Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was ist für euch Glück?

Hallo, wie geht´s euch? ^^

Was ist für euch Glück?

Wann empfindet ihr Freude?

Habt ihr so ein grundlegendes stabiles Lebensgefühl, nach dem Motto: "war zwar nicht alles so perfekt, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden"?

Möchtet ihr euer Leben oder euch selbst und eure Einstellung oder Persönlichkeit noch verändern?

Seid ihr zufrieden mit euren Freunden, eurer Beziehung, eurem Job?

Oder habt ihr gar einen Glauben?

Ich freue mich auf die Antworten, vor allem, weil jeder eine ganz eigene Vorstellung von "Glück" und Zufriedenheit im Leben hat.


Leyla ^^
 

Anzeige(7)

Hexe46

Aktives Mitglied
Ganz spontan geantwortet:
Glück ist für mich, wenn meine Jungs glücklich sind.
Wenn sie mit einem lächeln nach hause kommen und ich sehe, dass es ihnen gut geht.
Das ist für mich das Wichtigste.

l.g. Hexe

P.S. einen Glauben habe ich auch...meinen ganz eigenen...
 

Sigi

Sehr aktives Mitglied
Eine etwas seltsame Antwort, aber es lohnt sich, mal darüber nachzudenken, meine ich jedenfalls im Moment:

Glück ist, wenn man handeln kann.

Unglück ist demnach, handlungsunfähig geworden zu sein (auf wichtigen oder gar allen Gebieten).

Damit fertig zu werden, wäre dann hohe Kunst, zu der man vielleicht dann schon den Therapeuten braucht.

Sigi
 
M

Monarose

Gast
Glück:

Meine Kinder sind fröhlich.

Wenn ich morgens aufwache, liegt ein wundervoller Mensch neben mir.

Ich bin gesund, kann so viel tun.

Es ist leicht, glücklich zu sein.

Die Perspektive ist sehr wichtig.
 
D

Dr. Rock

Gast
Moin,

Hallo, wie geht´s euch? ^^
Danke, spitzenmäßig, und dir? :)

Was ist für euch Glück?
Mich frei entfalten zu können, Unabhängigkeit, Freiheit, Handlungsfähigkeit...mein Leben so zu gestalten, wie ich es will.

Wann empfindet ihr Freude?
Wenn mir etwas gelingt was ich zuvor geplant hatte.

Habt ihr so ein grundlegendes stabiles Lebensgefühl, nach dem Motto: "war zwar nicht alles so perfekt, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden"?
Im Grunde ja. Div. Schwankungen gibt es immer mal wieder aber die Grundstruktur ist ziemlich gleich und das genügt mir.

Möchtet ihr euer Leben oder euch selbst und eure Einstellung oder Persönlichkeit noch verändern?
Wir alle verändern uns so oder so andauernd, weil wir uns alle eben auch gegenseitig beeinflussen. Gibt dir jemand eine Information, hast du dich schon verändert. Sich nicht verändern zu wollen, geht also eigentlich kaum. :)

Seid ihr zufrieden mit euren Freunden, eurer Beziehung, eurem Job?
Ja.

Oder habt ihr gar einen Glauben?
Ich glaube an mich selbst.
 
S

Sonnenwind

Gast
Hallo, wie geht´s euch? ^^

Was ist für euch Glück?

Wann empfindet ihr Freude?

Habt ihr so ein grundlegendes stabiles Lebensgefühl, nach dem Motto: "war zwar nicht alles so perfekt, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden"?

Möchtet ihr euer Leben oder euch selbst und eure Einstellung oder Persönlichkeit noch verändern?

Seid ihr zufrieden mit euren Freunden, eurer Beziehung, eurem Job?

Oder habt ihr gar einen Glauben?

Ich freue mich auf die Antworten, vor allem, weil jeder eine ganz eigene Vorstellung von "Glück" und Zufriedenheit im Leben hat.


Leyla ^^
Danke, Leyla, "es" geht mir gut!
"es", also das Leben oder das Schicksal, geht gut mit mir um.
Und ich bin sehr oft sehr dankbar dafür - aber sicher nicht oft genug.

Glück ist für mich unter Anderem dieses Gefühl der Dankbarkeit empfinden zu dürfen und das Erlebnis von allem Anderen, was mir an "Gutem" widerfährt.

Freude empfinde ich, wenn ich mir meines Glücks bewusst werde in irgendeinem gelebten Augenblick und wenn ich das Glück, die Liebe, die Freude und andere angenehm berührende Emotionen bei meinen Mitmenschen erleben darf, aber auch das Denken oder einfach nur das Wahrnehmen von verschiedenen Eindrücken, von Bildern, Geräuschen, Gerüchen, bereitet mir Freude - die Horde Spatzen, die sich in der Hecke neben meinem Büro tummelt, die bunten Falter, die zwischen Blüten umherflattern, mein fauler Kater, der sich genüsslich in einem Sonnenflecken rekelt, das Lachen meiner Tochter, das manchmal aus ihrem geöffneten Fenster erklingt wenn ich am Abend durch den Garten gehe ....... Tausend kleine Anlässe am Rande meines Lebensweges, die mir Freude schenken!

Mein grundlegendes Lebensgefühl, das mir eine gewisse Stabilität verschafft, ist eine art von "Urvertrauen" in mein persönliches Schicksal - das gibt mir eine Geborgenheit, aus der heraus ich ganz unbeschwert meines Weges ziehen kann.
Zufriedenheit ist für mich jedoch ein Zustand, den ich mir immer wieder aufs Neue erarbeiten muss.

Mein Leben, ich selbst, meine Einstellungen, meine Persönlichkeit - das Alles verändert sich ständig mehr oder weniger, ganz unabhängig davon ob ich das möchte oder nicht.
Dieser Fluss und der stete Wandel ist ja gerade das Leben.

Zufriedenheit mit Freunden, Beziehungen, dem Job ???
Freunde und andere Bezugspersonen in meinem Leben haben mit meiner Zufriedenheit nichts zu tun – das sind Geschenke .... und einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul!
Mit meiner Arbeit bin ich dann zufrieden, wenn ich damit einen Teil von mir selbst verwirklichen kann und wenn diejenigen in deren Auftrag ich etwas erschaffe, mit meinem Werk zufrieden sind und meinen Aufwand angemessen honorieren.

Natürlich gibt es auch Einiges, an das ich glaube ...... und das hat sehr viel mit meinem oben aufgeführten Urvertrauen zu tun.
Mein Glaube ist jedoch eher eine art innerer Gewissheit, die sich auf das Vertrauen in meine Wahrnehmungsfähigkeit stützt und sich von meinen Erfahrungen und Erlebnissen auf meinem Weg durchs Leben bestätigt sieht.
Ich glaube daher im Wesentlichen an mich und meine Sicht auf die Welt und das Dasein.

Alles Liebe ....
 
Zuletzt bearbeitet:
O

OldCat

Gast
Glück
Für mich ein passender Begriff mein Schlaganfall hat mir gezeigt
nochmal Glück gehabt
hätte noch schlimmer kommen können.

Zufrieden bin ich aber nie da jeder Tag ein neuer Kampf ist.

Ich habe das was am wichtigsten ist Freunde
Freude erlebe ich wen ich mit Ihnen rede spüre Sie sind da auch wens mir schlecht geht.

wen ich merke ich erziele winzige gesundheitliche Veränderungen.



Mein Leben ist eine Herrausforderung

Glücklich ?
Nein Glücklich bin ich nicht.

Aber habe Glück gehabt.

Lg OldCat
 
W

wolf-souled

Gast
zuhause sein.
mit meiner familie um mich rum.
und meinen viechern.
dem leben, dass die bude füllt.
und trotzdem zeit und ruhe zu haben, meine dinge zu tun.

mal ausschlafen
ein buch lesen
von einem lieben menschen gelobt werden
in den arm genommen werden
verstanden werden
sonne und wärme
im schneesturm mit dem hund spazierengehen
und danach in ein warmes zuhause kommen
...
das sind alles glücksmomente für mich.
und da gibts noch jede menge mehr...
 

Phoenix13

Mitglied
Hallo Leyla! Ein schöner Thread :)

Hallo, wie geht´s euch? ^^
Im Moment geht es mir nicht gut bzw. ich schwanke hin und her... das ist aber eine Momentaufnahme aufgrund eines akuten Themas... insgesamt ging es mir die letzte Zeit sehr gut!

Was ist für euch Glück?
Man ist glücklich, wenn man darüber nicht weiter nachdenken muß... man schafft es, glücklich zu sein, wenn man es lernt, Dinge zu akzeptieren, die man nicht verändern kann, und dort handelt, wo man dies kann. Mut hat, seine Ängste zu überwinden... das gibt ein wunderbares Gefühl, für sein eigenes Leben verantwortlich zu sein, auch in schwierigen Zeiten.

Habt ihr so ein grundlegendes stabiles Lebensgefühl, nach dem Motto: "war zwar nicht alles so perfekt, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden"?
Normalerweise ja. Außer, wenn akute Probleme/Leiden da sind. Das zieht mich extrem runter für eine gewisse Zeit.

Möchtet ihr euer Leben oder euch selbst und eure Einstellung oder Persönlichkeit noch verändern?
Ich lebe im Moment so, wie ich das will, daran will ich nichts ändern :)
Ich würde gerne ändern: Meine Einstellung/Gefühlswelt in akuten Problemphasen... da erwischt es mich immer so sehr, dass ich tagelang in Depressionen verfallen kann... da wünsche ich mir mehr Gelassenheit!

Seid ihr zufrieden mit euren Freunden, eurer Beziehung, eurem Job?
Ja! (Außer Beziehung, da ich gerade Single bin).

Oder habt ihr gar einen Glauben?
Nein, aber ich bin durchaus demütig vor dem Leben, der Natur... also auch nicht "ungläubig"...
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
beihempelsuntermsofa Was wirklich wichtig war im Leben... Lichtblicke 3
Schroti Wenn das Virus durch ist, freue ich mich auf... Lichtblicke 72
grisou Danke für das letzte Jahr Lichtblicke 2

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Kleiner Löwe hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Frau Rossi hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben