Anzeige(1)

Was ist mit mir los?

Trueblood

Mitglied
Ich bin 16(am mi 17) eine junge Frau (oder eben ein Mädchen - wie man es will).

Ich habe immer geglaubt, ich könne einfach nicht lieben. Keinen Mann oder Jungen, der bis her mein Freund war, habe ich geliebt. Ich finde es schön begehrt zu werden, aber das war es dann auch schon.
Ich habe mich bei meinen Freunden nie wohl gefühlt :(
Letztes Jahr habe ich dann jemanden kennengelernt, dem ich sehr vertraut habe. Wir waren eigentlich nur Freunde, aber na ja. Ich hatte große Probleme (schwere Depression, Selbstverletzen) und er hat einfach nur versucht, mir zu helfen.
Wir haben angefangen zu kuscheln und Mitte letzten Jahres haben wir miteinander geschlafen.
Ich habe Sex nie gemocht. Ich mag mich nicht. Sex tut mir seelisch weh.
Meine Freunde waren immer sehr vorsichtig, sie waren alle sehr gut zu mir, aber ich konnte mich nie "fallen lassen".
In diesen Mann habe ich mich (glaube ich) verliebt. Dummerweise ist er verheiratet. Er sagt, er weiß nicht, wie man liebt. Er liebt seine Frau nicht und mich auch nicht..
Ich weiß nicht ob ich ihn liebe. Den Sex mit ihm habe ich auch nicht gemocht, obwohl ich mir ein halbes Jahr damit Zeit gelassen habe.
Ich vermisse ihn sehr, aber das mit ihm muss ich wohl irgendwie vergessen.
Jetzt habe ich einen Jungen kennengelernt.
Immer wenn wir nur schreiben oder telefonieren, vermisse ich ihn. Ich wünsche mir dann, dass ich bei ihm bin.
Wenn ich dann bei ihm bin, fühle ich mich schlecht. Ich würde mich dann am liebsten selbstverletzen, weil ich glaube, dass ich ihm weh tue. Ich glaube nicht, dass ich lieben kann.
Ich.. :/ das ist alles so ein Hin und Her... :(
Ich weiß nicht, was ich machen soll.
Liebe ich?
Was ist mit dem Jungen?

Hilfe :(
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Pubertät? Langeweile?

Mensch, Mädel sei nicht blöd.

Du bist noch keine 17! Manche siebzehnjährige aus anderen Teilen der Welt sind zu dem Zeitpunkt bereits Uromas ;-)

Wenn Dein Leben keinen Sinn ergeben sollte, dann breche aus und fahr nach z.B. Nigeria. Auf halben Weg triffst Du Menschen die existenziell am Boden sind und in die G8 Staaten möchten um "Menschengerecht" leben zu können.

Wenn der Mensch, den Du eventuell magst, kein Volltrottel ist, solltest Du es herausfinden. Beschnuppern ist das Zauberwort. Einen Schritt vor den Anderen setzen, ist das denn so schwer?

Das absolute und uneingeschränkte Vollkommene wirst Du NIE finden. Kompromisse werden Dein ganzes Leben begleiten und Du lernst sie (die Kompromisse) schätzen.

Sieh nach vorn ! ! !

Liebe Grüße von jemand der 30 Jahre älter ist.

Und noch was. Nicht Du bist der Mittelpunkt der Erde, sondern Dein möglicher Partner(denn wenn der das ernst meint bist Du der Mittelpunkt der Erde für ihn)
Basta
 

Trueblood

Mitglied
Danke für deine Antwort.
Mein Text kling ein bisschen dramatisch..
Ich weiß, dass die meisten in meinem Alter nicht wissen, was Liebe ist. Ich höre so oft "Ich liebe meinen Freund" und 2 Wochen später hat sie dann einen anderen.
Ich weiß es wrs selbst nicht.
Ich hab Angst, andere zu enttäuschen.. Ich will ihn und dann will ich ihn wieder nicht -.-
Ich hasse das. Kann ich das nicht einstellen?

Gute Nacht erstmal
 
G

Gast

Gast
Schlaf gut und Träum was nettes.

Es hört sich blöd an, aber nach einer gewissen Zeit, stellt sich alles wieder ins rechte Lot. Dann ist einem die Vergangenheit "peinlich".

Obwohl, das gehört zum Leben einfach dazu.

Glaub mir. Es ist alles halb so schlimm.

Es gibt wirklich schlimmere Dinge auf unserem Globus.

Liebe lässt sich weder erzwingen noch planen. Liebe passiert.

q.e.d.
 

Sara7

Aktives Mitglied
vllt solltest du dir in allem etwas mehr zeit lassen...geduldiger mit dir und deinen gedanken sein...

und sprecht doch nicht immer gleich von liebe...schreibst ja selbst, dass da jemand nach 14 tagen oder so nen neuen hatte...

mir sagte jemand mal (gar nicht lange her):

du, ich kenne dich nicht...aber ich empfinde tiefe, ja sehr tiefe zuneigung für dich...und wenn ich mit dir spreche, deine stimme höre, dann geht es mir einfach gut...warum soll ich aus meinem herzen eine mördergrube machen...dachte, ich sag es dir einfach mal jetzt...

also, denke oder sprechen nicht über liebe...bleib doch erstmal bei tiefer zuneigung...

vllt entstresst dich das ein bissel...

in tiefer zuneigung

deine sara7, auch ein "paar tage" älter als du, aber egal...weil zuneigung nicht altersgebunden ist ;)
 

eyes

Mitglied
Hallo,

ich habe einige Erklärungen, woran es liegen könnte. Vielleicht kann dir zumindest eine helfen.

DER VERHEIRATETE MANN: Er hat angefangen dich zu begehren, aber er will nichts weiter... d.h. er ist für dich nicht zu erreichen. Deshalb umso interessanter...

DER JUNGE: Hmm, dass ist jetzt etwas kompliziert, aber ich hoffe du kannst es verstehen.
Der junge könnte dir das geben, was du brauchst... liebe. Wenn er nicht da ist siehst du ihn mit ganz anderen Augen. Wenn er dann vor dir sitzt merkst du, dass du nicht mit ihm zusammen sein willst. Er machst es dir unbewusst noch schwerer, weil er sich it ir sehr viel Mühe gibt. Dann hast du auch noch ein schlechtes Gewissen.

Ich hoffe du kannst damit was anfangen.
 

Trueblood

Mitglied
Hallo ihr,

danke für eure Antworten.

Ich weiß gar nicht was ich sagen soll..

Soll ich es mit dem Jungen versuchen?
Eine zusätzliche Schwierigkeit ist meine Depression. Ich habe im Moment starke Stimmungsschwankungen. Gestern zum Beispiel, ging es mir vormittags gut, aber dann bin ich zu ihm gefahren. Im Bus gings mir schon nicht mehr so gut. Bei ihm habe ich mich dann total schlecht gefühlt, bis ich irgendwann angefangen hab zu weinen.
Er weiß, dass ich depressiv bin und dass ich sehr vorsichtig bin.

Ich habe Angst ihm weh zu tun, wenn ich ihn auf einmal doch nicht will..
Aber ich bin auch nicht bereit, ihn einfach gehen zu lassen. Dabei kommt mir die Situation ein bisschen hoffnungslos vor.
Ich suche schon so lange nach einem Freund. Einem richtigen. Einem bei dem ich weiß, dass es zwischen uns etwas besonderes ist.

Glaubt ihr, dieses Gefühl kann sich zwischen ihm und mir noch entwickeln?


Danke schon im Vorraus

Trueblood
 
G

Gast

Gast
Hallo,

das ist keine Depression (es sei denn ein Arzt hat es eindeutig als solche diagnostiziert) sondern es sind Stimmungsschwankungen und die sind ganz normal für das Alter. Die gehören zum Erwachsenwerden dazu.

Versuche es! Vorgefertigte Lebenskonserven gibt es nur im Film.
Läuft es schief, hast Du was gelernt.
Läuft es gut, geht das ganze erst richtig los. Soll heißen, neue Herausforderungen werden an Dich gestellt. Nenne es bitte nicht Probleme. Problem ist ein pessimistischer Ausdruck für Herausforderung.

Das mit dem Bild sieht schon besser aus, ist aber noch steigerungsfähig.

Und denk immer an James Brown: "I feel good..."

Bis neulich
 

Trueblood

Mitglied
hey du

ich war letztes jahr wegen schweren depressionen in einer psychiatrie.
es ist also wirklich eine depression.
viele leute haben mir viel mut gemacht und mir neuen lebenswillen gegeben

und er (der mann) hat ihn mir wieder genommen:

Ich such nach dem, was mich vergessen lässt,
dass es in meinem Leben dunkel ist,
und dass die Nacht den Tag besetzt
und mir keinen Funken Licht mehr lässt.
Mir fehlt nichts und doch fehlt mir viel,
ich bin zu schwach um noch mal aufzustehen
und zu stark um hier zu liegen.
Jetzt bin ich aufgewacht,
halt das Licht in meinen Händen,
hab schon nicht mehr dran gedacht,
dass sich das Blatt noch mal wendet.
Du hast mein Leben neu gemacht,
steckst mich an mit deiner Kraft,
du machst alles so lebenswert,
ich will mich nicht dagegen wehren.
Du hast eine Kerze aufgestellt,
und bringst das Licht in meine Welt,
machst mein Leben zum Kartenhaus,
auf dir aufgebaut.
Wie jedes Wort eine Stimme braucht,
wie der Mond in jede Nacht eintaucht,
wie jede Wahrheit ihr Angesicht,
genauso brauch ich dich.
Du bist der Wind und du trägst mich hoch,
und ich weiß, du kannst mich fliegen sehen,
und auch mit einem Wort zum Absturz zwingen.
Bin wieder aufgewacht,
mit der Dunkelheit in meinen Händen,
das hätt’ ich nie gedacht,
dass sich das Blatt wieder wendet.
Du hast mein Leben ausgemacht,
und dir nichts dabei gedacht,
du warst der Sinn und der Lebenswert,
und jetzt ist all das nichts mehr wert.
Du löscht meine Kerze einfach aus,
weil du sie nicht mehr brauchst,
machst mein Leben zum Kartenhaus,
und ziehst die unterste Karte raus.




(Kartenhaus - Silbermond)



Because of you - I try my hardest just to forget everything
Because of you - I don't know how to let anyone else in
Because of you - I'm ashamed of my life, because it's empty
Because of you - I am afraid

(because of you - kelly clarkson)

ich bin im mom - wie man sieht - ziemlich traurig..

Ich hab einfach keine Ahnung wie ich damit umgehen soll. Immer wenn ich einen anderen kennenlerne, vergleiche ich die Situationen mit den "alten".

Ich weiß, dass ich ihn vergessen muss, aber ich weiß nicht wie.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Was ist nur mit den Männern los? Liebe 20
S Erektionsprobleme: Was ist bloß mit mir los? Liebe 3
G Ich weiss nicht was mit mir ist Liebe 7

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben