Anzeige(1)

Was ist los mit mir?

G

Gast

Gast
Hallo zusammen

Ich hoffe jemand hat einen guten Rat für mich:
Zuerst zu meiner Person, ich bin männlich und 19 Jahre alt und wohne in einem eher kleineren Dorf.

Vor 2 Monaten habe ich durch einen guten Freund von mir einen Verwandten von ihm kennengelernt, wir haben uns auf Anhieb gut verstanden. Er selber wohnt ca. 3h von meinem Wohnort entfernt. Wir haben zusammen beschlossen, Telefonnummer auszutauschen, damit wir weiterhin in Kontakt bleiben. Am Anfang habe ich gedacht, ich muss mit ihm mehrmals täglich schreiben, damit ich die gewünschte Aufmerksamkeit bekomme und er mit mir ein andermal wieder zusammen etwas unternimmt. Ich war wie besessen, ich musste mit ihm in Kontakt bleiben, was auch meine Freunde aus meinem Wohnort feststellten. Als ich mal keine Antwort bekommen habe, ging es mir psychisch ziemlich mies, stand wirklich kurz vor den Tränen.

Seit diesem Zeitpunkt hat sich mein Verhalten auch komplett geändert, z. B. habe ich neue Hobbys gefunden, welches mir inzwischen aber ziemlich Spass macht.

Wir standen wirklich jeden Tag mit Nachrichten, Sprachnachrichten oder gar Telefon in Kontakt, jeweils war ich überglücklich, mit ihm in Kontakt zu sein.

Jetzt habe ich mich erst kürzlich wieder mit ihm getroffen und ich habe das Gefühl, es war ein riesen Fehler. Die ganze Zeit muss ich an ihn denken, ich kann nicht mehr schlafen. Es ist schon vorgekommen, dass ich in der Nacht um 03:00 Uhr aufgestanden bin und nachschauen musste, ob er mir geschrieben hatte, damit ich die Gewissheit hatte.

Ich weiss nicht, was ich machen soll? Eigentlich möchte ich weiterhin mit ihm in Kontakt bleiben, aber ich habe langsam das Gefühl, ich nerve ihn andauernd mit meinen Nachrichten und dem Suchen nach Kontakt mit ihm.

Habt ihr einen guten Rat für mich?

Vielen Dank für das Durchlesen meines Problems.

Liebe Grüsse
Gast
 

Anzeige(7)

Querdenker

Aktives Mitglied
Du hast das Gefühl, es war ein riesen Fehler? Wieso? und "... aber ich habe langsam das Gefühl, ich nerve ihn andauernd ...". D.h. Du hast jeweils (und vermutlich noch viel öfter) ein Gefühl und weißt es aber nicht?

Außerdem fällt mir auf, Du orientierst Dich an ihm und das ist immer ungut. Richtiger wäre es, Du bist, wer Du bist und er findet Dich genau so toll. Alles andere wird nicht funktionieren.
 
G

Gast

Gast
Hallo Gast,

liest sich, als seist du schlicht und ergreifend verliebt.
Vielen Dank für die Antwort :)
Ich bin auf keinen Fall in ihn verliebt, es ist so, ich hatte schon immer Schwierigkeiten, Freunde zu finden, die die gleichen Interessen wie ich teilen.
Mein Problem ist einfach, ich habe Angst, dass ich die Freundschaft verliere und habe deshalb öfters ein ungutes Gefühl, wenn ich länger nicht mit ihm geschrieben, geschweige telefoniert habe...

Liebe Grüsse
Gast
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Der Gast Ramon hat dem Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben