Anzeige(1)

was soll ich mit diesem Mann tun?

Zebaothling

Sehr aktives Mitglied
Also , wenn das so ist , wie Du sagst liebe TE , was spricht bitte dagegen , genau das Gespräch , was Du hier anstrengst , genau die Worte , die Du uns sagst , Deinem Freund zu sagen ????

Der ist doch eigentlich der erste , den das etwas angeht - oder ?

Da scheint ja schon der Hund begraben zu sein ....warum redet ihr nicht miteinander ?

Eine Beziehung , die zu einer Partnerschaft wird , nicht zu einem Abhängigkeitsverhältnis oder zu einer Art Notlösung , sondern zu einer ehrlichen korrekten Partnerschaft, die beständig ist , in der sich beide vetrauen und ganz wichtig , den anderen kennen, die entwickelt sich doch nicht einfach so nebenher , sondern wird dadurch entwickelt, das beide dafür etwas tun.

Er hat es versucht , Du hast ihn ausgebremst , jetzt beschwerst Du Dich über seine Zurückhaltung ? Hä????

Hast den Entschluß gefasst Dein WE alleine zu planen, weil Du ihm die Zurückhaltung , die Du zuerst eingefordert hast nun übel nimmst, weil sie Dich verunsichert ?

Hä ?

War Dir nicht vorher klar , das sie Dich verunsichern wird ????

Ich als Mann würde Dir die klare Ansage machen, das Du mir zu verschwiegen bist und diese Dinge keinen außer uns etwas angehen, allerdings würde ich einer Unterhaltung auch nicht ausweichen und würde Dich insofern hinterfragen , warum Dir etwas zu schnell geht .

Wahscheinlich ist Dir da auch etwas nicht klar , so wie mit der eingeforderten Zurückhaltung seinerseits, die Dich jetzt stört.

Jetzt gibt es obendrauf auch noch verquere Geschwurbelratschläge , die zu nichts führen , außer die Sachlage zu verklomplizieren, na , wenn das Ziel ist ....


Rede mit ihm und mach klare Ansagen , wenn Du Dich trennen willst , trenn Dich , wenn Du die Mauern durchbrechen willst , durchbrech sie , sieh aber ein das Du ihn aufgefordert hast , sie zu bauen.

Lerne Dich zu erklären . Lerne zu sagen , was Du wirklich denkst .

Dem , den es etwas angeht .

Dann lernst Du ihn kennen , anhand dessen, was er sagt und wie er sich verhält .

Mach es Dir doch nicht noch komplizierter ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Andi4

Aktives Mitglied
AW: Warte vor allem noch länger, bis zum ersten Beischlaf!


Das Interesse eines Mannes sinkt logarithmisch ab, sobald er sich des regelmäßigen Beischlafes mit Dir sicher ist!

Ddeshalb solltest Du unbedingt damit so lange warten, bis Du Dich bei ihm ganz sicher fühls und weißt, welche Absichten und Pläne er mit Dir für die Zukunft hat!

Um ihn als Mensch besser einschätzen zu können, ist es wichtig seine Familie und Freunde kennen zu lernen und ihn im Kreise derer zu erleben und viele gemeinsame Unternehmungen zu machen.
ich frage mich, warum Du immer nur an Sex denkst. War das bei Dir auch so, dass Dein Interesse an (D)einer Frau gesunken ist, auch als Du verheiratet warst?
 

Sikrah

Mitglied
Ich halte den Beitrag von Rainer hier auch für wenig hilfreich.

Man kann sich doch förmlich ausmalen um was für eine Art Mann es sich handelt der sein Interesse an einem Menschen verliert, sobald er Sex hatte. Sollte Frau mal an so einen Mann geraten, kann sie den getrost vergessen und sich ihre Konsequenzen für den nächsten Mann daraus ziehen.... der verfässt dann demnächst hier einen Thread mit "Warum macht sie so dicht?"

Ich verstehe diese ewigen Spielchen nicht, wenn sich doch (fast) alle das gleiche Wünschen
 
G

Gast

Gast
AW: Warte vor allem noch länger, bis zum ersten Beischlaf!

AW: Warte vor allem noch länger, bis zum ersten Beischlaf!
...das ist schon passiert. Und sollte dies der Grund für sein Verhalten sein, dann kann er mir ohnehin gestohlen bleiben.

PS: Eine Freundin von mir ist seit 10 Jahren mit ihrem jetzigen Ehemann zusammen und sie hatten beim ersten Treffen Sex...
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben