Anzeige(1)

Was Nach der Schule tun ?

Der Neue

Neues Mitglied
Hallo ich bin 16 jahre alt und habe meine 10 Jahre vollschulzeitpflicht geleistet weil ich einmal sitzen geblieben bin jedoch möchte ich nicht weiter auf die Berufsschule gehen ich hätte kein Problem sofort zu arbeiten egal was meine frage wenn ich mich beim Amt melde geben die mir dann einen Job weil ich hörte es ist 12 jahre Schulpflicht jedoch kann ich es auch aus psychischen gründen nicht mehr meine Mutter versteht mich und steht mir bei jedoch ist es meinem Vater egal da wir nur einen lap top Zuhause haben ist es schwer für mich Bewerbungen zu schreiben den mein Vater sagte oft als ausrede er weiß nicht wie viel Tinte in der Patrone noch ist und zögert es oft heraus bislang konnte ich nur 3 Bewerbungen schicken mein Vater will mich nur unterstützen wenn vice weiter zur schule gehe wie es mir dabei geht interessiert ihn gar nicht ich bin ein guter Schüler dennoch habe ich durch viele Situationen in meinem Leben keine kraft mehr weiter zur schule zu gehen das hat auch teilweise was mit der Gesundheit zu tun ich habe auch kein gutes zeugnis nur ein Abgangszeugnis mit nicht sehr guten Noten und auch gab es immer Probleme mit meiner lehrerin ich kann das echt nicht mehr weiter machen ich entschuldige mich an dieser Stelle das ich keine Satzzeichen benutzt habe und hoffe ihr könnt mir helfen.
 

Anzeige(7)

Burbacher

Aktives Mitglied
Hallo Neuer!

Da bist Du nicht ganz alleine, und ich habe immer wieder junge Menschen getroffen, die nicht so recht wussten, was sie nach der Schule machen sollten.
Wenn Du deine 10jährige Schulpflicht erfüllt hast, bist Du aber gleichwohl noch schulpflichtig, falls Du keine Berufsausbildung aufnimmst. Da empfiehlt sich für dich das Berufsgrundschuljahr. Während des Schulbesuchs besuchst Du dann neben der Schule immer wieder auch Betriebe für etwa vier Wochen, um dann verschiedene Berufe kennenzulernen. Oft ergibt sich aus solchen "Schnupperwochen" in den Betrieben dann ein Ausbildungsverhältnis.

Darüber solltest Du auch einmal mit einem Berufsberater bei der Agentur für Arbeit (Arbeitsamt) sprechen.
Vielleicht ergreifst Du mal selbst die Initiative und fragst einfach mal bei einem Betrieb, der für dich in Frage käme, an.
Damit zeigst Du selbst Initiative und hast dadurch eine Chance.

Ich wünsch dir das!

Burbacher
 
G

Gast

Gast
Wenn du keine Schule mehr machen möchtest, solltest du versuchen, einen Ausbildungsplatz zu bekommen.

Natürlich muss man sich dafür bewerben, aber das sollte einen keinesfalls davon abhalten. Beim Berufsinformationszentrum (BIZ) der Arbeitsagentur bekommst du (hoffentlich) auch Hilfe dabei, zumindest kannst du da deine Bewerbungen ausdrucken, wenn es zuhaus an der Tinte scheitert.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben