Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was ist los mit mir?

Philly

Mitglied
Hallo zusammen!

Ich weiß momentan nicht so recht, was mit mir los ist :(
Meine Freundin hat mich im Oktober nach 4 1/2 Jahren Beziehung verlassen - hatte mich dazu in einem Thread lang und breits geäußert. Mittlerweile gehts in der Hinsicht glaube ich ein wenig besser - ich vermute, dass ich momentan irgendwo zwischen "Ich hasse dich"-Phase und "Langsam wirst du mir gleichgültig"-Phase stecke. Zumindest kommt es mir so vor. Ich habe zwar Tage, an denen es mir recht gut geht und Tage, die dummerweise dann auch hintereinander sind, wo ich zwar nicht das Gefühl habe, wegen der Trennung schlecht drauf zu sein, sondern ich irgendwie allgemein down bin :(

Nur macht sich jetzt irgendwie diese Leere in mir breit; das Gefühl, irgendwie allein zu sein - ungebliebt. Jedenfalls fokussiere ich mich jetzt irgendwie darauf, wieder jemanden zu finden, neue Mädchen kennlernen zu wollen.
Ich bin kein Typ, der am Wochenende Party machen geht oder mit Freunden um die Häuser zieht - dafür fehlen mir die Freunde und zum Teil die Zeit. Insofern beschleicht mich irgendwie die Angst, niemanden mehr kennenzulernen. Durch das Studium bedingt und aufgrund einer anderen sehr zeitintensiven Tätigkeit bleibt mir auch nicht sehr viel Zeit übrig, um anderen Hobbies nachzugehen und dadurch neue Leute kennenzulernen.

Ich weiß, irgendwie ist es dumm, aber in den letzten Tagen habe ich mich in verschiedenen Online-Communitys / Single-Börsen angemeldet, in der Hoffnung dort Leute kennenzulernen. Ich sitz hier abends, stöber (fast) ziellos durch irgendwelche Profilsuchen und komm eigentlich zu keinem Ergebnis, nur zu dem, dass ich meine Zeit vergeude und deprimiert werde. Ich weiß nicht, ob das nur das Ergebnis einer bereits seit mehreren Tagen anhaltenden "Down-Phase" ist oder wieso ich so "krampfhaft", darauf fokussiere, neue Leute kennenzulernen.

Irgendwie habe ich zum Teil das Gefühl, im Gegensatz zu anderen Leuten in meinem Alter, irgendwas grundlegend falsch zu machen. Andere haben viele Bekannte, viele Freunde, unternehmen verschiedene Dinge und sind glücklich, während ich Zuhause über den Lehrbüchern sitze, lerne oder aufgrund meiner anderen Tätigkeit ständig zwischen zwei Städten unterwegs bin.

Momentan habe ich so ein "Alles ist doof"-Gefühl, was mich zum Teil auch recht stark daran hindert, vernünftig zu lernen.

:(

Philly
 

Anzeige(7)

dear_reader

Aktives Mitglied
Hej! Kann Dich gut verstehen... vielleicht tröstet Dich ein bißchen die Aussicht darauf, dass Du wieder liebe Menschen kennenlernst, wenn es an der Zeit ist...? Ich glaube, wir können zwar zu einem großen Teil unser Glück beeinflussen, aber wenn eine Lebenssituation unerträglich scheint, so ist darin doch ein Sinn verborgen, der sich oft eben erst im Nachhinein erschließt.
Partner und einige Freunde haben sich von mir entfernt/getrennt, aber es traten und treten wieder neue Menschen in mein Leben. Ich bin trotzdem auch noch auf der Suche.
Du bist also nicht allein.
Kannst Du nicht vielleicht ein weniger zeitintensives Hobby/Sprach-/Sportkurs o.ä. zuhause machen, so dass Du wieder mehr unter Leute kommst? Oder vielleicht ein Ehrenamt?
Ganz liebe Grüße!
 

Rhenus

Urgestein
Hallo Philly,

es geht dir also so:
BAP - Helfe kann dir keiner (TV-performance 1989) - YouTube

Dir brauche ich ja keine Übersetzung einzublenden. :)

Also ich möchte dir auch noch einen sinnvollen Rat geben.

Ich habe mir früher damit geholfen alte Bekanntschaften aufzufrischen. Damit meine ich, man zieht sich in Beziehungen ein Stück aus dem "Verkehr".
Man lässt Freundschaften sausen und verliert Freude.
Weil Freundschaften ja gepflegt sein wollen.

Das Leben läuft nicht in Singlebörsen, da musst du schon in das reale Leben zurück.
Um nicht mehr alleine zu sein, muss man das Alleinsein meiden, und am besten in der Gruppe von Freunden sich bewegen.
Wenn du dich so konsolidierst, dann besteht wieder die Möglichkeit, sich in einer neuen Partnerschaft, weitgehend zurück zu ziehen, was dir ja besser behagt.

Doch der größte Feind des Menschen ist die Einsamkeit, denn der Mensch ist ein "Herdentier"!


Viel Glück
Rhenus
 

Philly

Mitglied
Erstmal danke für deine Antwort und die aufbauenden Worte.

Kannst Du nicht vielleicht ein weniger zeitintensives Hobby/Sprach-/Sportkurs o.ä. zuhause machen, so dass Du wieder mehr unter Leute kommst? Oder vielleicht ein Ehrenamt?
Ich gehe bereits einem "Ehrenamt" nach - das ist die andere zeitlich intensive Tätigkeit: Ich engagiere mich politisch, was aufgrund von verschiedenen Sitzungen und sonstigen Veranstaltungen recht zeitintensiv. Das würde ich auch ungern aufgeben, weil das von einer inneren Überzeugung und Einstellung getragen ist.
 

dear_reader

Aktives Mitglied
Und dadurch lernst Du doch auch Leute kennen...? Oder kommen da wenige Neue hinzu? Ich finde, Dein Leben klingt doch schon ganz gut gefüllt und an der Uni gibt's auch andere Menschen... ergibt sich da wirklich nichts? ich hab letztes Jahr einen Sprachkurs gemacht und diverse andere neue Sachen ausprobiert ...in Kontakt gekommen bin ich so immerhin... Freundschaften haben sich bisher daraus noch nicht ergeben, aber kann alles noch kommen, denke ich.

Was könnte Dich denn jetzt noch aufmuntern? Hmmm...
 
G

Gast

Gast
Hallo Philly,

das Du Dich bereits auf mehreren Singlebörsen im Netz angemeldet hast ist gut, aber meiner Erfahrung nach bekommen Männer dort kaum oder gar keine Zuschriften, es sei denn sie wären mit einem sehr attraktiven Foto dort abgebildet.
Du solltest sehr viele der Dich ansprechenden Kandidatinnen anschreiben, es werden bekanntlich nur einige wenige antworten, das liegt aber nicht an Dir, wenn Du darauf wartest das Dich die Damenwelt in diesen Börsen entdeckt, dann kannst Du lange warten, wenn Du aber viele anschreibst riskierst Du höchstens sehr viele.... einfach nur erstmal kennenzulernen.

Viel Glück
 

Philly

Mitglied
Nach der Trennung stand ich leider ziemlich alleine da, sodass ich da bereits versucht habe, ein paar Kontakte wieder aufleben zu lassen, was auch bereits zu fruchten scheint :). Aber das sind Kontakte aus der Schulzeit, sodass auch die Personen inzwischen woanders wohnen und man eher nur über Internet Kontakt hat.

Über mein politisches Engagement lernt man irgendwie zwangsläufig einige Leute kenne - die meisten davon sind aber 15 Jahre älter als ich :D. Ein paar Jugendliche lerne ich auch kennen, aber die gehen in dem Alter eben am Wochenende gerne feiern und trinken. Ich muss zugeben, dass ich dem nicht allzu viel abgewinnen kann und samstags 6 Stunden arbeite, sodass ich nach Feierabend auch meist nicht mehr wirklich Lust hätte, 2 oder 3 Stunden später wieder in die Stadt zu fahren.
Auf der anderen Seite habe ich aber das Gefühl, dadurch irgendwas zu verpasse. Anscheinend lernt man dadurch überwiegend Leute kennen :(.

Und in der Uni bin ich meist mit 3 Leuten unterwegs, mit denen ich mich auch ganz gut verstehe - aber mit 2 von denen scheint die Beziehung eher nur oberflächlicher Natur zu sein - zumindest habe ich irgendwie den Eindruck. Es entwickelt sich da irgendwie nichts tieferes =/. Auf der anderen Seite, würde ich dann auch gern mal versuchen, an anderer Stelle mit Kommilitonen Kontakte zu Knüpfen. Aber es gibt ja dieses "Grüppchen-Bilden". Da ist es a) schwer, erstmal den wirklichen Anschluss zu kriegen und b) möchte ich auch meine jetztige "Gruppe" nicht wirklich aufgeben; das sind momentan so die einzigen, mit denen ich in der Uni-Stadt ab und zu mal was unternehme.

Joa...und das mit Single-Börsen ist so eine Sache - hab schon mehrere Erfahrungsberichte gelesen, die meist negativ ausfallen. Meist in dem Sinne, dass die wenigstens dort eine ernste Freundschaft oder Beziehung suchen, sondern nur neben einer bestehenden oder so bisschen rumflirten. :mad:
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Was ist nur mit den Männern los? Liebe 27
S Erektionsprobleme: Was ist bloß mit mir los? Liebe 3
D Was ist bloß mit ihr los? Liebe 15

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben