Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Auf Thema antworten

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • @ Luciegirl12:
    Du musst das jetzt für dich entscheiden .. das können wir dir leider nicht abnehmen .. aber auch wenn es super schwer ist und ich vorallem dir fremd bin .. vertraue mir in der Sache .. das ist das beste was du machen kannst .. jetzt geht es um dich .. um niemand anderen .. es ist dein Leben und du willst wie du schon sagtest weiter leben .. aber so wie du jetzt lebst wird es schwierig .. siehe nach vorne .. überwinde deine Angst und vertraue vorallem auch in dich selbst .. glaube mir du bist stärker als du denkst .. davon gibt es auch ein schönes Buch .. auch das hat mir sehr die Augen geöffnet und kann ich nur jeden empfehlen
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Ich kann mir gut vorstellen mit einer Person in einem Raum zu sitzen und über alles zu reden um es verarbeiten zu können. Aber ich weiß nicht welcher Arzt /Ort die richtige Anlauf stelle dafür wäre. Ich habe bei einigen angerufen und die sagen sie nehmen keine Patienten mehr es ist zu voll.
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    danke für deine unterstützung und dein verständnis
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Durch mein Studium bin ich leider noch an diesem Wohnort gebunden. Ich will nur deswegen für immer weg von hier.
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Ich weiß wie schwer es ist vorallem dann einen guten Psychologen oder Psychiater zu finden der nicht gleich nach einer Minute reden mit Tabletten um sich wirft
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    genau
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Ich glaube das mein richtiges leben erst anfangen wird wenn ich hier weg bin.
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ich kann Lucie, vor allem beim letzten Beitrag, nur Zustimmen.
    Therapeuten sind viel besuchte Anlaufstellen von denen es zu wenige gibt. Nur musst du da wirklich am Ball bleiben, jede Woche alle Therapeuten in deiner Umgebung nerven und am besten auch mal mit deinem Hausarzt reden.
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Ich weiß nicht wo du her kommst aber es gibt zu 100 Prozent irgendwo eine Klinik .. da kannst du auch jederzeit dir Rat holen
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Immer wieder anrufen damit ich ernst genommen werde oder?
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    wird das überhaupt von der Krankenkasse übernommen wisst ihr das? ich kenne mich da nicht viel aus
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Mach ihnen klar dass es dir wirklich nicht gut geht und zeig ihnen dass es dir sehr ernst ist dass dir geholfen wird
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Ja wird es
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Die KK Übernimmt die Therapie ja und immer wieder nerven, damit sie sehen wie ernst es dir ist und du da bist, wenn ein Platz frei ist.
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Ok ich werde es versuchen. Ich werde immer angst haben solange ih hier weiter leben aber ich muss lernen mit der angst um zu gehen. Ich muss mich da heilen.
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Ich musste nichts machen ich bin zum Psychiater und Psychologen gegangen und nach 5 Stunden ca hat er dann beschlossen dass ich akut Hilfe bekomme und einen Antrag an die Krankenkasse geschickt .. diese haben das dann genehmigt
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    meinst du man darf ohne anrufen persönlich hin? um das anzusprechen? ich meine wegen Corona
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Und falls du dich fragst die Klinik wird auch bezahlt .. du musst nur die Krankenhaus Gebühren von 10 Euro pro Tag bezahlen aber ab einer gewissen Anzahl an Tagen ist Schluss .. es gibt ja auch Leute die mehrere Monate da sind und die müssten ja dann über mehrere hunderte Euro bezahlen
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Wenn es um die Korrespondenz mit der KK geht, das übernimmt immer der Arzt, da bist du raus. Du musst nur nen wisch unterschreiben.
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Luciegirl12 meinte:
    Und falls du dich fragst die Klinik wird auch bezahlt .. du musst nur die Krankenhaus Gebühren von 10 Euro pro Tag bezahlen aber ab einer gewissen Anzahl an Tagen ist Schluss .. es gibt ja auch Leute die mehrere Monate da sind und die müssten ja dann über mehrere hunderte Euro bezahlen
    Als Studentin i.d.R. nicht - einfach einen Antrag auf Befreiung bei der KK stellen, das reicht auch telefonischt.
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Also ich würde es einfach versuchen .. wenn du dich nicht traust anzurufen .. die werden dich nicht abwimmeln
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Ok danke für die infos. Ich werde genauer recherchierren
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ansonsten ruf bei deiner KK an, die geben dir die Infos auch :) Das ist alles kein Problem. Was Psychotherapie angeht sind wir auf nem sehr hohen Niveau gelandet.
    Zitat Link
  • @ Luciegirl12:
    Mach das und wie gesagt hier wird immer irgendeiner für dich da sein
    Zitat Link
  • @ unnamed95:
    Ich habe nichts gegen telefonieren etc. ehrlich gesagt fällt es mir leichter mit fremden darüber zu sprechen als mit privaten Leuten die ich kenne, ich habe es oft bereut . Habe mit paar Leuten darüber gesprochen und weg sind sie. Genau deshalb halte ich gezielt Leute von mir fern eil ich weiß wie es enden wird.
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben