicht:(
Es ist aber die einzige Lösung. Woher soll er wissen, was Dich nervt, wenn Du es ihm nicht sagst?

Du sollst und musst ihn ja nicht anschreien. Sag es ihm einfach. Es ist ihm wahrscheinlich einfach nicht bewußt.
 

Nachtfalke12

Mitglied
Ich meine auch, rede mit ihm, bleib bewußt ernst beim Reden, aber rede nur von dir, dass es dich ärgert, wenn er das und das tut - ganz detailiert erklären, welches Verhalten du nervig findest, damit er versteht, dass es nicht um ihn als Person sondern um eine ganz bestimmte Verhaltensweise handelt.

Viel Glück!
 
K

kasiopaja

Gast
Hallo..

Ich habe das mal vor 2 Monaten gepostet. Ich arbeite seit ca 2,5 Jahren in einem Großraumbüro für einen bekannten Provider. Mit Kollegen und Job bin ich sehr zufrieden. Doch ein Kollege nervt mich ziemlich. Wir haben anfangs so ein bisschen rumgealbert und Späße gemacht ( kinderkram). Jedoch kommt er immer während der Arbeit zu mir und drückt z.b. Gespräche von Kunden auf "Wartepositionen", redet irgendwie permanent im Hintergrund und nervt mich einfach nur noch. Wir verstehen uns sonst aber relativ gut, weswegen ich mich nicht traue ihn anzuschreien. Es ist halt nur die eine Sache die mich nervt. Ich kann auch langsam nicht mehr. wie kann ich ihm klarmachen, dass er das sein lassen soll?? Ich finde sowas einfach nur kindisch......

danke
Sag ihm genau das:

Du findest ihn total nett aber das geht Dir auf den Senkel und er soll es lassen. Punkt .

Wo ist das Problem? Er wird es verstehen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben