Anzeige(1)

Was ist mir los?

Aurora3

Mitglied
Was ist mit mir los?

Irgendwie hab ich das Gefühl, daß ich nichts mehr unter Kontrolle bekomm.

Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll...

Ich arbeitete vor 5 Jahren in einer anderen Firma, ein ganz anderer Bereich. Das ist normal kein Problem für mich, mich in neue Gebiete einzuarbeiten. Irgendwie fing es da schon alles an mit mir (vielleicht auch schon eher, keine Ahnung). In den letzten Jahren wurde es immer schwieriger. Ich wurde dort gemobbt, mehr auf die stille Art und Weise. Es hatte mich innerlich sehr viel Schaden zugefügt. Die Kollegen sagten mir Neuigkeiten immer spät oder noch schlimmer, sie teilten es mir nicht mit. Und andere Geschichten. Mir zig Vorwürfe gemacht, was ich in der Arbeit so gemacht hätte. Ich kam damit nicht mehr klar, ich war allein gegen den Rest. Krank wurde ich dabei. Dann wurde ich entlassen. In den paar Monaten der Arbeitslosigkeit erholte ich mich so gut, daß ich keinerlei Beschwerden mehr hatte.
Im Sommer dieses Jahres fand ich einen neuen Job. Ich komm mit dem Chef sowie mit den Kollegen gut klar. Doch letzte Woche passierte bei mir das Allerschlimmste, was man normal nie machen würde! Aber ich hatte es echt getan! Was draus folgte, daß wir am nächsten Tag darüber unterhielten und ich mich entschuldigte. Es hatte mir total auf den Magen geschlagen. Ich knie mich echt voll da rein und dann passiert mir sowas! Ich weiß echt nicht, was mit mir los war! Und ich nage immer noch daran, daß ich mich so gehen ließ! Wegen dieser Sache bin ich stiller geworden, weil ich einfach Angst hab, daß sowas wiederkommt! Chef guckt mich schon besorgt an! Ist mir echt peinlich!

Auch das private Umfeld läuft nicht so gut. Ich bin schon seit zig Jahren Single. Weil ich Angst hab, daß die anderen mich nur ausnutzen oder gar nicht Ernst mit mir meinen. Das kommt daher, weil ich mit einem Ausländer zusammen war, der es wirklich nicht ernst meinte! Der wollte mich nur für einen Zweck benutzen, nämlich wegen der Papiere. Der hatte wohl gedacht, ich wär noch blöder als er oder so. Keine Ahnung. Jedenfalls ließ ich seitdem keinen mehr an mich so richtig ran. Lernte ich welche kenne, dann stellte sich schnell heraus, daß sie es auch nicht mit mir ernst meinten. Die Hoffnung auf eine Familie ist dadurch kaputt gegangen.

Freunde hab ich so gut wie keine. Mit denen ich was unternehmen kann oder so. Doch eine hab ich, aber ich mag sie auch nicht immer belasten, sie hat genug um die Ohren.

Ob das alles an meinem Handicap liegt? Ich hab nun mal leider dieses Handicap und ich komm auch damit gut klar.

Ich weiß echt nicht, warum ich so ekelig zu Leuten bin, die ich besonders mag!

Was ist mit mir los? :( Ich versteh mich selbst nicht mehr!
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Hallo Aurora,
es wird klar, dass du zur Zeit unzufrieden mit dem Leben bist, das du lebst. Was mir nicht klar wird ist, was du genau ändern willst. Was würde dich z.B. um 5-10% zufriedener machen, so als ersten Schritt in die Richtung, die du gerne einschlagen würdest? Vielleicht können wir dir dann Tipps geben, wie du diesem Ziel näher kommst.
Gruß, Werner
 

Benedikt

Mitglied
Hallo Aurora,

Deine Tapferkeit war das erste, was mich an Deinen Schilderungen beeindruckt hat. Da bist zu zu bewundern. Dann habe ich mich gefragt, wo Deine Achtung vor Dir wohl stecken geblieben ist.
Deine Schilderungen enthalten einen nicht ausgesprochenen hintergründigen Vorwurf gegen Dich, das ganze verdient zu haben und verschuldet zu haben. Wenn Du so über Dich denkst, bist Du sicher ungerecht. Nicht weil Du ungerecht sein willst, sondern weil jeder Angriff auf Dich zuerst die Frage bei Dir aufgeworfen hat, was an den Angriffen und Unterstellungen, die dich getroffen haben, vielleicht gerechtfertigt sein könnte. Und dabei bist Du stehen geblieben.
Wer über sich und seine ganz einzigartigen Vorzüge noch nie klare Botschaften bekommen hat, neigt dazu, an sich zu zweifeln und die eigene Beobachtungen und Erfahrungen wie haltlose Phantasien zu bewerten.
Was weist Du über die besonderen Vorzüge Deiner Person, über das, was Dich unverwechselbar sein lässt.
Was ist einzigartig an mir? Auf diese Frage kann einiges kommen, wenn Du sie Dir ganz ernsthaft und ehrlich stellst. Was Dir auffallen kann, ist: Vielleicht hast Du "gelernt", Deine besonderen Eigenarten zu verstecken und schlecht zu finden, weil andere in Deiner Nähe kein Auge und kein Verständnis dafür hatten. Das bleibt deren Problem.
Deine Vorzüge sind da und wollen entdeckt werden - zuerst von Dir.
Du wirst Dich dann besser verstehen und die anderen auch.
Wenn wir an uns glauben wollen, kann geht das am besten, wenn herausfinden, woran.
Deine Entdeckungsreise kann jederzeit beginnen.
Schöne Erfahrungen bei Deiner Suche wünsche ich Dir.

Schöne Grüße
Benedikt
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben