Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

was sind das für Freunde!? :(

4ik

Mitglied
Ich habe ein Problem. Ich zweifel an meinen Freunden bzw. ich frag mich ob es wirklich Freunde sind.

Ich habe genug Menschen mit denen ich über icq schreibe, die ich in der Stadt kenne und mit denen ich ausgehe aber nur 2 mit denen ich über alles reden kann und sie teilen auch ihre Meinung und fragen mich nach Ratschlag.

Bei einigen ist es so als Beispiel: Freund A und ich sind zusammen irgendwo und alles läuft gut. Kommt Freund B so werden nicht immer aber oft Späße über mich gezogen und ich muss sagen dass ich auch schlagfertig bin. Trotzdem passiert sowas.

Dann wird über mich schlecht geredet, dass ich Trinker bin nur weil ich am WE ab und zu was trinke und dass ich das bin wofür sich der Mann schämen müsste. Was soll das?

Freund A macht mich mit kleinen witzen sobald er in einer neuen Gesellschaft ist runter. Naja ich frag mich ob ich solche Freunde brauche? Wenn es um PU geht ist es ja so dass man das tun solle, worauf man Bock hat und HardToGet sein soll. Ich habe auf solche Leute keine Lust aber ich habe jedoch Angst einsam zu sein.

NUR zu meinem Vorteil muss ich sagen, dass ich in gut 6 Monaten in eine andere Stadt ziehe und joa...ich will nicht wie ein Sensibelchen wirken weil in meinen Augen es eine Art Unverschämheit ist.

Beispiele:

Beispiel: Ich und Kumpel sind unterwegs und alles ist normal. Ein 3. kommt und schon verbinden sie sich in einigen Situationen und es wird über mich Spaß gemacht. NICHT immer aber mir ist das aufgefallen.

Beispiel 2: Ein Bekannter fragt nen Kumpel wie lange er trainiert weil er durchtrainiert ist und der sagt 2 Jahre und zeigt auf mich und sagt er trainiert auch schon solange.

Beispiel 3: Ich rede mit einem völlig unbekannten und frage nen Kumpel was das eine Mädchen zu ihm gesagt hat und mein Kumpel meinte zu mir: Sie sagte zu mir dass du scheiße bist.

Beispiel 4: Ich habe mal einem geschrieben er solle sich für mich freuen und daraufhin antwortete er er würde sich eher für eine halbtote Kackerlacke freuen als für mich und das war öffentlich bei Facebook.

Bin ich einfach verletzlich oder stimmt mit mir was nicht oder was ist los?
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Es kann natürlich auch sein, dass er es scherzhaft, ohne böse Argwohn meint. Um das herauszufinden, müsstest du herausfinden ob er bei anderen auch so ist?

Früher habe ich solche "Witze" mal gemacht, weil mir stumm sein peinlich war und ich alles andere als schlagfertig bin. Hauptsache irgendwas pseudo-lustiges.
 

4ik

Mitglied
Danke erstmal für die Antwort :)

Also ich habe einige Freunde, die eigentlich nett zu mir sind und Späße unter Freunden sind okay aber sowas wie die Beispiele oben ....naja

Ich habe noch viel mehr:

Ich schreibe bei FB in den Status, dass ich endlich ein Praktikumsplatz als Bürokaufmann habe.

Einige gratulieren mich und ein "Freund", der mir sehr nahe steht eigentlich schreibt mir nur: Bürofeger...hm.
 

Silvestergirly

Aktives Mitglied
Ich habe ein Problem. Ich zweifel an meinen Freunden bzw. ich frag mich ob es wirklich Freunde sind.

Ich habe genug Menschen mit denen ich über icq schreibe, die ich in der Stadt kenne und mit denen ich ausgehe aber nur 2 mit denen ich über alles reden kann und sie teilen auch ihre Meinung und fragen mich nach Ratschlag.

Bei einigen ist es so als Beispiel: Freund A und ich sind zusammen irgendwo und alles läuft gut. Kommt Freund B so werden nicht immer aber oft Späße über mich gezogen und ich muss sagen dass ich auch schlagfertig bin. Trotzdem passiert sowas.

Dann wird über mich schlecht geredet, dass ich Trinker bin nur weil ich am WE ab und zu was trinke und dass ich das bin wofür sich der Mann schämen müsste. Was soll das?

Freund A macht mich mit kleinen witzen sobald er in einer neuen Gesellschaft ist runter. Naja ich frag mich ob ich solche Freunde brauche? Wenn es um PU geht ist es ja so dass man das tun solle, worauf man Bock hat und HardToGet sein soll. Ich habe auf solche Leute keine Lust aber ich habe jedoch Angst einsam zu sein.

NUR zu meinem Vorteil muss ich sagen, dass ich in gut 6 Monaten in eine andere Stadt ziehe und joa...ich will nicht wie ein Sensibelchen wirken weil in meinen Augen es eine Art Unverschämheit ist.

Beispiele:

Beispiel: Ich und Kumpel sind unterwegs und alles ist normal. Ein 3. kommt und schon verbinden sie sich in einigen Situationen und es wird über mich Spaß gemacht. NICHT immer aber mir ist das aufgefallen.

Beispiel 2: Ein Bekannter fragt nen Kumpel wie lange er trainiert weil er durchtrainiert ist und der sagt 2 Jahre und zeigt auf mich und sagt er trainiert auch schon solange.

Beispiel 3: Ich rede mit einem völlig unbekannten und frage nen Kumpel was das eine Mädchen zu ihm gesagt hat und mein Kumpel meinte zu mir: Sie sagte zu mir dass du scheiße bist.

Beispiel 4: Ich habe mal einem geschrieben er solle sich für mich freuen und daraufhin antwortete er er würde sich eher für eine halbtote Kackerlacke freuen als für mich und das war öffentlich bei Facebook.

Bin ich einfach verletzlich oder stimmt mit mir was nicht oder was ist los?
Ich hatte auch mal zwei solche "freunde"
die haben oft in meiner gegenwart über etwas geredet, was sie nicht mochten und meinsten dann aus "spaß" ich saß ja daneben "So wie DU//(oder mein name)"
Oder wenn ich irgendetwas nicht verstanden habe und nachgefragt habe, haben die beiden sich aneguckt und gelacht, oder ich habe von anderen bekannten gehört, dass sie hinter meinem rücken über mich labern.

Ich habe einfach den Kontakt abgebrochen. fertig, jetzt weine ich den "Freunden" auch keine träne mehr nach sondern abmüsiere mich drüber, dass sie das anscheinend bei mehreren abziehen :D dämlich.

Vergiss solche leut eund such dir liebe andere freunde .

das hast du nicht nötig. :D
 

4ik

Mitglied
Ich habe mir nun überlegt einfach den Spieß umzudrehen und so tun, dass sie auf mich sauer sind und nicht andersrum und einfach loslassen und die Verlustangst bekämpfen:)
 

4ik

Mitglied
Das Problem ist, ich habe Angst alleine zu sein bzw. alleine zu bleiben. Ich war noch vor 5 jahren ( also mit 16) ein Nerd, der gezockt hat und keine Freunde hatte und ich habe Angst wieder so zu enden.

Aber ist es nicht besser zuhause zu hocken und seinen eigenen Zielen nachgehen als mit Leuten befreundet zu sein die einen verletzen!?
 

4ik

Mitglied
Das sind ja viele Möglichkeiten ;)

Eigentlich habe ich auch Freunde die es mit mir gut meinen von daher werd ich eigentlich nicht mal richtig alleine bleiben...also nicht alle Freunde machen mich fertig ;)
 

mcritter

Mitglied
vielleicht merken sie ja gar nicht, wie sehr dich das beschäftigt. sie sehen dieses beleidigen als witzig an aber kümmern sichn scheiß darum. bevor du diese leute ganz abschreibst würd ich dir raten erstmal mit ihnen zu sprechen, vielleicht siehst du dann ja ganz anders auf diese sache.
 

4ik

Mitglied
Die Freunde merken schon wenn ich etwas beleidigt bin so doof sind die nicht und dann sind die gut und dann gehts wieder los...aber es geht mir nicht darum, dass man untereinander Späße macht. DAs ist okay!

Aber wenn man mir sagt, dass ich niveaulos bin, ich ein Säufer bin und alles das besitze wofür ein Mann sich schämen muss und joa...was soll man sagen?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben