Anzeige(1)

Was soll ich tun es geht um Liebe Alkohol Chats (Trennung)

Mausi2

Neues Mitglied
Hallo,

Ich bin 35Jahre, getrenntlebend und seit einem 15 Monaten wieder in einer festen Partnerschaft.
Momentan weiß ich irgendwie nicht mehr weiter bezw. mir nicht so richtig zu helfen.

Ich bin vor 2 Jahren aus meiner 16 Jährigen ausgebrochen (Spielsucht und Alkoholprobleme meines Mannes) jetzt bin ich wieder in einer Beziehung wo mein Partner trinkt er ist aber nicht gewaltätig.
Mit dem Alkohol problem komme ich schon irgendwie klar aber nicht mit seinen Art wie er mit mir umgeht.

Ich liebe guten Sex und würde ihn auch gerne ausleben das funktioniert aber nicht so mit meinem Freund er hat einen Fetisch mit dem kann ich nicht so umgehen und ich habe das Problem das ich selten auf normalem weg zum Orgasmus komme das weiß er aber denn ich bin schon ein Mensch der in der Beziehung über Sex redet.
Unser Sexleben leidet sehr darunter weil er ständig Internet in sexchats ist und das macht mich auch fertig, ich fühle mich dadurch sehr verletzt und auch manchmal minderwertig. Er sagt mir immer ich bilde mir das ein er liebt mich ich soll das alles nicht so eng sehen ist doch bloß im Chat und er geht ja nicht Fremd wie auch immer. Wenn ich jemanden ja so Liebe habe ich das eigentlich nicht nötig oder? und noch dazu kommt das er im Bett sehr Fantasie los ist. Ich muß dazu sagen ich habe leider mehr Erfahrung. Er ist 33 Jahre und ist das erste mal in einer festen Beziehung und lebt mit der Frau zusammen aber wir sind ja nun auch schon über einem Jahr zusammen. Leider weiß ich nicht mehr so richtig was ich machen soll überlege wirklich mich zu Trennen habe auch schon mehrmals versucht mit ihm zureden und ihm auch gesagt das mich vieles sehr verletzt denn ich Liebe ihn!
Hat jemand einen Rat für mich oder es geht jemanden fast genauso

Danke:(
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Also, ganz ehrlich. Du hast schon eine Beziehung hinter dir, die dich nicht glücklich gemacht hat. Du hast mit ihm gesprochen, sein Verhalten ist nicht ok. Wie viel Zeit willst du noch verschwenden, mit Männern zusammen zu sein, die dich nicht glücklich machen. Ich weiß, so eine Trennung ist niemals ein leichter Schritt, aber oft der einzige um glücklich zu werden.
Herzliche Grüße und ganz viel Glück
Yvi



Hallo,

Ich bin 35Jahre, getrenntlebend und seit einem 15 Monaten wieder in einer festen Partnerschaft.
Momentan weiß ich irgendwie nicht mehr weiter bezw. mir nicht so richtig zu helfen.

Ich bin vor 2 Jahren aus meiner 16 Jährigen ausgebrochen (Spielsucht und Alkoholprobleme meines Mannes) jetzt bin ich wieder in einer Beziehung wo mein Partner trinkt er ist aber nicht gewaltätig.
Mit dem Alkohol problem komme ich schon irgendwie klar aber nicht mit seinen Art wie er mit mir umgeht.

Ich liebe guten Sex und würde ihn auch gerne ausleben das funktioniert aber nicht so mit meinem Freund er hat einen Fetisch mit dem kann ich nicht so umgehen und ich habe das Problem das ich selten auf normalem weg zum Orgasmus komme das weiß er aber denn ich bin schon ein Mensch der in der Beziehung über Sex redet.
Unser Sexleben leidet sehr darunter weil er ständig Internet in sexchats ist und das macht mich auch fertig, ich fühle mich dadurch sehr verletzt und auch manchmal minderwertig. Er sagt mir immer ich bilde mir das ein er liebt mich ich soll das alles nicht so eng sehen ist doch bloß im Chat und er geht ja nicht Fremd wie auch immer. Wenn ich jemanden ja so Liebe habe ich das eigentlich nicht nötig oder? und noch dazu kommt das er im Bett sehr Fantasie los ist. Ich muß dazu sagen ich habe leider mehr Erfahrung. Er ist 33 Jahre und ist das erste mal in einer festen Beziehung und lebt mit der Frau zusammen aber wir sind ja nun auch schon über einem Jahr zusammen. Leider weiß ich nicht mehr so richtig was ich machen soll überlege wirklich mich zu Trennen habe auch schon mehrmals versucht mit ihm zureden und ihm auch gesagt das mich vieles sehr verletzt denn ich Liebe ihn!
Hat jemand einen Rat für mich oder es geht jemanden fast genauso

Danke:(
 

lise

Sehr aktives Mitglied
Stell dir mal die Frage wieso du ihn liebst.
Welche guten Eigenschaften hat er?
Was bleibt da übrig?


Würde er dich aufrichtig lieben würde er alles unterlassen was dich unglücklich machen könnte.
Nimm es auch bitte nicht hin das er trinkt,oder denkst du das du keinen Besseren verdienst hast?

Lise
 

Katrin1964

Aktives Mitglied
Überlege dir gut das FÜR und WIEDER. Meine Ehe ist auseinander gegangen, weil mein Exmann mich nicht für voll nahm, die Beziehung danach war auch von Lügen geprägt, wegen Alkohols .
Habe mich auch von diesen mann getrennt. Heute lebe ich in einer alkoholfreien Beziehung und ich kann mit meinen Schatzi über alles reden.
Aber wenn du unsicher bist, das deine Beziehung Bestand hat , versuche erstmal auf Abstand zu gehen und schaue wie es dir dabei geht. Solltest du wieder besser drauf sein, trenne dich. Eine beziehung wo nur Stress ist, macht krank. Achte auf deinen Körper, der zeigt es dir!!!!!!!!

Habe ich das richtig gelesen oder falsch, er ist noch in einer anderen Beziehung?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sanni

Gast
Ich würde es mir auch sehr gut überlegen. hör auf dein herz und bedenke ein mann der dich liebt, der schlägt dich nicht oder lässt dich sonst irgendwie leiden.

Alles Gute always
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben