Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was macht sie nur mit mir....

*Bienchen*

Mitglied
Hallo,
ich muss mir das jetzt einfach von der Seele schreiben was mir am Wochenende passiert ist.
Meine Partnerin(seit zwei Monaten mit mir zusammen)hatte die ganze letzte Woche sich komisch verhalten. War abweisend wenn ich sie in den Arm nehmen wollte bzw kam fast nichts zurück.Ihre sms waren anders als sonst und ich hatte einfach das Gefühl sie zu nerven, hatte aber nicht die geringste Erklärung.Natürlich habe ich sie gefragt was los sei. Sie sagte aber immer sowas wie "bin müde", "hab Kopfschmerzen" etc.Es war einfach kein rankommen. Und das zog sich durch die Woche. Wohlgemerkt war am Samstag (Valentinstag)noch alles ok gewesen. Da hatte sie mir noch ein Geschenk gemacht mit einer Karte unter anderem, auf die sie SEHR liebe Worte schrieb, unter anderem wie sehr sie alles mit mir genießt...

So,geknallt hats dann am Samstag.Sie redete quasi gar nicht mit mir,und ich konnte es auch nicht mehr ertragen. Eigentlich war für den Abend ein Essen bei meiner Mutter geplant.Und es war am nachmittag als ich dann sagte sie soll mir bitte sagen was los ist,. Und da druckste sie herum und sagte sie wäre sich unsicher wegen uns. Und ich habe mich gefühlt als würde sie mir das Herz rausreissen.Sie sagte,ihre Gefühle hätten sich geändert bzw würde sie merken dass dasGefühl vom Anfnag nicht mehr da ist, das wenn man halt frisch zusammen ist, das Verliebtheitsgefühl.Ich dchte ich dreh durch... das ist- das war einfach das Schlimmste was sie machen konnte.Es kam so verdammt ohne Vorwarnung,also für mich absolut nicht nachvollziehbar. Denn alles zwischen uns ist sonst wunderschön.
Sie wollte aber auch nicht alles hinschmeissen sondern bat mich um ein paar Tage um selber zu sich zu kommen und schauen zu können ob irgendwas anderes sie vielleicht blockiert.Ich bin einfach verzweifelt gewesen weil ich es nicht verstehen konnte.Ich konnte auch nicht GEHEN. Ich saß stundenlang bei ihr und teilweise haben wir einfach geschwiegen,teilweise beide geweint.
Sie hat absolute Panik in mir ausgelöst. Sie ist das Beste was ich habe und ich hab sie so unendlich doll lieb. Und dass hab ich ihr auch gesagt.

Naja, irgendwann BIN ich natürlich gegangen.Und hab mich gefühlt als müsste ich sterben.Sie versprach sich am nächsten Tag zu melden. Was mir nicht gnaz logisch war.ich hab beim Abschied sie ganz doll festgehalten und gesagt dass sie UNS doch bitte nicht aufgeben und alles hinschmeissen kann....
Und das schlimmste ist ja auch dass ich die ganze Zeit in ihren Augen was anderes gelesen habe als das was sie ausgesprochen hat.

Meine Nacht war dementsprechend zum Kotzen.Rotwein verhalf zum Schlafen,zumindest stundenweise.
Gestern (Sonntag) morgen/mittag HAT sie sich auch gemeldet über Mail.Geschrieben wie leid es ihr tut mir so wehzutun und dass sie weiß dass der Zustand in den sie mich grad zwingt eigentlich nicht zumutbar ist.
Irgendwann kam übers Schreiben GANZ langsam heraus, dass ihr vielleicht zu schnell alles zu eng geworden ist.Weil sie ein recht freiheitsliebender Mensch ist.Und ich bin jemand, die immer gerne viel Nähe hat.Und dass es deshlab passiert ist wohl dass sie sich zurückgezogen hat und sie manchmal diese Phasen hat.
Sie sich aber wohl nicht getraut hat mit mir darüber zu reden weil sie Angst hatte mich zu verletzten und JETZT gemerkt hat dass sie genau DAS jetzt aber erreicht hat.

Tja... das ist krass alles. Wir haben nachmittags nochmal gechattet, wo sie mir auch versucht hat zu erklären warum sie so ausgetickt ist.Und dass sie weiß dass sie mir absolut wehgetan hat und einiges kaputtgemacht.
Ich leide an starken Verlustängsten, sowieso immer schon. ich mache seit dem Sommer eine Verhaltenstherapie, um genau damit umgehen zu können zb nicht gleich die Beziehung anzuzweifeln wenn ich meine Partnerin mal zwei Tage in Folge nicht sehe etc.Sowas macht mir halt immer Angst und ich arbeite ja auch daran.. das weiß sie.Ich hab ihr auch meine Ängste genauer erklärt.Und dass ich sie nicht einengen wollte.
Auch sagte sie nochmal, dass ihre Gefühle NICHT weg seien, nur alles zu viel war. Und als sie mich gestern abend dann noch mal anrief hab ich ihr auch gesagt dass sie genau mit dem meine Verlustangst jetzt eben noch verstärkt hat. Sie selber hat von sich aus gesagt dass ihr durchaus klar sei dass diese Ängste jetzt noch schlimmer sein müssen und ihr klar ist dass ich jetzt bestimmt jedesmal wenn sie vielleicht nicht so gut drauf ist wieder Angst kriege dass das nochmal passiert.

Es hat mich so fertig gemacht dieses WE.Erst macht sie Samstag im Grunde Schluss und zieht mir den Boden unter den Füßen weg, die unterste Karte ausm Kartenhaus sozusagen und ich dchte WIRKLICH ich drehe durch oder gehe ein daran... und dann gestern nimmt sie es zurück und sagt wir finden einen Mittelweg.
Ich hab doch nur so verdammte Angst..... dass es wieder passiert. Angst mich wieder sicher zu fühlen,was ich gerade erreicht hatte für mich selber :( Ich weiß grd nicht wie ich damit umgehen soll.

Ich hab selber Angst dass meine Ängste sie zu verlieren komplett Überhand nehmen....

Naja, danke fürs Durchlesen wer es bis hierhin geschafft hat ;) Das musste gerad mal raus....
 

Anzeige(7)

ramona

Aktives Mitglied
Hallo,

Du hattest ja schon mal ein ähnliches Thema eröffnet. Wäre besser gewesen, Du hättest dort gleich weitergeschrieben. Wieso schreibst Du dann es kam ohne Vorwarnung. Nein, das war vorauszusehen.

Sie wußte von Deiner Verlustangst und hat deshalb geschwiegen. Sie spürte, dass ihre Liebe weniger wurde und hat sich deshalb so verhalten.

Nun ist Schluß und Du sagst ihr sie hätte Deine Verlustängste noch verstärkt. Das weiß sie, aber was soll sie machen, wenn sie dich nicht mehr liebt. Bei Dir bleiben. Damit ist keinem von Euch geholfen.

Du mußt an Deiner Angst arbeiten, nicht sie. Sie ist die letzte die Dir dabei helfen kann.

Und sieh mal: Du brauchst Nähe, sie nicht. Das passt nur wenn wirklich Liebe im Spiel ist, dann gibt es nämlich Kompromisse. Will sagen, sie gibt Dir automatisch Nähe weil sie es auch will. So aber kam nach der Verliebtheit nichts mehr als mögen. Und das reicht nicht
 

*Bienchen*

Mitglied
Natürlich muss ICH an meiner Angst arbeiten und das weiß ich doch auch.Dass sich meine Ängste dadurch verstärkt haben hat sie selber doch gesagt.Und dass sie das nicht auslösen wollte.Und nein- sie hat nicht gesagt dass sie mich nicht mehr liebt. Sie hat gestern gesagt dass sie dieses Gefühl für mich durchaus hat,es nur "blockiert" war weil sie eben auf Distanz gegangen ist.Und ihr selber grad klar geworden ist dass sie einen Fehler gemacht hat...
Heute früh schrieb sie mir gleich was ganz liebes und hat sich nochmals entschuldigt...
Ich weiß doch dass wir BEIDE was dazu beigetragen haben in dieser Situation zu sein.
 

*Bienchen*

Mitglied
Ach so und wegen der Kompromisse... ja sie sagte von sich aus gestern dass es möglich ist einen Mittelweg zu finden und sie ganzfest daran und an uns glaubt,sie bloss "ausgetickt" ist weil sie nicht wusste wie sie sich ausdrücken sollte.Und dass ich wissen soll dass sie schon immer so Phasen hatte,nicht nur in Beziehungen wo sie sich mal zurückzieht...
und auch dass sie mich gnaz schnell wieder sehen will und schon Samstag selber gemerkt hat dass sie mich eigentlich am liebsten gar nicht hätte gehen lassen wollen und sich selber damit so wehgetan hat...Und es weitergeht mit uns und sie am liebsten dieses Wochenende einfach streichen würde....

Ach man,ich weiß doch selber dass das nicht einfach ist und wie gesagt ich auch dazu beigetragen habe.Und ich werde alles tun was in meiner Macht steht um UNS eine Chance auf mehr zu geben, eben WEIL Liebe da ist und ich mir das nicht von meinen eigenen Ängsten kaputt machen lassen möchte...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
M Was soll ich machen? Die Frau macht’s kompliziert Liebe 23
M Was haltet ihr von meiner Beziehung ? Altersunterschied. Liebe 15
L Was würdet ihr antworten? Liebe 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben