Anzeige(1)

was soll ich nur machen? brauch mal ein paar meinungen!

Kamie

Mitglied
hallo,

mein exfreund hat sich vorletzten sonntag von mir getrennt.seitdem telefonieren wir täglich, mehrere stunden.er sagt schatz udn baby am telefon und auch das er mich gesehen hätte ich wohne in einer anderen stadt, er wollte mich auch ansprechen in seienr stadt weil er dachte da sich es gewesen wäre daraufhin meinte ich denn hättest du eh gesagt verpiss dich daraufhin kam keien antwort.er meinte träum süss zu mir und als wir uns getrennt haben das wir ja gute freunde bleiben können, aber ganz ehrlich geht man so mit ne rguten freundin um?? allerdings ist de rtrennungsgrund dieser weil ich 4 mal nen rückziehe rmit zusammen ziehen gemacht habe , aber diesmal will ich es wirklich nur glaubt e rmir nicht merh was auch verständlich ist. er hat seien wohnung wegen mir gekündigt und ist aus dieser auch shcon raus.er beschwert sich auch wenn ich ihn nur einma anrufe am tag, abe rer hat sich getrennt ich liebe ihn überalles, er ist meien erste große liebe , wir waren vor ein paar jahren schonmal zusammen.doch wennich jetz zu ihm schreibe ich liebe dich dann bekomme ich nur diese zeichen als antwort^^.ich will zu ihm hinfahren um zu kämpfen denn wir telefonieren ja ständig nur auf der einen seite ist diese angst abgewiesen zu werden von ihm.nur ich habe damals nicht gekämpft ich habe den kontakt abgebrochen , ich will nicht da ses jetz wiede rso ist das de rkontak abbricht. was soll ich nur machen ? was soll ich von ihm denken? scheissegal kann ich ihm ja nicht sein .....
 

Anzeige(7)

Tron

Mitglied
Hallo Kamie,

Ich kann fast nicht glauben das der fehlende Wille deinerseits in eine gemeinsame Wohnung zu ziehen der Grund für das Beziehungsende sein kann... Gibt es da nicht doch andere Gründe? Da ihr so kurz getrennt seid wundert mich der übermäßige Telefonkontakt... Im Grunde hat man sich nach einer Trennung ja mal nichts zu sagen...
Was waren deine Gründe nicht zusammen zu ziehen?

liebe Grüße
Tron
 

Kamie

Mitglied
ich weiss nicht warum ich wiede reinen rückziehe rgemacht habe, vielleicht war es irgendwo die angst vor etwas neuem, ich verstehe es ebend auch nicht mit dem telefonieren zumal da sja nächte lang durch geht. das mit dem zusammenziehen war der einzige grund.und er fragt mich ja auch immenroch ob ich ihn anrufen bzw zurückrufen kann.jetz weiss ich halt bloss nicht ob ich hinfahren soll. ich weiss nicht wie er es versteht zumal die "zeichen" ja gut stehen.
 

Tron

Mitglied
Mach dir Gedanken was DU jetzt willst... Du musst zuerst deine offenen Fragen beantworten bevor du von ihm Entscheidungen verlangst. Warum willst du nicht zusammenziehen, was sind die konkreten Gründe. Angst vor etwas neuem? Ich denke das dieser Grund deinem (Ex)Freund nicht zufriedenstellen wird. Du musst ihm schon was anbieten und wenn es nur konkrete Gründe sind warum du nicht zusammenziehen willst... Weil über solche Dinge kann man reden. Versetze dich in seine Lage. Was hat sich für ihn geändert wenn ihr beide wieder eine Beziehung habt?

liebe Grüße
Tron
 

Kamie

Mitglied
ich will ja jetz mit ihm zusammenziehen! ich habe sehr viel nachgedacht, natürlich war es falsch von mir einen rückziehe rzu machen, abe rich will nur ihn und sonst keinen :'( und nur wenn ich hinfahre kan nich das auch rausbekommen wie es weitergeht....
 

Tron

Mitglied
Ich weiß meine Fragen sind lästig... aber es kann sein das er dir die gleiche Frage stellt... Was hat sich in den letzten Wochen getan das du deine Meinung geändert hast? Auf was ich hinaus will... Die Angst ihn zu verlieren sollte nicht die Basis für das zusammenziehen sein.
Ob du dafür hinfahren musst sei dahingestellt... Ich denke nicht das er dich zurückweisen würde... Was ich mich schon frage ist natürlich ob du das schon mal gemacht hast... also gesagt "ja ziehen wir zusammen" und dann doch "nö lieber nicht"

Denn Unentschlossenheit ist dann auch nicht sehr hilfreich. Was mich wieder auf den ersten Punkt zurück bringt der lautet "DU musst wissen was du jetzt willst"
 

Kamie

Mitglied
ja natürlich hab eich gesagt wir ziehen zusammen nur dann kam halt di eangst doch jetz bin ich festentschlossen es zu tun , allerdings er telefoniert mehrmals täglich und nachts mit mir abe rwenn ich sage ich will mit ihm zusammen ziehen udn ich meine es ernst denn kommt von ihm nur häts dir frühe rüberlegen sollen, auf de randeren seite aber wenn er jetz dochnochma zurückkommt weisser auch nicht. er ist einfach meien große liebe , natürlich fehlen mir seine geborgenheit, seine wärme, seine nähe und seine gute laune, das er mich aufgemuntert hat wenn es mir ma nicht gut ging, udn vieles mehr...natürlich will ich ihn auch nicht verlieren, wobei er sagt schon zu mir du wirst mich nicht verlieren...aber ich weiss einfach nicht wa sich momentan von seinen verhalten denken soll wir hatten halt nie wirklich streit, minimale auseinandersetzung, es war perfekt zwischen ihm und mir
 

Tron

Mitglied
Ich weiß wie es dir geht und ich versuche gerade deshalb die Sache objektiv von beiden Seiten zu sehen. Seine Reaktion ist verständlich... woher soll er wissen das es nicht wieder so eine halbherzige Aktion deinerseits ist...

Ich sehe eigentlich nur zwei Varianten warum die Beziehung beendet wurde.

1: Er will dich aus der Reserve locken und somit endlich eine Entscheidung herbei zu führen oder
2: Er ist es leid deinen bis dato leeren Versprechungen nachzulaufen

Herausfinden kannst du es nur indem du ihm sagst das du dir das alles genau und gut überlegt hast. Das es für dich und für ihn ein Vorteil wäre eine gemeinsame Wohnung zu beziehen... usw... Es gibt doch Vorteile? Finde sie und sag es ihm.

Alles weitere liegt dann in deiner Überzeugungskraft und Glaubwürdigkeit.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Ich bin so einsam, was soll ich nur tun? Liebe 23
T Was soll ich nur tun? Liebe 5
C Unerwartetes Ende: Was soll ich nur machen ? Liebe 21

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben