Anzeige(1)

Was soll ich tun?

G

Gast

Gast
Halli Hallo!

Erst einmal finde ich es klasse, dass man hier auch ohne sich registrieren zu müssen, etwas schreiben kann.

So nun zu meinem Problem. Vielleicht kann sich jemand das durch lesen und mir Tipps geben.

Zu meiner Person, ich bin mitte 20 und meine Partnerin auch.
Ich bin seit 2 Jahren inzwischen mit meiner Freundin zusammen. Es war eine echt tolle Zeit, die wir gemeinsam hatten.
Seit ca. 2 Monaten verhält sie sich anders gegenüber mir. Es kommt kein "Ich liebe dich" mehr und zu nem körperlichen Kontakt kam es seit dem gerade mal einmal. Sie schläft zum Teil in normalen Klamotten ?!
Gut, soll sie halt machen. Und Sex ist mir auch nicht so wichtig.
Was mich aber stört, dass sie in der letzten Zeit andauernd am Sms tickern ist (mit ihrem "guten Freund"), egal wo wir sind. Sie telefoniert viel und geht dabei auch immer raus, sodass ich halt nichts hören kann ( sehe ich ein, Privatsphäre, ok ^^ ) Sie erzählt mir nicht mehr, was sie macht und mit wem und all sowas, was sie früher immer gemacht hat. Also gehe ich davon aus, dass sie mir was verheimlicht.
Ihren "guten Freund" kenne ich auch selbst. In mein Augen ein Hampelmann, aber das tut ja auch nichts zur Sache. Er ist Mitte 20, Single und hat ne große Klappe.

Vor gut 4 Wochen, habe ich etwas gemacht, was man nicht machen sollte. Das ist mir auch echt peinlich, aber es bestätigt halt genau das, was ich denke. Also habe ich mir mal ihr Handy zur Hand genommen :-( Das war mal wieder so ein Abend, wo sie nur am Schreiben war. Dann haben wir was getrunken und sie ist halt eingeschlafen. Dann habe ich so tolle Sms von ihr gelesen wie: Es ist 14 Stunden her und i-wie vermisse ich dich ziemlich. Die Antwort von ihm darauf war: Mir geht es genauso. Unter anderem halt Kuss-Smilies und sowas.
Und das war nur eine von mehreren Sms. Ich sage es nochmal -> SMS lesen war sch.... und ich weiß es...-.-

An einem anderen Abend waren wir mit nem befreundeteten Pärchen unterwegs. Sie war wieder nur am Sms schreiben. Als wir dann nach Hause fahren wollten, hatte ich sie gefragt, ob wir nicht noch ein bisschen Tanzen gehen wollten -> Disco. Sie meinte aber, dass sie zu müde sei. Ist ja auch nichts wildes. Als wir dann zu Hause auf der Couch lagen, meinte sie i-wann, nach der 4000 Sms, dass sie mal eine Runde gehen wollte. Da dachte ich mir schon, dass sie höchstwahrscheinlich ihren "guten Freund" sehen möchte. Also habe ich gesagt, dass ich mitkomme. Sie dann so:" Ach ich glaube ich geh doch nicht"
Kann man denken was man will...

Unsere Vorgschichte ist auch amüsant, weil es genau so bei uns auch gelaufen ist. Vor 2 Jahren hatte sie einen Freund und wir beide kamen uns da näher. Also ich denke, dass da was läuft.

Ich habe sie auch mal auf die allgemeine Situation angesprochen. Da kam dann, dass sie gerade nicht so zufrieden ist und wir uns momentan auseinander leben...

Was meint ihr dazu?

Ich möchte eigentlich nicht Schluss machen, aber bleibt mir eine andere Wahl?

Über Antworten würde ich mich freuen.

Grüße

Jan
 

Anzeige(7)

Snowy Owl

Mitglied
Hallo!


Vorneweg mein Beileid. Was Du da erzählst ist tief verletzend. Ich denke ich brauch Dir nicht erst sagen, wie unreif das Verhalten deiner Freundinn ist.
Nun zu meinen Ansichten, was du machen könntest. Doch habe ich den Verdacht, das du dies auch schon selbst erkannt hast, trotzdem spreche ich sie noch einmal aus, um sie Dir zu verdeutlichen.
Wenn Dir wirklich etwas an deiner Freundinn liegt, musst Du anfangen, um sie zu kämpfen. Zeig Ihr, das Du Ihr wichtig bist. Wie weit Du dabei gehen willst, ist deine Wahl. Wenn du trotz allem merkst, dass sie sich Dir komplett verschlossen hat, musst Du loslassen, so schwer es auch sein mag. Aber bis dahin, solltest Du auf alle Fälle aktiv werden. So wie ich den Eindruck gewonnen habe, hast du ihr im Vorfeld nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt, auch wenn du dachtest du hast es getan. Irgendwas hat ihr gefehlt.
Nächste Sache, ich weiß leider nicht, wie deine Freundinn tickt, aber evtl. mach ich begreiflich, wie schwer Du Dich durch ihr Verhalten Dir gegenüber verletzt fühlst. Wenn sie es einsieht, hast Du gute Karten.
Letzte Sache, überlege ob es eine Möglichkeit gibt, deine Nebenbuhler auszustechen. Ihn z.B. direkt auf sein verhalten ansprechen, oder ähnliches. Aber ganz große Vorsicht, so etwas kann ganz schnell nach hinten los gehen.
Letzte Sache zum Schluss, sollte es Dir gelingen, deine Freundinn für Dich zurückzugewinnen, schaue, das Du in Zukunft Dich mehr um sie sorgt. Natürlich darfst du ihr auch nicht die Luft zum Atmen nehmen. Ich weiß, Reden ist leicht, trotzdem wünsche ich Dir, das du einen Weg finden wirst, wenn Dir etwas an deiner Freundinn liegt.


-Snowy Owl
 
G

Gast

Gast
Als Frau kann ich dir nur sagen, egal was du tust, ob ihr euch erst mal wieder einkriegt oder nicht: es wird so bleiben bei ihr, mehr oder weniger. Darauf solltest du gefasst sein. Am besten du machst direkt Schluss und schaust was du ihr noch bedeutest. Womöglich merkt sie dann erst was sie an dir hat. Wenn du für sie zu sicher bist, verliert sie früher oder später das Interesse an dir.
 
M

meeresbrandung

Gast
Hallo,
wie Sie schon sagte, Ihr scheint euch auseinanderzuleben.
So wie es läuft, erreichst du deine Freundin nicht mehr.
Mußt dir halt was einfallen lassen. Solltest Sie behandeln, wie am Anfang. Nochmal um Sie werben, mit allen was dazu gehört. Evt. Sachen machen, womit Sie nicht rechnet. Mußt wieder spannend sein, und um Sie kämpfen. Wenn du Sie wirklich willst. Idealerweise sollte bei erfolgreichen werben, jeder neue Tag dafür da sein, um Ihr deine Liebe mitzuteilen.

Lg
Meeresbrandung
 
Also ehrlichgesagt würde ich meine Freundin zur Rede stellen. Dich so offensichtlich vor deinen Augen (und denen anderer) zu betrügen ist nicht OK. Frag sie, was Sache ist, ob sie überhaupt noch versuchen will, eure Beziehung zu retten, und ansonsten, adieu.
 
G

Gast

Gast
Halli Hallo!

Erst einmal finde ich es klasse, dass man hier auch ohne sich registrieren zu müssen, etwas schreiben kann.

So nun zu meinem Problem. Vielleicht kann sich jemand das durch lesen und mir Tipps geben.

Zu meiner Person, ich bin mitte 20 und meine Partnerin auch.
Ich bin seit 2 Jahren inzwischen mit meiner Freundin zusammen. Es war eine echt tolle Zeit, die wir gemeinsam hatten.
Seit ca. 2 Monaten verhält sie sich anders gegenüber mir. Es kommt kein "Ich liebe dich" mehr und zu nem körperlichen Kontakt kam es seit dem gerade mal einmal. Sie schläft zum Teil in normalen Klamotten ?!
Gut, soll sie halt machen. Und Sex ist mir auch nicht so wichtig.
Was mich aber stört, dass sie in der letzten Zeit andauernd am Sms tickern ist (mit ihrem "guten Freund"), egal wo wir sind. Sie telefoniert viel und geht dabei auch immer raus, sodass ich halt nichts hören kann ( sehe ich ein, Privatsphäre, ok ^^ ) Sie erzählt mir nicht mehr, was sie macht und mit wem und all sowas, was sie früher immer gemacht hat. Also gehe ich davon aus, dass sie mir was verheimlicht.
Ihren "guten Freund" kenne ich auch selbst. In mein Augen ein Hampelmann, aber das tut ja auch nichts zur Sache. Er ist Mitte 20, Single und hat ne große Klappe.

Vor gut 4 Wochen, habe ich etwas gemacht, was man nicht machen sollte. Das ist mir auch echt peinlich, aber es bestätigt halt genau das, was ich denke. Also habe ich mir mal ihr Handy zur Hand genommen :-( Das war mal wieder so ein Abend, wo sie nur am Schreiben war. Dann haben wir was getrunken und sie ist halt eingeschlafen. Dann habe ich so tolle Sms von ihr gelesen wie: Es ist 14 Stunden her und i-wie vermisse ich dich ziemlich. Die Antwort von ihm darauf war: Mir geht es genauso. Unter anderem halt Kuss-Smilies und sowas.
Und das war nur eine von mehreren Sms. Ich sage es nochmal -> SMS lesen war sch.... und ich weiß es...-.-

An einem anderen Abend waren wir mit nem befreundeteten Pärchen unterwegs. Sie war wieder nur am Sms schreiben. Als wir dann nach Hause fahren wollten, hatte ich sie gefragt, ob wir nicht noch ein bisschen Tanzen gehen wollten -> Disco. Sie meinte aber, dass sie zu müde sei. Ist ja auch nichts wildes. Als wir dann zu Hause auf der Couch lagen, meinte sie i-wann, nach der 4000 Sms, dass sie mal eine Runde gehen wollte. Da dachte ich mir schon, dass sie höchstwahrscheinlich ihren "guten Freund" sehen möchte. Also habe ich gesagt, dass ich mitkomme. Sie dann so:" Ach ich glaube ich geh doch nicht"
Kann man denken was man will...

Unsere Vorgschichte ist auch amüsant, weil es genau so bei uns auch gelaufen ist. Vor 2 Jahren hatte sie einen Freund und wir beide kamen uns da näher. Also ich denke, dass da was läuft.

Ich habe sie auch mal auf die allgemeine Situation angesprochen. Da kam dann, dass sie gerade nicht so zufrieden ist und wir uns momentan auseinander leben...

Was meint ihr dazu?

Ich möchte eigentlich nicht Schluss machen, aber bleibt mir eine andere Wahl?

Über Antworten würde ich mich freuen.

Grüße

Jan
Du läßt Dir aber ganz schön viel gefallen, so aus meiner Sicht. (subjektiv)

Sie hat sich wohl mindestens in jemanden verliebt, ob sie konkret schon fremdgegangen ist, weiß ja keiner.

Aber sie scheint Dich nicht mehr zu lieben. Sie ist gar nicht mehr bei Dir, in Eurer Beziehung.
Sie scheint was an dem "Hampelmann" zu finden und es scheint, Sie verar** Dich nach STrich und Faden.
Makaber, daß sie damals mit DIR fremd ging. ;-)

Die Frau will Dich nicht mehr. So scheint es.

sie schläft zum Teil in normalen Klamotten? soll das "Schutz vor Sex" sein? In Rühr-mich-nicht-an-Klamotten.

Sie setzt Dir schon geraume Zeit Hörner auf. Es liegt auch an Dir, was nun weiter bei Euch passiert.
Weiter gehts? Trennung? Irgendwie hat sie sich schon von Dir getrennt, auf ihre Art.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Mein partner redet von Polyamory?? Was soll ich tun Liebe 14
G Bin verliebt was soll ich tun Liebe 20
A Was soll ich tun? Liebe 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben