Anzeige(1)

Wenn der Wille zur Freundschaft einseitig ist....

G

Gast

Gast
Hallo liebe Leser!

Vorweg der Text ist extrem lang und teilweise auch missverständlich da es hier um mehr als 10 Jahre geht.
Sorry falls es das falsche Unterforum ist.
Deshalb schon mal danke!

Ich :
Bin Mutter und 23 Jahre alt.

Kennen lernen :
Ich habe ihn mit 12 Jahren kennen gelernt über Internet.
Da wir beide zu dem Zeitpunkt viele Freunde hatten, andererseits aber auch verdammt viele Probleme mit der Familie und so weiter verstanden wir uns super.

Er und ich lernten uns lieben und waren dann in einer Beziehung, die dann aber zur Freundschaft wurde.
Wir waren immer unzertrennlich. Redeten über alles und verbrachten trotz Entfernung viel Zeit.
Gefühle waren nie weg, es war um ehrlich zu sein immer ein hin und her.
Sex spielte bei uns auch eine Rolle.

Ich war die erste die bei ihm schlafen durfte usw
Seine Oma liebte mich genauso und offen gestanden, gingen ohne hin alle davon aus das wir heiraten werden.
Er betrog im Grunde auch jede Frau mit mir.
Dann kam der erste Cut.

Cut 1 :
In anbetracht dessen, dass ich nach Jahren merkte das wir so wahrscheinlich nie von einander los kommen und ich in einer neuen Partnerschaft war.
Hatte ich beschlossen, den Kontakt einzustellen.
Wir hatten darüber gesprochen und die Wege trennten sich.

Jetzt im nachhinein glaube ich, dass er mir damals sagen wollte das er mich noch liebt. Obwohl er in einer Beziehung war, allerdings unglücklich.

Vertragen:
Nach einem halben Jahr meldete ich mich wieder bei ihm.
Er hatte derweil eine neue Beziehung und im grunde war alles wie früher bis ich völlig abgedrifftet und abgerutscht bin . ( Ich war immer das Mädchen von neben an) .
Da entstand dann der 2 Cut.
Nun in der Zwischenzeit habe ich ein Kind bekommen und er war verlobt.
Trotz des Cutes haben wir immer mal wieder geschrieben.

Nach längerer Funkstille meldete ich mich bei ihm.
Er natürlich auch sofort geantwortet und am nächsten Tag trennte er sich von seiner Verlobten.
Ab da war es wie früher.
Quasi die besten Freunde, wie Bruder und Schwester.
Wir sagten sowas wie ich vermisse dich gar nicht mehr.
Es war viel zu selbstverständlich geworden.

Vor 2 Jahren:
Ich bin frisch umgezogen und wir wollten uns eigentlich treffen.
Das war allerdings nur schwer machbar, dadurch das er arbeiten ging und dann noch zur FA und noch ehrenamtlich viel macht.
Jedenfalls rief er mich an dem Tag an dem wir uns treffen wollten an und sagte ab.
Er erzählte mir das er mich vermisst etc pp.
Wohl bemerkt das hatte er mir bis dato das letzte mal vor Jahren gesagt.

Aber plötzlich wollte er nichts mehr von mir wissen.
Er beleidigte meine Freunde und sagte Dinge wie er habe mich nur ausgnutzt für Sex.
Aber den hatten wir eigentlich eher selten....
Bis heute verstehe ich nicht wieso er mir das sagte....

Nach dem ich aber wie eine Löwin um ihn bzw um unsere Freundschaft gekämpft hatte, ging es wieder allerdings ohne treffen.....reines schreiben...
Vor gut einem halben Jahr, ist er dann in einer neue Beziehung gegangen und irgendwie wusste ich, dass es diesmal anders ist als bei den Frauen zuvor.
Ich sagte ihm, dass ich mich wahnsinnig für ihn freue.
Kein Mensch hat es so sehr verdient wie er glücklich zu sein!
Und darauf hin verprach er mir, wenn ich es überfunden habe, mich jederzeit bei ihm wieder melden kann.

Gesagt, getan.... er hielt sein versprechen auch....
Mittlerweile völlig ohne Grund liest er nur noch aber meldet sich nicht mehr.
Ich merke ich muss wieder wie eine Löwin kämpfen oder sagen es ist endgültig.
Das Problem an der Sache ist bloß, sobald ich an ihn denke heule ich.
Lese ich unsere Nachrichten heule ich...
Es dreht sich bei mir alles bloß um ihn und ich weiß nicht was ich machen soll....
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Zitat:"Gesagt, getan.... er hielt sein versprechen auch....
Mittlerweile völlig ohne Grund liest er nur noch aber meldet sich nicht mehr."

Ich denke wenn er jetzt ne Freundin gefunden hat, wo es was ernstes ist, wird er vielleicht kein Interesse mehr an dir haben
(es tut mir sehr leid, wenn das so ist). Freundschaften zwischen Männern und Frauen sind oft sehr schwer und bei mir persönlich hat es nie funktioniert. Die Männer mit denen ich mich befreunden wollte, hatten immer irgendwelche Hintergedanken gehabt und sobald sie gemerkt haben, dass ich kein Interesse auf eine Beziehung habe oder kein sexuelles Interesse habe ist der Kontakt früher oder später zerbrochen. Ich denke es könnte sein, dass solange er Frauen hatte, die ihm nichts bedeutet haben, er dich sozusagen "warm gehalten hat" für den Fall, dass er niemand anderen findet. Gerade weil ihr euch auch ganz gut verstanden habt, war das nicht schwer für ihn. Er war sich dann aber vielleicht immer mal wieder nicht sicher, ob er so weiter machen kann, weil er dich im Grunde genommen nett fand und nicht verletzen wollte und hat dann immer wieder einen cut gemacht.

Natürlich sind das alles Vermutungen, denn man kann ja leider nicht in seinen Kopf schauen. Vielleicht schreibt er auch nicht mehr so oft, weil er Angst hat, dass seine Neue eifersüchtig werden könnte (das wäre ja ebenfalls ein sehr guter Grund, gerade weil er mit dir sexuell was hatte. Da würde fast jede eifersüchtig werden und will das nicht aufs Spiel setzen.) Oder er könnte sogar Angst haben, wenn er zu viel Kontakt mit dir hat, dass er wieder Gefühle für dich bekommt und dann nicht mehr weiß was er will.

Ich würde jedoch wenn es dir Möglich ist keine Energie mehr in diese Beziehung stecken. Wer sich nach 10 Jahren immer noch nicht richtig bemüht und nicht wirklich weiß was er will, der verdient es nicht. Nachher macht dir nur noch irgendwer Vorwürfe, dass du die Beziehung angeblich kaputt machst oder sonst was. Ich denke es wäre am besten ihn zu vergessen, auch wenn es schwer fällt und deine Energie auf jemand anderen zu lenken. Jemand der wirklich weiß, was er an dir hat.

Zitat:"Das Problem an der Sache ist bloß, sobald ich an ihn denke heule ich.
Lese ich unsere Nachrichten heule ich...
Es dreht sich bei mir alles bloß um ihn und ich weiß nicht was ich machen soll...."

Das tut mir schrecklich, schrecklich Leid. Es gibt nichts schlimmeres. Versuche so viel Ablenkung zu bekommen wie Möglich und am besten keinen Kontakt mehr. Sonst wirst du ihn ja nie vergessen. Dann wird es dir immer wieder schwer fallen. Wenn du viel Abstand zu ihm gewinnst, wird es dir nicht mehr so schwer fallen und vielleicht wirst du irgendwann sogar gar nicht mehr wissen, was du so toll an ihm gefunden hast. Wenn du aber immer wieder den Kontakt suchst, wirst du dich immer wieder an seine guten Seiten erinnern und es ist dann so gut wie unmöglich darüber hinweg zu kommen. Irgendwann hört es wieder auf, dass sich alles nur um ihn dreht, wenn du genug Abstand hast und dir genug Zeit lässt. Denk endlich wieder an dich! Hole dir vielleicht Johanniskraut (gibt es zum Beispiel beim DM), das hat mir bei meiner Trennung sehr geholfen. Dann bin ich nicht so tief gefallen.

Ich wünsche dir viel Kraft! Möge bald der Richtige kommen! Ich weiß, dass du das schaffst, bei jemanden der kämpfen kann wie ne Löwin, mache ich mir keine Sorgen!!!Nur kämpfe endlich für dich!
 
G

Gast

Gast
Da hilft dir auch kein "Löwinnenkampf" - er hat jetzt eune Partnerin. Dich wollte er nie für eine Beziehung, du warst Übungsterrain. Mal bissi ausprobierenen, aber nie im Sinne einer Partnerschaft zu dir stehen.
Du musst ihn jetzt in Ruhe lassen. Oder du lauerst im Verborgenen, ob er mal Stress hat mit seiner Freundin und bietest dich dann erneut an. Das wäre die mieseste aller Möglichkeiten.
Du hast geschrieben, dass er "alle Freundinnen mit dir betrogen hat", das heiße, es macht dir nichts aus, in Beziehungen reinzufunken und dir ein bisschen Wärme in Form von Sex abzuholen. Sehr traurig.
Was ich mich frage: Was ist mit deinem Kind? Das hast du doch mit irgendwem gezeugt. War der ein Notnagel? Waren alle Männer immer nur Notnägel, weil du an die Teenieliebe nie wirklich rangekommen bist? Und nun tut das sehr weh, weil du weißt, es ist durch?
Du solltest dich aus dieser Fixierung lösen, dich auf dein Kind besinnen und dir einen Partner suchen, der wirklich DICH als Gesamtpaket will und nicht nur bissi Kumpelei und Poppen.
 
G

Gast

Gast
Freundschaft zwischen Männern und Frauen funktionieren durchaus sehr gut, aber sobald da eine sexuelle Komponente reinkommt, wird es verdammt schwierig.

Ich denke, er hatte einfach den jahrelangen Eiertanz zwischen Euch satt und hat jetzt eine Frau gefunden, mit der er eine vernünftige Beziehung haben möchte.

Liebe TE, schließe damit ab, und kümmere Dich um Dich, damit Du ohne ihn klarkommst.
 
G

Gast

Gast
Du machst einen Cut, weil du weißt es bringt nichts, meldest dich dann irgendwann aber doch wieder?

Du kannst doch nichtmal deinem eigenen Wort zustehen. Was macht dich denn so abhängig von ihm?
Die Möglichkeit? Weil du Angst hast allein zu sein, oder alleine zu bleiben? Was bringt dich denn immer dazu dich bei ihm zu melden? Also irgendwas muss dir ja eine Hoffnung geben.

Ich denke du machst dir das sehr einfach. Sagst du würdest wie eine Löwin darum kämpfen. Denkst du das würde dich aufwerten? Warum brauchst du das? Du kämpfst darum, er nicht.

Er sagt dir selber, melde dich wenn du es überwunden hast. Und das solltest du auch. Und schließe mit ihm ab.
Ich würde sogar sagen, lösche ihn überall, vermeide jeglichen Kontakt zu ihm. (Wenn du das nicht kannst, dann hat sich das mit der "Löwin" so ziemlich gegessen. Dann bist du verdammt egoistisch.)

Warum machst du etwas, dass dir vermeintlich schadet? Weil du dir erhoffst dich dadurch besser zu fühlen. Aber zu welchem Zeitpunkt hat es je etwas gebracht sich wieder bei ihm zu melden? Und dass ihr ne schöne Zeit hattet, ja mein Gott ne.

Hör auf dir deinen Kopf zu zerbrechen, weil du denkst das musst du, lösche seinen Kontakt und geh deinem eigenen Leben nach. Und dass eure Story schon 12 Jahre lang geht ist noch kein Grund daraus eine Lovestory machen zu wollen, mit Happy End.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben