Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Naturbeobachter

Für alle, die die Pflanzen- und Tierwelt lieben, sich gerne im Grünen aufhalten und gern die faszinierende Lebensvielfalt auf unserem Planeten erkunden.

Diese Gruppe teilen

Übersicht

Kategorie
Hobbys
Mitglieder gesamt
31
Anzahl Events
0
Themen gesamt
10
Aufrufe
24.110
Anzahl Alben
0

Was macht man mit einer Wildblumenwiese im Frühjahr?

Northern Light

Aktives Mitglied
Hallo zusammen, ich habe mir in diesem Sommer einen kleinen Traum erfüllt und habe auf einem Seitenstreifen neben unserem Haus (wo bis dahin einfach Gras wuchs) eine Blühwiese angelegt. Sie ist wunderschön geworden und ich freue mich jeden Tag daran. Vermutlich werden noch bis in den Oktober einzelne Blumen blühen, aber so langsam sieht man schon, dass der Herbst Einzug hält. Es ist schon vieles verblüht und gelb geworden, aber naja, das gehört halt dazu.

Nun bin ich mir allerdings nicht sicher, wie ich weiter vorgehen soll. Was klar ist, ist, dass ich nächstes Jahr im April / Mai wieder neue Wildblumen dort säen werde (waren viele einjährige dabei). Aber was hat man bis dahin? Es geht schon damit los, dass ich einerseits lese, man soll alles stehen lassen, damit Insekten dort überwintern können. Auf der anderen Seite lese ich, man sollte die Blühwiese im Oktober abmähen, weil duch die verrottenden Pflanzen zuviele Nährstoffe in den Boden gelangen, was dann für die Wildblumen im kommenden Jahr schlecht ist, weil sie einen möglichst mageren Boden brauchen.

Eigentlich würde ich mir auch wünschen, dass im Frühjahr auf dem Streifen auch ein bisschen was fürs Auge (und die Insektenwelt) ist und hatte deshalb darüber nachgedacht, die Wiese dieses Jahr im Oktober jedenfalls tatsächlich abzumähen und Zwiebeln für Krokusse, Schneeglöckchen, etc. zu setzen. Dann weiß ich aber wieder nicht, ob die bis zum Zeitpunkt des Säens der Wiese schon verblüht genug sind, dass sie genug Nährstoffe fürs Folgejahr aufgenommen habe, bevor ich sie "platt mache". Denn die Wildblumensamen muss ich ein bisschen unterharken und dann mit einem Brett fest stampfen. So haben wir das jedenfalls dieses Jahr gemacht und das hatte ja gut geklappt.

Hat jemand Erfahrung mit so etwas? Gibt es evtl noch andere, sinnvolle Kombinationsmöglichkeiten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Tytos Lunare

Aktives Mitglied
Ich würde die Blumenwiese abmähen, das Mähgut noch ein paar Tage drauf liegen lassen, damit die Samen ausfallen können (dann brauchst du nächstes Jahr auch nicht soviel, bzw. kaum Saatgut), das Mähgut dann entsorgen und Zwiebelblumen setzen. Schneeglöckchen und Co. sind normalerweise schon verblüht, wenn du dann neu aussäen willst und selbst wenn nicht, sind die normalerweise so robust, dass die von ein bisschen Geharke nicht kaputtgehen. Meine Lebensgefährtin hat vor zwei Jahren ihren Garten samt jeder Menge Schneeglöckchen fräsen lassen, damit der Garten ebener wird und das hat die Schneeglöckchen kaum gejuckt. Im Gegenteil, seit dem Fräsen sind das sogar mehr geworden.
 

Kylar

Sehr aktives Mitglied
Ich lasse meine Wildblumen-Reste immer bis April des nächsten Jahres stehen. Falls an den Wildblumen Schmetterlingseier oder Puppen sind, sollten die bis Ende April geschlüpft sein. Dann schneide ich die Reste ab, lasse die aber dann vorsichtshalber, falls doch noch Insekten-Überwinterungsstadien dran sein sollten, etwas im Garten liegen und schmeiß es nicht gleich in die Biotonne.
Dann grabe ich alles um, halte die Erde etwa zwei Wochen lang locker und feucht und säe dann neu aus. Habe ich bis jetzt 2 Mal so gemacht und bis jetzt sind die Blumen immer gut angewachsen. Haben dann immer so ab Juli geblüht.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben