Anzeige(1)

Wer hilft einem unschlüssigen Mann (eventuell in der Midlifecrisis)

hulkman

Neues Mitglied
Hallo an alle,

als erstes mal an alle die meinen Text lesen, ich würde mich wirklich sehr darüber freuen, wenn ihr mir nach dem lesen eure Meinung mitteilen würdet.

Also mal zur Ausgangssituation: Vor 5 Monaten habe ich mich von meiner Frau( 40 Jahre, 20 miteinander verheiratet) getrennt und habe nach 2 Wochen eine neue Freundin (23 Jahre, 2 Kinder)gehabt.
Die Freundin ist nicht aus Deutschland und muss öfters in ihre Heimat, da sie dort bei ihrer Mutter noch zwei kleine Kinder hat(5 Jahre und 2 Jahre).
In der Zwischenzeit war sie öfters hier bei mir, auch einmal für drei Wochen mit dem 5 jährigen Kind. Leider hat das mit Kind und mir nicht richtig funktioniert. Das Ergebnis war, dass sowohl ich als auch meine Freundin nicht mit ihrem Kind zurecht gekommen sind und er wieder zur Großmutter zurück ist. Sie hat sich dazu entschlossen ihr Leben mit mir in Deutschland zu verbringen und zwar ohne Kinder, die wie schon seit Jahren, bei Ihrer Mutter in der Heimat bleiben.
Inzwischen habe ich aber auch wieder regelmässigen Kontakt mit meiner Frau und wir verstehen uns wieder immer besser.

Nun ich glaube ihr könnt Euch denken was jetzt kommt, richtig...... ich weiss nicht was ich machen soll. Soll ich wieder versuchen mit meiner Frau zusammen zu kommen und es nochmal probieren oder soll ich einen Schlussstrich unter die alte Beziehung machen und mit der neuen Freundin mir ein neues Leben aufbauen??????

Ich drehe mich einfach immer im Kreis auf der einen Seite meine Frau mit 20 Jahren Gemeinsamkeiten und einem guten und finanziell sicheren Leben und immer noch Liebe und auf der anderen Seite die neue Freundin mit großer Verliebtheit und der Angst, dass sie mit ihren 23 Jahren, mich (40 Jahre) irgendwann satt hat oder nur mit mir zusammen war weil sie nach Deutschland wollte, oder dass sie hofft, dass sie irgendwann doch die Kinder nachholen kann, was finanziell einfach nicht geht und ich ihr das auch gesagt habe.

Es wäre nett wenn ihr mir eure Meinung mitteilen würdet, vielleicht hilft mir das eine Entscheidung zu treffen, weil ich selbst komme einfach nicht mehr weiter.

Für eure Meinung schon im vorraus besten Dank.
 

Anzeige(7)

Hallo,

warum hast du dich denn getrennt?
Bist du tatsächlich in deine neue Freundin verliebt, oder ist es vielleicht nur der Nervenkitzel durch dieses Neue? Denn 2 Wochen Trennungszeit sind schon eher kurz! Vielleicht war das nur eine Flucht ?
Leider kann und will ich dir gar nicht sagen, was du tun sollst. Aber man sollte überlegen, ob man wirklich 20 Jahre einfach so wegwerfen will! Du hattest ja gar keine Zeit, die Trennung richtig zu verarbeiten , oder ?

LG
Schmetterling23
 
A

Auch Gast

Gast
Hi,

ich wüßte auch gerne erst einmal, warum du dich getrennt hast...das sagt dann nämlich schon mal eine Menge mehr aus als bereits von dir beschrieben.

Nach deiner Beschreibung der Situation denke ich Folgendes:
du bist in einer Zwickmühle
- auf der einen Seite ist da deine (Ex)Frau, da weißt du genau was du hast nach 20 Jahren. Du hast jedoch Angst, dass der Zustand, der zu der Trennung führte wieder eintritt sobald ihr wieder zusammen wärt.

- auf der anderen Seite ist da die neue Freundin. Es kribbelt, es ist alles ungewiss, neu und wie ein Abenteuer, das dich aufleben lässt weil du kämpfen musst. Du hast jedoch Angst, dass der Zustand, der gerade anhält bald nicht mehr da ist und du am Ende vor dem großen Nichts stehst WEIL du sie ja kaum kennst.

Vielleicht ist der "Reiz" weg (oder etwas anderes) und du fühlst dich leer. Du glaubst, wenn du was Neues beginnst wäre es vielleicht wieder da. Aber es ist nicht das Gleiche -oder?

Ich glaube, du liebst deine Frau und vermisst einfach etwas, das du vielleicht nicht genau einordnen kannst (vielleicht ja das Gefühl begehrt zu werden...?). Auch denke ich, eine andere Frau (egal wo sie herkommt) ist nicht der richtige Weg dies herauszufinden und dient nur der Ablenkung bzw. der Selbstverarschung.
Mach doch mal Urlaub und nehme dir Zeit für dich (viiieeel Zeit - nicht nur ein paar Tage). Flirte, habe Spass, entspanne dich. Das bringt manchmal DIE Erleuchtung und plötzlich wird dir alles klar. -Auch wenn diese Klarheit nicht zu deiner Frau zurückführen sollte, du hast dann wenigstens nichts überstürzt (das bereut man immer so).

Egal wie du dich entscheidest, es wird richtig sein. Denn eine Garantie gibt es nicht - bei beiden Varianten.
Manchmal muss man eben Entscheidungen treffen und die Konsequenzen tragen. Man kann sich nicht immer nur die Rosinen herauspicken. Du bist doch alt genug das selber zu wissen ^^...

Liebe Grüße
 
G

Gast

Gast
Ich denke, wenn man eine Frau liebt, so wie du das behauptest, wird es dir doch keine Schwierigkeiten machen, sich für sie zu entscheiden und dich von deiner ungeliebten Ehefrau zu trennen. Und es wird dir wohl auch nicht schwer fallen, dich für die Kinder deiner lieben Geliebten zu entscheiden. Es ist nun mal so - die Kinder gehören zu ihrer Mutter - und keine Mutter wird ihre Kinder im Stich lassen.
Wenn sie aus der Not heraus handelt - dann schau doch mal unter 1001geschichte.de.
Und ich wünsche deiner Ehefrau, dass sie dich erkennt und entsprechend mit dir umgeht und sich nicht weiter so von dir behandeln lässt.
j.
 
G

Gast

Gast
Nun. Es gibt nur zwei richtige Verhaltensweisen:
1. Die Beziehung zur jungen Frau beenden und dich mit deiner Frau zusammenraufen.

2. Die Beziehung zur jungen Frau beenden und auch keinen Rettungsversuch bezüglich deiner Ehe starten.

Denk einmal über dein Verhalten nach:

23 Jahre alt, Ausland, zwei Kinder.

Das kannst du nicht wollen, da du in zwanzig Jahren ansonsten wieder hier sein wirst:

" Bin von knapp zwanzig Jahre jüngeren Lebensgefährtin/Ehefrau verlassen worden"

Auch ansonsten schaffst du dir mit der Beziehung zu ihr nur Unbequemlichkeiten.
Eine jüngere Frau ist ja ganz nett, aber da findest du andere, falls man vielleicht nur ein wenig Sex haben will.

Also:

Mach dich nicht unglücklich indem du einen großen Fehler begehst.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben