Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

was ist schlimmer Hass oder Verachtung

G

Gast

Gast
Was fändet ihr schlimmer? Wenn jemand zu euch sagt "ich verachte dich!" oder "ich hasse dich!" ich persönlich empfinde "Verachtung" als schlimmer... So als fände man den ganzen Charakter der Person vollkommen inakzeptabel ... Ich kanns nicht gut erklären aber ich frag trotzdem mal...
 

Anzeige(7)

kiablue

Aktives Mitglied
Ja, wer will schon verachtet werden...

Verachtung ist etwas sehr Kaltes. Hass ein sehr starkes, heißes Gefühl und das muss man einem erst mal wert sein. Ist ungefähr so wie eine negative Zuwendung. Wenn Dich jemand hasst, dann kann er Dich nicht loslassen. Verachtet er Dich, dann ist man eher weg vom Fenster. Gibt aber auch schon noch einen Unterschied zwischen zu sagen man verachtet jemanden und es auch tatsächlich zu tun. Wenn ich jemanden tatsächlich tief in mir verachte, dann habe ich mich abgewendet und beschäftige mich mit ihm nicht mehr und habe nicht unbedingt das Bedürfnis, ihm das auch noch zu sagen. Wenn das jemand sagt, ist er wahrscheinlich sehr verletzt und sucht erst mal Abstand.

Ich weiß nicht, was ich lieber möchte. Das Gefühl an sich ist ja relativ egal, wichtig ist, was der Andere mit diesem Gefühl macht. Verfolgt er mich mit seinem Hass, dann doch lieber kalte Verachtung. Hat er den Hass nur im Herzen, verhaltenstechnisch also im Griff, dann kann es auch Hass sein. Aber im Grunde brauche ich beides nicht und so weit ich weiß, gibt es auch niemanden, der das für mich empfindet. Im Allgemeinen kann man über alles reden.

Lieben Gruß, kiablue
 
R

Real

Gast
Beides sind Gefühle, die man für jemanden anderen hat.

Schlimmer finde ich "du bist mir egal", Gleichgültigkeit, gefühllos.
 
G

Gast lisa

Gast
ich finde verachtung schlimmer,ich verachte Menschen,sowie Mörder,Kinderschänder usw.
Meine Mutter hatte ich damals gehasst,das waren meine Gefühle.Heute verstehen wir uns besser.Verachtung bedeutet für mich,das der Mensch nichts wert ist.
 
S

Senseless1

Gast
Verachtung bedarf einer Position die sich über dem jenigen den man verachtet befindet. Während man jemanden hassen kann ohne, besser zu sein. Hass ist ausserdem ein Gefühl, dass meiner Meinung nach auch kurzlebig sein kann. Verachtung ist da schon eher eine Gesinnung, die langlebiger und tiefgreifender ist.
 

somebody

Aktives Mitglied
für mich persönlich unterschiedlich.
oder aber ich kann die gefühle nicht deuten,
mal ist die verachtung schlimmer, mal der hass.
es kommt immer drauf an und auch wie ich in den moment
drauf bin.

ich glaube ständig jemanden verachten oder hassen kann ich nicht.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben