Anzeige(1)

Was läuft bei mir falsch?

G

Gast

Gast
Hallo zusammen,

habe dieses Forum gefunden und mit Glück gibt es vielleicht ein paar Antworten/Tips.
Folgende Situation:
Ich bin seit 3 Jahren offiziell Single. Nach der letzten richtigen Beziehung (er lief zweigleisig, daher das Aus) gab es keinen festen Partner mehr. Seit knapp 1 1/2 Jahren führe ich nun eine Affäre. Es war von Anfang an mit diesem Mann so abgesprochen. Er ist ledig und möchte sich nicht binden. Da er geschäftlich viel unterwegs ist und paar km weiter weg wohnt, sehen wir uns daher jedes 2. oder 3. Wochenende- abwechselnd bei ihm oder bei mir. Wir mögen und schätzen uns, führen auch gute Gespräche, aber es wird keine "richtige" Beziehung werden. Sollte sich einer von uns "verlieben", wäre es natürlich vorbei. Nun ist es auf Dauer nicht das, was mich erfüllt.
Allerdings scheint sich auch niemand ernsthaft für mich zu interessieren. Rein von der Optik behaupte ich mal daß ich nicht unattraktiv bin. Seit einem Jahr gehe ich regelmäßig ins Fitness und werde vom männlichen Geschlecht auch wahrgenommen (Blickkontakte, Flirtversuche-direktes Ansprechen). Und genau da liegt das Problem: In diesem 1 Jahr ist es mir 2x passiert daß mir mal zwei Typen- unterschiedlicher Zeitpunkt-auch gefallen haben. Zu einem "Date" kam es dann aber nie, da herauskam daß beide liiert waren und nur was für Nebenher suchten. Seitdem konzentriere ich mich nur noch auf den Sport. Dasselbe Problem habe ich auch sonst: Wenn sich jemand für mich interessiert, dann nur für eine Bettgeschichte. Erst letztens sprach mich ein Arbeitskollege an- falls ich mal Spaß möchte, soll ich mich melden. Ansonsten werde ich nicht beachtet, also ernsthaftes Interesse, Kennenlernen etc. gibt es nicht. Ich habe dadurch ziemliche Selbstzweifel entwickelt, ob was mit meinem Charakter oder überhaupt etwas nicht mit mir stimmt. Natürlich zeig ich das nicht.

Vielleicht hat hier jemand eine Idee, was bei mir falsch läuft... Danke fürs Lesen, Mel
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Hallo,

wenn du an dir selbst zweifelst wird dies deine Austrahlung nach außen vermutlich ebenfalls beeinträchtigen, auch wenn du das selbst gar nicht merkst, strahlst du eine Unsicherheit aus.

Ich nehme an, dass es den meisten Personen leichter fällt eine unsichere Person anzusprechen, als eine Person die selbstsicher ist. Man verwendet hier quasi deine Schwäche gegen dich, oder versucht es zumindest. Wenn du zu deiner Unsicherheit noch körperlich attraktiv bist dürfte dies dazu führen, dass du eine "leichte Beute für schnellen Spaß" bist - zumindest in den Augen einiger anderer. Wenn dies korrekt ist, dürften die "Angebote" dir gegenüber mit steigender Unsicherheit zunehmen.

Man möchte natürlich auch für seine körperliche Attraktivität bewundert werden, aber es ist doch viel wichtiger für das bewundert zu werden was man tut und was für ein Mensch man ist.

Steigere dein Selbstvertrauen. Sport ist nicht unbedingt eine Methode, mit der man dies zwangsweise erreicht. Dein Selbstvertrauen kannst du durch gesellschaftliche Anerkennung steigern, z.B. durch Erfolg im Beruf, aber auch durch ehrenamtliche Tätigkeiten. Gerade bei letzterem kann die Dankbarkeit und somit die gesellschaftliche Anerkennung die du erfährst enorm sein.

Wenn du dies mit Sport erreichen möchtest ist der Gang ins Fitness Studio nicht das wahre, hier wäre eine Wettkampf-Sportart vermutlich sinnvoller - sei es Rudern, Kampfsport oder Fußball.

Wenn du von Leuten für etwas geschätzt wirst, was nichts mit deiner körperlichen Attraktivität zu tun hat, dürfte dies dir möglicherweise weiter helfen - die körperliche Attraktivität alleine wird das nicht bewirken, wie du ja selbst schreibst wird durch die Angebote dein Selbstvertrauen geschädigt.
 
L

Lebensdeserteurin

Gast
Hallo,

Interessenten für reine Bettgeschichten wird wohl jede attraktive Frau hin und wieder begegnen. Dass dir sogar ein Arbeitskollege ein entsprechendes Angebot macht, finde ich allerdings bemerkenswert. Wer weiß, was du ausstrahlst? Ist nicht böse oder abwertend gemeint, möglicherweise wirkst du einfach nur sehr locker und offen auf Männer. Sich trauen, einer Frau so ein "Angebot" zu machen, muss Mann ja auch erstmal hinkriegen. Warum zum Beispiel dachte dein Kollege, dass er es bei dir kann...?

Eine Bettgeschichte, die hast du ja schon. Vielleicht solltest du diese auch beenden, bevor du dich auf die Suche nach jemandem machst, der sich ernsthaft für dich interessiert.
 
G

Gast

Gast
Ich möchte mich vorab für eure Antworten bedanken. Kann mir gar nicht vorstellen, daß ich sehr locker und offen wirke...ich ziehe mich eigentlich eher "spießig" an, also schon "modisch" , aber weder betontes Dekoletté, noch knalleng betont, selbst mein Make Up halte ich ziemlich dezent. Das mit meinem Arbeitskollegen kann ich mir nicht erklären, habe keinen direkten Anlass gegeben.
Hmmm, meine Ausstrahlung...vermutlich werd ich dementsprechendes ausstrahlen, so wie ihr schreibt. Aber kann man eine andere Ausstrahlung überhaupt erlernen??? Das klingt für mich ziemlich unerreichbar! LG Mel
 

nebelkrähe

Mitglied
Kann es vielleicht sein, dass du emotional bisher noch gar nicht so richtig offen für eine neue Liebesbeziehung warst und es vielleicht auch noch nicht bist? Generell richtet sich der "Blick" ja doch irgendwo auf das, was man sucht :) Ausstrahlung kommt von Selbstbewusstsein. Und das kommt, wenn du für dich herausfinden kannst was deine Wünsche und Bedürfnisse sind und du in dir selbst ruhen kannst.

Davon mal abgesehen ist es wohl bei vielen Menschen so, dass sie sich nicht am laufenden Band in einen nach dem anderen verknallen. Mir zum Beispiel ist das bisher auch nur so alle paar Jahre mal passiert, dass ich mich ganz heftig verknallt habe :)
 
L

Lebensdeserteurin

Gast
Kann mir gar nicht vorstellen, daß ich sehr locker und offen wirke...ich ziehe mich eigentlich eher "spießig" an, also schon "modisch" , aber weder betontes Dekoletté, noch knalleng betont, selbst mein Make Up halte ich ziemlich dezent.
Hallo, ich wollte nur sagen, dass ich damit auch nicht unbedingt äußerlich, sondern charakterlich gemeint habe. :)

Eine "andere Ausstrahlung erlernen" wäre zu brutal. Man kann bei Bedarf an seiner Ausstrahlung arbeiten und sie dem eigentlichen "ich" etwas anpassen, sodass man mit sich selbst zufriedener wird. Denn die Menschen von außen werden einen sowieso immer unterschiedlich wahrnehmen. Weitere Tipps dazu hab ich im Moment leider nicht, aber die von den Mitschreibern hier könnten für dich z.B. schon mal ein guter Ansatz sein.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben