Anzeige(1)

Weiss einfach nicht mehr weiter!!!

Heartbroken2010

Neues Mitglied
Komplizierte Sache!! daher wäre es schön wenn ihr es bis zum ende lest und euch die zeit nehmt!!
Es ist schon sehr spät... wieder mal... wieder mal eine schlaflose nacht obwohl ich heute den ganzen tag arbeiten muss...
Vlt ist ja noch jemand wach um die <Zeit> und kann mir einen Rat geben....

Ich bin oder war ca drei Jahre mit meinemFreund zusammen... Er ist es für mich, auch wenn er immer sagt wir seien nicht zusammen... Aber das Verhältniss welches wir zueinander haben ist genauso! Also sprich wir haben jeden tag KOntakt miteinander er übernachtet sehr oft bei mir und intim sind wir natürlich auch...

Damals hat alles sehr schön angefangen... wirklich sehr schön... wie im bilderbuch... wir haben uns blind verstanden (was wir komischerweise nach den ganzen vorfällen immer noch tun) wir sind wirklich seelenverwandt!
Dennoch hat er nach ca 6 Monaten ca angefangen untreu zu werden... ich wusste das auch aber habs trotzdem mitgemacht.. aus liebe.. hört sich bescheuert an! ich weiss! Er hat mir auch eigentlich immer gesagt das er michnie heiraten würde.. aber wir haben uns immer so gut verstanden und absolut hamoniert wenn wir uns gesehen haben, immer spaß miteinader hatten, gelacht haben uns wohl gefühlt haben, dass ich immer die hoffnung hatte das er irgendwann einsieht das wir zuammen gehören!
ich versuch es jetzt kurz zu fassen und nicht ins detail zu gehen denn das würde den rahmen hier sprengen...
ich habe wirklich bis zu einem gewissen zeitpunkt alles richtig gemacht...war immer ehrlich immer aufrichtig hab alles mit gemacht und gelitten wie ein hund und war auch immer treu... aber alles hat irgendwann seine grenzen... naja.. ich habe dann irgendwann jemanden kennengelernt übers internet als ich eine zeitlang beruflich in münchen unterwegs war. habe mit diesem jenigen zwei oder drei wochen lang jede nacht geschrieben immer std-lang... habe da irgendwie das gehabt was mir gefehlt hat, was ich vermisst habe, diese aufmerksamkeit dieses gefühl das sich jemand auf dich freut usw! als ich dann wieder zuhause war habe ich mich auch getroffen mit ihm. wie es nun mal so ist kam es auch dazu das wir was miteinander hatten... mein zu dieser zeit "mal wieder" ex freund hat das irgendwann durch einen blöden zufall alles raus bekommen! er ist natürlich total durchgedreht! das war dann der erste knaks! denn bis dato kannte er sowas von mir nicht! bis dato war ich wie gesagt auch immer aufrichtig immer treu! ich habe natürlich selber gemerkt das dieser neue nicht das ist was ich will! das es eigentlich nur ablenkung war um besser damit klar zu kommen was eigentlich abläuft!
naja lange rede kurzer sinn!!
wir haben viél mist erlebt und viel zusammen durch gemacht! oder besser gesagt ich habe sehr viel mitgemacht und bin dabei vor die hunde gegangen!er hat sich "immer" abgelenkt! dennoch kam er immer wieder zu mir zurück! und ich weiss auch wieso! weil er mich liebt das weiss ich! hat sich in bestimmten situationen immer bewiesen! ich weiss das es sich für einen aussenstehenden total krank anhören muss! es ist nicht so das ich mir die sache schön rede oder mir das einrede! ich weiss es! jedoch weiss ich auch das es mir nicht gut tut. er sagt das auch selber immer.. das er mir nicht gut tut und das ich daran kaputt gehen werde! das ich leide! und wieso ich mir das alles antue! wiesoich ihn nicht einfach in ruhe lasse, wieso ich mir nicht einfach einen anderen suche der mich glücklich macht (hätte ich ja schließlich shon mal gemacht!)
ich weiss es ja auch selber das er mich nicht gut tut und ich bin auch ziemlich unglücklich mit der lebenssituation vorallem weil ich weiss das es mir besser gehn könnte! aber ich komm einfach nicht weg davon! ich hab wirklich das gefühl nicht ohne ihn sein zu können! ich habe das gefühl das es "wahre liebe" nur einmal im leben gibt! und ich hab immer gekämpt um ihn .. immer!
das hört sich bestimmt an als dass ich ein an der klatsche hätte weil ich mir das alles rein ziehe :eek: aber ich bin eine normale junge frau... ich weiss was richtig und was falsch ist und n psychologen brauch ich auch nicht! ich weiss das man sagt lieber einmal den schmerz ganz leiden und irgendwann geht es vorbei.. oder es gibt ja diesen schönen spruch ; lieber ein ende mit leiden als ein leiden ohne ende...
ich liebe ihn so sehr das ich einfach das gefühl habe nicht ohne ihn sein zu können...
auslöser das ich jetzt schreibe ist, dass wir uns gestern abend als ich von der arbeit kam ´heftigst wegen einer alten sache gestritten haben bzw disskutiert haben, vernünftig ohne schreien und so.! wo ichgelogen habe! aber er hat das alles erst soweit gebracht! (soll keine entschuldigung vor mir selber sein) müsste zu sehr ins detail gehen um das alles zu erklären! wenn sich überhaupt jemand die mühe macht bis hier unten zu lesen!! jedenfalls ist er mal wieder an so nem punkt wo er sagt es sei besser wenn wir den kontakt abbrechen da es zu nichts führt und auch keinen sinn hat das ganze und das er auch unzufrieden ist mit der situation und das ich ihm eigentlich ne last bin!

ich komm einfach nicht klar drauf!!! habe seid dem durchgeheult nach dem er weg war.. meine augen sind mal wieder so angeschwollen das ich genau weiss das ich morgen bzw nachher wieder aussehe als hätte ichkein bißchen geschlafen!
kann nicht schlafen.. fühl mich total leer... das tut so weh.. vor allem weil ich weiss das es besser wäre.. für uns beide.. aber ich kann nicht von ihm lassen...
und fühl mich schon wieder nicht in der lage heut emeinen alltag zu bewältigen!!
vlt gibts irgendjemanden da draussen der sowas kennt oder der mir einen rat geben kann oder mir antwortet :wein:
 

Anzeige(7)

mondgirl

Aktives Mitglied
Hallo Heartbroken2010:)

Du musst einfach vorne schauen!
Ich weiss aus eigener Ehrfahrung wie schmerzhaft eine Trennung ist:( aber mit der Zeit wird der Schmerz immer weniger! Damals habe ich daran überhaupt nicht geglaubt aber doch habe ich erlebt das die Zeit den Trennungschmerz heilt!

Aber...
1) du musst gucken, dass du wenigstens für eine Weile kein Kontakt mit ihm haben wirst! Ist sehr wichtig meiner Meinung nach!
2) Ablenkung macht die Sache einfacher! Beschäftige dich immer mit etwas was dir Spass macht, auch wenn es dir schwer fällt, um so gut es geht weniger nachzudenken.
3) Verstecke alle Sachen die dich an ihn erinnern!

Ich wünsche dir viel Kraft und denk daran, du verdienst bestimmt was viel besseres:rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Hallo,

unter Seelenverwandschaft stell ich mir was anderes vor.
Klar kommt er immer wieder zu dir zurück, du läßt ja alles mit dir machen. Das ist für mich kein Liebe sondern Abhängigkeit und die nutzt er aus. Ich würde ,anstatt Bekanntschaften im Internet als Seelentröster zu suchen, erstmal bei dir ansetzen. Mich fragen warum du dich ausnutzen läßt. Das eine Tennung der beste Weg ist, ist dir hoffentlich klar, auch das du keine Zukunft mit ihm hast.
Er macht dich seelisch fertig und du läßt es zu.Hast du Freunde mit denen du reden kannst, die dir helfen von ihm loszukommen. Anscheinend schaffst du es alleine nicht.
Versuch dir mal die Zukunft mit ihm vorzustellen mit durchgeheulten Nächten und einem Typen der dir einredet "nicht mit dir zusammenzusein" , aber trotzdem mit dir ins Bett steigt.
Tolle Aussichten, oder. Wenn du keinen klaren Schlußstrich ziehst, wirst du wirklich beim Psychiater landen, auch wenn du meinst du brauchst keinen. Ist er das wert?

LG Punto
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben