Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was ist mit mir los...


Ich weiss nicht genau wie ich beginnen soll... Aber meinLeben verläuft schon lange nicht mehr so, wie ich das gerne hätte. Vielleichtmuss ich aber etwas weiter ausholen:

Ich bin ein 17-jähriger Junge, der zurzeit das Gymnasiumbesucht (in der Schweiz). Ich bin von durchschnittlicher Grösse, eher kräftiggebaut (ich besuche seit knapp einem Jahr das Fitnessstudio), blonde Haare undblaue Augen. Viele haben mir schon in meiner Kindheit gesagt, dass ich gutaussehe und bestimmt viele Frauen an mir Freude haben werden.

Die Grundschulzeit von der 1.-6. Klasse war nicht sehrschön. Ich war zwar schon immer beliebt, konnte mich aber nie so richtigdurchsetzen. Da ich also vom Charakter her eher ängstlich war, wurde diesmanchmal auch von "Freunden" ausgenutzt, indem sie mich Sachen machenliessen (irgendwelche Streiche), die mir aufgezwungen wurden. Sie haben mirmeistens gesagt, dass ich sonst nicht mehr ihr Freund sein dürfe. Nun ja, alsich jedenfalls in die 7. Klasse gekommen bin, hat sich alles ziemlichverändert. Ich war sehr beliebt, also unter den Jungs, und alle haben gerneetwas mit mir gemacht. Ich war ein wenig der Klassenclown, habe viel perverseWitze gemacht, die natürlich bei den Mädchen nicht gut ankamen. Ich habe es miralso von der 7. bis zur 9. Klasse ziemlich vergeigt mit den Mädchen. Anderehaben in dieser Zeit schon erste Erfahrungen mit Mädchen gemacht. Auch wenn ichsehr pervers war, war ich doch immer noch sehr sensibel und wollte Streit immervermeiden. Das heisst wenn es darum ging, jemanden ein bisschen zu hänseln,dann habe ich mitgemacht, um nicht dumm dazu stehen. Ich habe mich aber später immer wieder bei denBetroffenen entschuldigt, weil mir mein Verhalten leid tat. Ich war in dieser Zeit ein sehr aufgestellterJunge, konnte es wie schon erwähnt mit der männlichen Partei sehr gut. Ichkonnte immer kaum auf meinem Mund sitzen.

Dann bin ich aufs Gymnasium gekommen. Ich habe mich sofortwieder gut mit den Männern in meiner Klasse verstanden. Perverse Witze macheich schon lange nicht mehr und ich schäme mich auch ein wenig dafür, dass icheinmal so war. Wir sind allerdings nur 4Männer in der Klasse. Der Rest sind Frauen. Ich habe sofort bemerkt, was fürein Defizit ich mit Frauen hatte. Ich konnte einfach nicht gut mit ihnen reden.Ich wusste nicht über was ich mit ihnen reden soll und wie ich reagieren soll,wenn mich eine am Arm berührt. Ich habe dann sofort ein Defensive Haltungeingenommen, obwohl ich Berührungen sehr mag. Ich bin immer stiller und stillergeworden, auch wenn ich mit meinen Kumpels zusammen war. Früher habe ich nieüberlegt, wenn ich etwas gesagt habe. Jetzt betrachte ich mich aus einerThird-Person-Perspektive. Mein Selbstwert ist sehr gesunken, da ich gemerkthabe, wie schlecht ich bei den Frauen ankam. Im Ausgang habe ich noch nie einFrau "abgekriegt", nicht einmal wenn es ums Tanzen ging. Ich habeimmer gedacht dass ich hübsch wäre, viele sagen mir das auch noch heute. Aberwenn ich zum Beispiel ein Mädchen anschaue, dann kommt nichts zurück, keinLächeln oder sonst was.

Wenn ich nur wüsste aus mir geworden ist. Ich bin einstiller, mit einem niedrigen Selbstwert und ein schüchterner Mensch geworden. Warich das vielleicht schon immer und habe ich das immer versteckt in meiner früherenZeit?

Ich bitte euch alle, die das lesen, mir in irgendeiner Formzu helfen, denn ich weiss nicht mehr, wann ich das letzte Mal von Herzengelacht habe.
 

Anzeige(7)

Tommy93

Mitglied
Tja, du hast das gleiche Problem wie ich, bei mir ist es noch schlimmer, da ich auch bei den Jungs immer denke, was denken die nun von mir, wie soll ich mich verhalten...erst bei echten Freunden legt sich das bei mir, dann bin ich fast ein anderer Mensch.

Mir wird auch immer gesagt, dass ich hübsch bin und das auch von Mädchen, die mich hin und wieder auch ansprechen, im Endeffekt vermassel ich aber alles durch meine zurückhaltende Art und Weise.

Kann dir somit auch nicht wirklich Tipps geben, ich versuch es selber auch zu bessern, lustig ist, dass ich auch seit einem halben Jahr ca. ins Fitnessstudio gehe.

Wir packen das schon! Es geht vielen so.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Slans Was ist falsch mit mir? ★ Ich 3
S Was ist falsch mit mir? Ich 1
N Ich weiß einfach nicht was mit mir los ist Ich 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben