Anzeige(1)

Werdet ihr HÜBSCH, auch in der Öffentlichkeit angepöbelt?

A

Angua

Gast
Ja du hast Recht, die Energie ist es nicht wert. Aber ich wurde fast schon mein ganzes Leben lang eben gemobbt und schikaniert wegen meinem Aussehen, und damals kamen solche Sprüche nicht weil die Leute einen schlechten Tag hatten, sondern eben wegen meinem Aussehen (auch weil ich dicker war). Daher fühle ich mich jedesmal in diese Zeit zurückversetzt wenn sowas passiert. Kann ja auch möglich sein dass diese Leute mich auch hässlich finden und auch heute so reagieren. Ich kann ja nicht jedem gefallen. Komisch ist auch ,dass mir solche Sachen immer nur mit Männern passieren. Von Frauen werde ich äusserst selten angepöbelt. Kann mich auch nicht erinnern sowas mit Frauen erlebt zu haben in den letzten 10 Jahren....
Kann es sein, daß Du das sehr selektiv wahrnimmst...vielleicht weil Du besonders auf alles, was "mann" macht fokussiert bist?
Ja, früher mag das unter Umständen manchmal so gewesen sein, aber JETZT bist Du nicht mehr so dick, JETZT findest Du Dich selbst hübsch, JETZT gibt es diese Gründe von früher nicht mehr. Ich glaube nicht einmal zu 0,43%, daß die Gründe in Deinem Aussehen liegen (falls sie das jemals getan haben).
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 54649

Gast
Wie kann man tagelang traumatisiert sein, weil irgendein Schwachmat was vom Stapel lässt?

Das muss noch nicht mal Dir gegolten haben. Möglicherweise suchte er einen Blitzableiter.

Aber traumatisiert wegen sowas?!:confused:
wenn man vorher in seinem Leben durch Mobbing traumatisiert wurde, treffen einen solche Situationen sehr und beschäftigen einen lange und immer wieder und quälen unglaublich.
Das sucht man sich nicht aus, das passiert.
Aber gut für Dich, dass es Dir nicht so ergeht! :)

-----

Ich kenne es leider nur zu gut. Inzwischen bin ich durch psychische und körperliche Erkrankungen eher nicht mehr hübsch, aber bis Mitte 30 war ich es, behaupte ich jetzt mal.
Es ist mir trotzdem passiert, dass ich doof oder aggressiv angelabert wurde... oder mich von so etwas angesprochen gefühlt habe.

Wirklich deutlich besser geworden ist das während zweier stationärer Therapien und zwar auf vier Wegen:
1. Analyse belastender Situationen mit Therapeuten
2. eine Mitpatientin, die prinzipiell immer erstmal davon ausgeht, dass fremde Leute, die sie dumm von der Seite anmachen, gerade schlecht drauf sind - und dass deren Verhalten deren Problem ist und nicht ihres. "Wer wirklich ein Problem mit mir hat, wird mich zum Gespräch bitten. Allen anderen sage ich freundlich "hoffentlich wird ihr Tag noch besser!" und gehe!"
3. Eine andere Mitpatientin, die alles, aber auch wirklich ALLES auf sich bezogen hat. Auf dem Gang wird abends laut gequatscht... nur um sie persönlich am Einschlafen zu hindern. Im Park stehen drei ihr wildfremde Leute zusammen und reden leise... selbstverständlich über sie. Die hat nachvollziehbarerweise fast den ganzen Tag geweint und sich über all diese Leute beklagt, die ihr was wollen.
Irgendwann hatte sie in Vertretung eine Therapiestunde beim Oberarzt der Station und kam ausnahmsweise nicht völlig zerflossen sondern wutschnaubend heraus.
Er hat ihr wohl ne gute halbe Stunde zugehört und dann gesagt: "Und Sie denken echt, alle Leute haben nur Sie als Thema und machen sich Gedanken und Aufwand, wie sie Sie ärgern und stören können?
Sie sind ja sehr von sich eingenommen, wenn Sie meinen, dass sich immer alles nur um Sie dreht!"
Wir haben sie getröstet, ihr aber auch gesagt, dass das zwar ziemlich fies war... aber nicht unwahr!
Ihr hat es mittelgut geholfen, mir SEHR!
Wenn mich irgendein Spacken in der U-Bahn anpöbelt, und selbst wenn es um meinen breiten Hintern oder meine Klamotten geht, dann meint der NICHT MICH als Persönlichkeit. Der kennt mich ja gar nicht. Und wenn ihm mein Hintern, meine Nase und mein T-Shirt nicht gefällt, soll er halt weggucken.
Und inzwischen sind solche Leute mir nicht mal mehr die Mühe wert, das laut auszusprechen.
Die sind mies drauf, schlecht erzogen oder was weiß ich... auf jeden Fall ist es deren Problem und sie dürfen es gerne für sich behalten!

und 4. ist mir bei all der Schwafelei wieder entfallen...
 
G

Gelöscht

Gast
Ich werde ab und zu auch dumm angemacht, obwohl ich nach eigenem Empfinden der schönste, schlaueste und netteste Mann auf diesem Planeten bin. Natürlich sehen das andere Menschen nicht so...
Aber eines habe ich gelernt: jede Gefühlsäußerung, ob gut oder schlecht, hat nur mit dem Gefühlsäußerer zu tun. Denn es sind seine Gefühle.
Ich kenne dich zwar nicht, aber ich bin mir sicher, dass du auch früher nicht hässlich warst, sondern dass andere es dir eingeredet haben, um sich selber ein bisschen wertiger zu fühlen.
 

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Also als ich noch klein war, da hab ich öfter mal von der einen oder anderen Seite nen blöden, provokanten Spruch eines Älteren gehört, als ich dann größer wurde, hat sich das minimiert, wohl weil es seltener vorkommt , das kleine große anpöbeln , vielleicht haben sie davor zuviel Angst.

Daran wie hübsch ich bin kann es nicht liegen, ich war und bin immernoch hübsch.

Was ich aber beobachtet habe, ist folgendes ....Menschen die eine Anpöbelung erwarten, brauchen nicht allzu lange zu warten.Irgendwann wird sich die Möglichkeit bieten, eine zu erfahren. Egal , ob man sie sich aus Mangel an Wissen über den anderen nur einbildet oder ob der sie wirklich ausspricht.

Allerdings halte ich nicht viel davon , mit so einer Einstellung und Erwartung durchs Leben zu laufen, nur wegen der paar Bekloppten, die mir den Tag versauern wollen, warum auch immer.
 
G

Gelöscht 82467

Gast
Ja es ist wirklich so wie ihr geschrieben habt: sobald wieder sowas passiert, kommt die Traumata von früher zusammen und dann fühle ich mich sehr schlecht. Ich kann dieses Gefühl nicht genau beschreiben. Aber es ist so, als würde sich auch mein Magen zusammen ziehen.

Ich war früher wirklich sehr unattraktiv. Musste ein paar Operationen im Gesicht über mich ergehen lassen, um normal auszusehen. Das ist keine Einbildung. Wenn ich heute den Leuten Fotos von früher zeige können sie es nicht glauben, dass es die gleiche Person ist.
 

CabMan

Aktives Mitglied
Angua danke für die Anwort

Aber dieser Typ vom Kühlregal meinte auch mich damit, denn als ich mich umdrehte schaute er mich unfassbar böse an. Sogar später als ich an der Kasse war und er mit dem Sohn vorbeilief, schaute er mich wieder so böse an. Ich war danach wirklich tagelang traumatisiert, weil ich es manchmal nicht fassen kann was für miese Menschen in dieser Gesellschaft rumlaufen.
In so einer Situation musst Du schlagfertig sein. Vielleicht hättest Du ihm in der Fremdsprache entgegnen sollen: „danke, ich wünsche Ihnen auch einen schönen Tag.“ Ich selber bin überhaupt nicht schlagfertig, bin leider auch nicht so mehrsprachig wie Du. Dafür habe ich mir ein dickes Fell und viel Geduld zugelegt. Damit komme ich ganz gut durchs Leben.
 
A

Angua

Gast
Ich war früher wirklich sehr unattraktiv. Musste ein paar Operationen im Gesicht über mich ergehen lassen, um normal auszusehen. Das ist keine Einbildung. Wenn ich heute den Leuten Fotos von früher zeige können sie es nicht glauben, dass es die gleiche Person ist.
Und warum sollte es dann immer noch dieselben Reaktionen hervorrufen wie früher?
 

Maya111

Aktives Mitglied
Und warum sollte es dann immer noch dieselben Reaktionen hervorrufen wie früher?
Tja Angua, wenn die Logik das Körperempfinden umd Gefühle steuern könnten...
Aber ja, berechtigte Frage. :)

Scala, du siehst nicht mehr aus wie früher. Unterscheide das bitte.
Wenn es bei dir Gefühle auslöst in solchen Situationen, mache dir bewusst, dass es alte Gefühle sind und nichts im Hier und Jetzt verloren haben.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Rebell77 Ihr werdet niemals glücklich sein weil.. Ich 24
F Hübsch auf fotos aber in der realität hässlich ? Ich 4
Enjoy97 Update - auch für mich Ich 1

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben