Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was soll ich nur tun?

G

Gast

Gast
Hallo ihr da draußen. Ich habe das Gefühl meine liebe zu meiner Frau verloren zu haben. Wir sind nun seit 13 Jahren zusammen und haben dieses Jahr ganz schön viel durch gemacht. Sie hat Anfang des Jahres jemanden kennen gelernt und war auch mit ihm in der Kiste. Das alles ist nicht so das schlimme denn dazu gehören immer 2. Ich trage da genau so meine schuld dran wie sie. Wir sind seit einem halben jahr wieder ein paar und leben mit unseren Kindern wieder alle zusammen wie eine glücklich Familie. Es läuft auch alles super nur habe ich habe ich das Problem das sie mir nicht mehr so viel bedeutet wie vorher. Ich bin ein alter Romantik ninja das heißt ich liebe es stundenlang zu kuscheln und Musik zu hören. Dabei Kerzen an und alles schön gemütlich und warm. Nur habe ich immer das Gefühl das sowas nur von mir aus kommt. Ich genieße die zeit mit ihr aber mehr auch nicht. Es fehlt mir was im leben und da man nur ein mal lebt habe ich Angst es zu bereuen noch mehr Zeit und Energie in das ganze zu stecken. Was soll ich tun?

LG.
 

Anzeige(7)

inn3B

Aktives Mitglied
Das alles ist nicht so das schlimme denn dazu gehören immer 2. Ich trage da genau so meine schuld dran wie sie.
Dieses Sprichwort bezieht sich aber auf die beiden Personen, die fremdgehen und nicht auf den Fremdgeher und den Betrogenen !

Was ist denn das für ein Käse ?
Wenn meine Partnerin fremdgeht, dann bin ich mitschuld ?
Da hat sie ja den richtigen Trottel in Dir gefunden.
 

inn3B

Aktives Mitglied
Der Betrogene ist niemals schuld daran, wenn der Partner fremdgeht.
Ganz egal, wie schlecht die Beziehung auch lief oder was sonst so vorgefallen ist.

Sich eine Mitschuld zu geben ist sich selbst gegenüber unangebracht und unfair.

Sie geht fremd und zeigt von sich aus keinen Einsatz mehr.
Wie hat sie denn den Betrug versucht wieder bei Dir gut zu machen ?
Hat sie sich ins Zeug gelegt oder warst Du es, der wieder angekrochen kam ?

Wenn letzteres der Fall ist, dann stellst sich wirklich die Frage, was Du Dir von dieser Beziehung noch erwartest.
Von ihr kommt ja gar nichts mehr.
Bereut sie denn ihren Betrug überhaupt ?

Seid ihr beide noch aus Liebe zusammen oder nur in der Hoffnung, dass es so wird wie früher ?
Mich schockiert, dass Du ihren Betrug als "nicht schlimm" empfindest.
Das ist nämlich alles andere als nicht schlimm normalerweise.
Weshalb ist das nicht (mehr) schlimm für Dich ?
Vielleicht liebst Du sie tatsächlich nicht mehr und deshalb ist das für Dich nicht mehr schlimm.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Ich muß Inn3B Recht geben. Man ist sicher Mitschuld wenn die Partnerschaft nicht rund läuft. Aber doch nicht am Betrug durch den Partner!

Was ist denn dass für ein Quatsch!

Immerhin hatte seine Frau wohl keine "Willenlosigkeits" Dragees geschluckt oder? Verdammt noch mal, jeder ist für seine Handlungen verantwortlich! Bevor ich meine Probleme durch Fremdgehen versuchen zu lösen, rede ich doch mit dem Partner!

Ab wann verliert man denn den Durchblick? Nach dem 4 Glas Lambrusco oder wenn der andere einen den Schlüpper auszieht? Die Frau hätte einefach "Nein" sagen müssen. Aus Respekt. Darum geht es. Respekt und Verantwortung.

Lieber TE Du bist nicht für das Fremdgehen deiner Partnerin verantwortlich! Das ist Selbstgeißelung!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
H Bin mittlerweile nur noch verwirrt, was soll ich machen? Liebe 3
R Was soll ich nur tun? Liebe 75
A Oh mann was soll ich nur tun? Liebe 12

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • @ Rocco:
    Im Grunde kannst du davon ausgehen dass sie noch schreiben und auch weiter schreiben werden. Wenn dein Vertrauen dahingehend schon so kaputt ist, ist es Zeit darüber mit ihm zu reden. Wichtig ist immer Ehrlichkeit wenn man über so ein Thema spricht. Wenn dein Mann sagt dass nichts ist, dann kann er euch ja vorstellen und dich in diese Freundschaft integrieren. Spricht ja ansich nichts dagegen
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Gast Gina hat den Raum betreten.
  • (Gast) Gina:
    Ja hast ja Recht. Dann weiss er, dass ichvins Handy geschaut habe.muss es irgendwie anders tun
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Acid Bunny:
    wtf.. wie kann man so kontrollsüchtig sein, wenn du rein geschaut hast sags wenigstens
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Ja ich weiß, es gab ein Anlass und mein Gefühl hat es mir gezeigt
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Wenn das Vertrauen aber so kaputt ist muss man drüber sprechen
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Eifersucht kann ne Beziehung kaputt machen und das ziemlich dolle und schnell. Das Gespräch zu suchen ist die einzige richtige und wirklich gute Möglichkeit
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • (Gast) Gina:
    Habe keine Kraft mehr zu kämpfen. Bin total enttäuscht. Werde als Ehefrau nicht wertgeschätzt. Schwierig. Ein Gespräch aufzusuchen von meiner Seite aus, will ich nicht. Ich bin diejenige die verletzt worden ist und ihm ist es egal
    Zitat Link
  • @ Acid Bunny:
    wenn du nicht den A**** in der hose hast mit ihm zu reden ist eure ehe von grund auf gescheitert
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Den Mut habe ich, aber keine Kraft. Das ist ein Unterschied
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Ich bewundere diejenigen, die sich trennen können. Dazu fehlt mir der Mut
    Zitat Link
  • @ Acid Bunny:
    lies dir nochmal beide sätze durch
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    Als ob dir deine derzeitige Situation keine Kraft kostet
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    nn es schlimm genug ist wirst du von ganz alleine dagegen etwas tun. Vertrau mir
    Zitat Link
  • @ Rocco:
    Wenn*
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Die jetzige Situation kostet mich sehr viel Kraft
    Zitat Link
  • (Gast) Gina:
    Er ist ein eisblütiger Kerl. Sieht dass es mir nicht gut geht und tut dergleichen
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben