Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Weihnachtsgeld - Berechnung

G

Gast- Elvira

Gast
Hallo,

vielleicht kennt sich hier jemand damit aus.

Ich arbeite erstmals in einem Unternehmen das Weihnachtsgeld bezahlt.

Ich verdiene 2300 Euro Brutto. Heute erhielt ich den Gehaltszettel und
nun steht dort 2 x 2300 = 4600 Euro Brutto.

Bei den Abzügen jedoch fiel mir auf, dass ganz genau die gleichen Beträge zur Krankenversicherung , Pflegeversicherung u.a. abgezogen werden.

Ist das tatsächlich so?
Ich dachte immer bzw. hatte mal gehört, dass bei einem Einmalbezug, die Abzüge etwas geringer wären.

Wäre toll wenn jemand hier seine Erfahrung teilen könnte.

Danke und viele Grüße
Elvira
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Die Abzüge für Sozialabgaben sind gleich und bei der Lohnsteuer rutscht man oftmals in einer höhere Gruppe, welches das Weihnachtsgeld nochmal schmälert.

Respekt für das Weihnachtsgeld, ich bekomme nur 30%.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
C Weihnachtsgeld und Privatinsolvenz Finanzen 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben