Anzeige(1)

was ist nur los mit mir?

G

Gast

Gast
Hallo liebe Forummitglieder,

vielleicht geht es ja Jemandem ähnlich und man kann mir Tips und Ratschläge geben.

Ich bin weiblich, fast 50 Jahre alt, Single, habe eigentlich einen tollen Job, meine Kinder sind erwachsen und ich kann mich im großen und ganzen nicht beklagen und trotzdem fühle ich mich seit Monaten seelisch schlecht.

Mein Job kotzt mich nur noch an und ich schleppe mich da mehr oder weniger hin obwohl mir der Job selber total viel Spaß macht. Aber das ganze drumherum macht mir schwer zu schaffen. Meine Kinder gehen auch einen einigermaßen guten Weg und sind bis auf Eine alle aus dem Haus.

Ich fühle mich Tag für Tag unwohler in dieser Gesellschaft. Ich ertrage die Ungerechtigkeiten und traurigen Dinge auf dieser Welt kaum noch. Ich habe das Gefühl ich würde nur noch funktionieren, mir macht so gut wie nichts mehr Freude, ich habe das Gefühl das ich irgendwie nichts mehr richtig mache und bin oft traurig. Dazu kommt das ich mich so ziemlich von Allem zurückgezogen habe. Die einzigen Kontakte sind sehr wenige Bekannte, meine Kinder und mein Arbeitsplatz. Zu mehr habe ich auch keine Lust.

Ich kann dieses Du musst und kannst du mal nicht mehr hören, ich bin an einem Punkt angelangt, wo ich nur noch meine Ruhe vor Allem haben möchte. Von allen Seiten hört man nur von Problemen, selten mal etwas positives.

Ich fühle mich die letzten Monate nur noch müde, kraft- und lustlos, wo ich eigentlich ein sehr lebensfreudiger Mensch war. Und ich merke das es wird immer schlimmer wird.

Beziehungstechnisch bin ich auch völlig desinteressiert, weil ich eigentlich immer nur enttäuscht wurde. Auch ist mein Selbstwertgefühl sowie Selbstbewußtsein momentan so ziemlich im Keller.

Kennt Jemand so etwas? Ist das vielleicht nur so eine Lebensphase, die viele Menschen durchmachen oder bahnt sich bei mir eine seelische Erkrankung an?

Über Antworte würde ich mich sehr freuen.
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Gast,
ich bin in einem ähnlichen Alter wie du und kenne
solche Zeiten und Gedanken durchaus. Zum einen
scheint mir, es ist "normal", dass nicht immer alles
rund und glatt läuft - andererseits gibt es nach
meiner Erfahrung schon "Schalter", mit denen man
selbst mit dazu beiträgt, dass man sich gut oder
schlecht fühlt.
Was genau bei dir derzeit fehlt, findest du vielleicht
dadurch heraus, dass du deine derzeitige Situation
mit einer Zeit vergleichst, in der es dir noch besser
ging. Was hast du seit damals verändert, vergessen,
vernachlässigt? Manchmal ist es nur eine Kleinigkeit,
die den Unterschied macht (in beide Richtungen).

Viele Grüße,
Werner
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast lonely hat den Raum betreten.
  • (Gast) lonely:
    hey ich habe seit einigen monaten, vielleicht schon jahren keinen wille zum leben gehabt. ich habe das gefühl dass ich alles falsch mache und je mehr ich mit den menschen in meiner umgebung zeit verbringe desto weniger wohl fühle ich mich auf dieser welt :(
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    ok keiner antwortet mir
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    ich weiß echt nicht mehr weiter... ich möchte nicht mehr auf dieser ekelhaften welt sein aber ich weiß auch nicht wie ich hier wegkomme... ich hab einfach keine gefühle mehr und ich fühle mich so unwohl hier aber wie soll man hier hilfe bekommen wenn alle mit sich selbst beschäftigt sind
    Zitat Link
  • (Gast) lonely:
    tschüss ich gehe sterben
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast fikken statt sterben hat den Raum betreten.
  • (Gast) fikken statt sterben:
    Fikken statt sterben
    Zitat Link
  • (Gast) fikken statt sterben:
    Oder du guckst nun auf pro7
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast würde gerne fikken hat den Raum betreten.
  • (Gast) würde gerne fikken:
    Naja, zum fikken muss man auch jemanden haben
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben