Anzeige(1)

Was mache ich denn jetzt!? :(

G

Gast

Gast
Hi zusammen,
ich habe bereits heute Vormittag versucht mich hier anzumelden, aber ich muss wohl noch von einem Moderator (?) "bestätigt" bzw. freigegeben , deshalb verfasse ich diesen Text jetzt eben als "Gast".
Ich bin in einer blöden, schwierigen Situation und weiß nicht, wie ich mich verhalten soll.
Ich bin 27 Jahre alt und eigentlich denke ich, dass ich mein Leben bisher ganz gut "auf die Reihe" bekommen habe. Bisher zumindest.
Nun ist's so, dass ich quasi zwischen zwei Männern stehe, und nicht weiß, wie es weitergehen soll.
Ich bin seit knapp einem Jahr Single und habe vor einiger Zeit in der Disco einen Mann kennengelernt. Er war ziemlich aufdringlich und sehr selbstbewusst, (von sich selbst überzeugt!) hat mich sehr offensiv angetanzt und ist auch gleich ziemlich in die vollen gegangen, sprich hat mir an den Hintern gefasst, wollte mich küssen, hat mich den ganzen Abend über nicht mehr aus den Augen gelassen und mich immer wieder berührt. Einerseits hat mir das total imponiert, weil ich das so eben nicht kenne und gewohnt bin ich fühlte mich irgendwie geschmeichelt. Dumm von mir!!!
Andererseits war's mir dann tatsächlich doch irgendwie too much.
Nun ja, wir haben uns nach diesem Abend noch ein paar mal getroffen, alleine und auch nochmal mit anderen Freunden... Es war eigentlich ganz ok, seine Art ist jedoch die selbe geblieben... (Ich dachte in meiner Naivität anfangs, er hätte einfach nur zu viel getrunken damals...)
Er stellt sehr offen und direkt "Besitzansprüche", ist sehr eifersüchtig und nach wie vor sehr "körperlich" (?) im Bezug auf mich. Er fasst mich an, zieht mich mit, umarmt mich, hält mich fest. Wenn mich nur ein anderer Mann anguckt, ist er kurz vorm ausflippen. Er umarmt mich von hinten, und drückt sich dann so an mein Steißbein/Rücken,dass ich dort seine Errektion spüren kann...Reibt sich an mir. Er ist um einiges größer und schwerer als ich und lässt mich das echt in jeder erdenklichen Situation spüren. Dass er die Kraft hat, mich festzuhalten, ob ich das will oder nicht.
Es ist echt nicht mehr schön, ich fühle mich völlig unwohl und überrumpelt.
Ich habe Angst vor ihm, ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht die geringste Chance hätte gegen ihn. Er bombardiert mich regelrecht mit Nachrichten, teilweise sehr schlüpfrig und einfach so "Testosteron-gesteuert", dass mir echt übel wird. Ich gehe auf Abstand, versuche ihn schonend zu erklären, dass mir das zu viel und zu offensiv ist, aber so recht traue ich mich nicht, ich fürchte mich zu sehr vor seiner Reaktion. Ich weiß, außerdem von den anderen , dass er schon des Öfteren mit dem Gesetz in Konflikt kam, was genau da war, keine Ahnung...
Nun, ich versuche ihm also aus dem Weg zu gehen aber so wirklich 100% gelingt mir das nicht.... :(
Ich versuche mich so rar wie möglich zu machen, aber er scheint das zu marken und wird so langsam aber sicher böse...Er droht mir regelrecht und ich habe das Gefühl, ihn wütend zu machen.. Wenn ich ehrlich bin, macht er mir eine heiden-Angst! :(
So, und jetzt wirds richtig kompliziert:

Ich habe nun also außerdem zusätzlich noch jemanden kennengelernt, einen Polizisten, ich habe ihn quasi beim arbeiten getroffen (Er war im Dienst) und ja...Er hat mir gefallen, sein Lächeln war umwerfend, er ist groß und eigentlich genau mein Typ....Er hat mich kontrolliert, meinen Ausweis usw begutachtet und ein paar Tage später hatte ich tatsächlich ein Zettelchen von ihm in meinem Briefkasten, ob ich nicht Lust hätte, mit ihm was trinken zu gehen.
Ich hab' mich so gefreut!! Ich hab ihm also angerufen, mich bedankt, und wir sind zusammen ausgegangen, es war ein wirklich toller Abend! Ungezwungen, lustig, und ich glaube, es hat irgendwie schon ein bisschen gefunkt zwischen uns... Klar, nach einem Treffen kann man das kaum sagen, aber ich habe mich einfach sehr wohl gefühlt mit ihm und würde das gerne "intensivieren"!
Wir wollten uns gestern Abend nochmals treffen, um gemütlich etwas essen zu gehen, und natürlich hat mich der andere Mann abgefangen. Er war stinksauer, hat mich gepackt und angebrüllt, mich richtig doll an den Oberarmen gehalten geschüttelt! Ich hatte solche Angst, dass ich in Tränen ausgebrochen bin und kaum ein Wort rausbringen konnte! Er hat mich zwischendurch auf Italienisch angebrüllt, ich habe nicht verstanden was er gesagt hat, nur das auf deutsch zwischendurch, von wegen ich sei eine billige kleine Hu.., er würde mein Verhalten bestrafen! (???)
Um das Ganze perfekt zu machen, kam natürlich der andere angefahren, ist aus dem Auto gesprungen, hat ihn gepackt, festgehalten, auf den Biden geworfen und dann mich dann in's Auto bugsiert und davon gefahren...
Es klingt alles wie in einem beschissenen schlechten Film, ich weiß, ich kann es selbst nicht glauben, aber genauso lief es ab. Ich hab' mich so doll geschämt vor ihm, habe versucht mich zu erklären, aber ich konnte kaum Worte hervorbringen. Ich war so erschrocken und panisch und gleichzeitig war es mir so unangenehm! Er fragte, woher ich diesen Mann kennen würde, ob er mein Freund oder Exfreund sei, ob ich wüsste auf wen ich mich da eingelassen hätte...Das ganze ging nur ein paar Minuten, er hat mich letzten Endes dann wieder zuhause abgesetzt, und ist wieder gefahren.
Ich saß dann da, alleine, heulend, verängstigt und wusste einfach nicht, was tun... Er schrieb mir dann später, ob alles okay sei, ob er vorbei kommen solle, ob ich einen Schlsgolatz bräuchte...Ich hab mich nicht getraut zu antworten!
Was mache ich denn jetzt?! Ich will nicht dass er falsches von mir denkt! Ich habe Angst, dass er mich abweist. Und ich habe Angst, dass der andere wütend auf mich ist, und mich das spüren lässt! Was passiert wenn ich ihn das nächste mal sehe? Ich kann mich doch nicht ewig einsperren, ich habe doch ein Leben! Ich schäme mich so sehr, ich bin an dem ganzen Ärger selbst schuld, ich weiß das! Aber was mache ich denn jetzt!? Das alles kommt mir vor wie ein schlechter Film, ich warte immer darauf dass ich irgendwie aufwache...Ich habe richtige Blutergüsse von seinen einzelnen Fingern auf meinen Oberarmen und jedes Mal wenn ich sie sehen muss, wird mir richtig schlecht...ich will das nicht! Ich habe Angst!
Entschuldigt bitte, dass mein Text so ewig lang geworden ist, ich musste das einfach mal los werden...
Danke fürs lesen!!!
Marie
 

Anzeige(7)

Harle

Aktives Mitglied
Liebe Marie,
klingt wirklich wie in einem schlechten Film.
Der erste ist ein Assi und du solltest ihn anzeigen.
Der 2. ist für dich vielleicht toll. Aber für mich ein Assi. Polizisten die sich so Adressen suchen gehen ja wohl mal gar nicht. Vom rechtlichen Teil mal abgesehen.
Und dann wirft Nr2 die Nr1 auf den Boden und flüchtet mit dir? Statt ihn festzunehmen ?

Naja, zeig Nr.2 einfach das Posting hier. Er wird verstehen das du naive bist, oder Teil eines schlechten Films aber nicht schuld an irgendetwas.
Ist doch schön das du nun einen Beschützer hast den du magst und willst.
 

binanders

Mitglied
Ich denke auch dass du Nr 1 anzeigen solltest und es ab besten wäre Nr 2 alles in Ruhe zu erklären. Er wird es verstehen und dir bestimmt auch bei der Anzeige helfen (immerhin war er ja Zeuge und kann obendrein die Anzeige auch noch gleich selber schreiben ;) ).

Einen Polizisten als "Beschützer" zu haben wäre sicher nicht verkehrt.
Er ist auf jeden Fall an dir interessiert (trotz des Vorfalles) und würde bestimmt alles ihm Mögliche in die Wege leiten um dich vor Nr 1 zu schützen!!
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Was ist passiert Gewalt 4
J Ich habe einen Mann geschlagen - was.nun? Gewalt 17
M Warum? Was war das Gewalt 73

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben