Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was sollte man Freunden nicht sagen,um sie zu schützen?

Zitronengelb

Aktives Mitglied
Hallo,
ich habe (mal wieder) eine Frage an euch:
Ich habe einem Freund (?) in der letzten Zeit viel von mir erzählt (was meine Biografie und Krankheitsgeschichte angeht).
Leider hat dieser Freund sich darauf sehr zurückgezogen. Heute hat er mir eröffnet, dass er damit nicht umgehen könnte.
Ich habe jetzt ein sehr großes schlechtes Gewissen, weil ich ihm das alles erzählt habe und es ihm jetzt so schlecht geht. Das wollte ich nicht. Zudem hätte ich ihn gerne als Freund behalten.
Auf der anderen Seite gehört das, was ich ihm erzählt habe, zu mir.
Was würdet ihr jetzt machen? Das Dumme ist, dass wir uns täglich in der Schule bei der Arbeit sehen und ich ihm nicht mehr in die Augen schauen kann.
Danke,
Zitrönchen
 

Anzeige(7)

hoffnungslose

Aktives Mitglied
Gib ihm etwas Zeit das zu verarbeiten.
Entweder bleibt er weiter dein Freund und wenn nicht, dann weißt du das es keine richtige Freundschaft war.Normalerweise, bieten Freunde einem in so einer Situation Hilfe an oder sprechen einem Trost zu.Vielleicht fängt er sich wieder.
 

Zitronengelb

Aktives Mitglied
Liebe Hoffnungslose. Vielen Dank!
Ja, ich denke ja auch, dass - wenn ich an seiner Stelle gewesen wäre - auch ihn mit seiner ganzen Geschichte akzeptiert hätte. Weil mir ja etwas an ihm liegt.
 

Corpse Bride

Aktives Mitglied
Hallo Zitronengelb!

Ja, für Freunde ist es verdammt schwierig mit solch groben Geschichten umgehen zu können. Sie haben das Ganze einfach nicht durchlebt und somit keinen Schutzwall vor zerschmetternden Gedanken.
Ich rate dir ebenfalls, ihm Zeit zu lassen! Vielleicht sprichst du ihn noch mal darauf an, dass es dir Leid tut, dass es eigentlich zu dir gehört, und dass du ihn nicht überfordern wolltest.

Sag ihm, dass du ihn nicht verlieren willst und dass er ja nicht da ist, um deine Probleme zu lösen! Sag ihm, dass du ihn einfach sehr gerne hast!

Ich drück dich!

Liebe Grüße und viel Glück

Laura
 
B

BlueScreen

Gast
Ich habe jetzt ein sehr großes schlechtes Gewissen, weil ich ihm das alles erzählt habe und es ihm jetzt so schlecht geht.
Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben!

Klar es ist schade VIELLEICHT (vielleicht verarbeitet er es ja noch) einen Freund verloren zu haben ... aber du hast ihm einfach nur deine Vergangenheit erzählt.
Es gibt keinen Grund dafür dir ein schlechtes Gewissen einzureden, wenn dann muss dein "Freund" ein schlechtes Gewissen haben.
Denn ich kann mir vorstellen, dass es für dich nicht einfach ist, wenn ein Freund einem aus dem Weg geht, nur weil man ihm offen seine Vergangenheit erzählt hat! Dazu gehört viel Vertrauen und für dein Vertrauen wurdest du enttäuscht!

Entweder fängt er sich noch und redet wieder mit dir etc.
Oder es war niemals ein richtiger Freund.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, dass du Menschen triffst die man wirklich als Freunde bezeichnen kann.
:)

 

Erbsenkufi

Mitglied
Hi,
Sowas ähnliches hatte ich auch als ich meinem Freund einzelheiten über meine Vergangenheit erzählt habe. Er selber blockte irgendwann ab und sagte mir das er damit noch nicht umgehen könne und ich ihm bitte nicht mehr davon erzählen solle.

Jetzt, knapp 1 1/2 Jahre später, kam er auf mich zu und eröffnete mir das er nun glaubt damit fertig zu werden und ich ihm, wenn ich wöllte, davon berichten kann.

Man muss den Leuten Zeit lassen um mit sowas fertig zu werden. Immerhin weiß man von sich selber auch wie schwer das ganze sein kann.

Gruß, Susanne
 

pete

Sehr aktives Mitglied
Ich seh das genau wie Bluescreen, Zitronengelb. Für dein Vertrauen wurdest du enttäuscht - kein Grund, dir Vorwürfe zu machen. Entweder wars Unreife, damit nicht umgehen zu können - dann könnte sich das noch ändern, wie Erbsenkufi das erlebt hat. Oder es war halt kein Freund - nur ein Kumpel. Dann schliess ich mich wieder Bluescreen an, und wünsch dir, dass du Menschen triffst, die man als wirkliche Freunde bezeichnen kann.

Peter
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben