Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

was soll ich mit meinem leben anfangen?

langeweilepur

Neues Mitglied
Hallo ich weíß grade in meinem leben überhaupt nicht weiter.
ich bin 28 und mutter von drei kindern und noch dazu verheiratet.
so und das sind schon alle probleme denn ich weiß im moment damit nichts mehr anzufangen mir erscheint alles sinnlos ich kann mich über nichts mehr freuen .mein mann hat keine feste arbeit meine kinder tanzen mir auf der nase rum und überhaupt agiere ich hier nur als das muttetier und putzfrau die jedem alles hinterherräumt. also was soll ich damit noch gross anfangen .
völlig sinnlos .am liebsten schluss damit und fertig ich hab keinen bock mehr . hiiiiiiiilfe.
 

Anzeige(7)

Serafina

Aktives Mitglied
Puh das kann ich mir vorstellen. Ich habe genau aus dem Grund keine Kinder und will auch keine.

Nicht das Kinder nichts schönes wären. Aber ich geniesse lieber mein leben. Hab noch viel vor und möchte noch vieles erleben.

Manche denken es ist die Erfüllung Familie zu haben und dann stellen sie fest das sie die Zufriedenheit die sie gesucht haben dort nicht finden.

Dann beginnt die Suche nach sich selbst.
Was würdest du denn tun wenn du Zeit hättest und keine Kinder und keinen Mann?
 
G

Gast

Gast
also deine antwort hilft der betroffenen wohl GAR nicht. Klingt so, als wolltest du dich nur profilieren! Was soll sie davon halten, frag ich mich grad, meinst du dass ihr dein Geschriebenes irgendwie hilft? Is ja schön, dass es DIR gut geht, aber die Dame ist wohl grad echt ziemlich am Ende.Denk mal drüber nach!

Zur Betroffenen:
Vielleicht geht es dir ja mittlerweile besser, würd mich wirklich interessieren..
Weißt du, mit 28 endet die Phase des "Erwachsen werden".Du hast schon ziemlich viel geleistet find ich.3 Kinder sind ne Menge Arbeit..dann noch Haushalt und ein Mann, der nicht arbeitet..und dir scheinbar keine Unterstützung bietet.(vielleicht mal mit ihm reden?!)
Ab 29 beginnt also die Phase des "jungen Erwachsenenalters"..viele Leute verändern hier ihr bisheriges Leben.Es ist eine Entwicklungsphase und je nachdem, wie dein Leben zuvor gelaufen ist, müssen Änderungen her oder eben nicht.Du bist unzufrieden und deprimiert, also muss sich dringend was ändern!
Du solltest dir professionelle Hilfe holen, als Unterstützung.Geh zu deinem Hausarzt, dann lass dich zum Therapeuten überweisen.
Wenn du keine Kraft hast deinen Kindern Konsequenz zu zeigen, brauchst du erstmal eine Auszeit! Was ist z.b. mit ner Kur?
Du musst erst mal wieder in dein Gleichgewicht kommen und dann erst kannst du dir ersthaft überlegen, was du wirklich willst.
Das Leben ist ein Geschenk. Es gehört DIR und du kannst ALLES tun, was du willst.Es gibt immer eine Möglichkeit! Worauf willst du zurück blicken, wenn du 80 bist? Was willst du erlebt haben? Was ist dir wichtig?
Der Sinn des Lebens besteht doch lediglich daraus, das Beste herauszuholen.
Aber du musst es selbst tun, es kann sonst niemand für dich machen!
Sei dir selbst soviel wert! Du wirst sehen, plötzlich hast du wieder Kraft, deinen Kindern zu zeigen, wer die MUTTER ist, dann wirst du auch wieder entspannter sein, weil sie auf dich hören!
Alles Liebe
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    +1

    Anzeige (2)

    Oben