Anzeige(1)

Was ist das denn für Kohle ?

amiigo

Mitglied
Leute, klärt mich bitte auf, wers denn weiß ! Das in Liechtenstein gefundene Geld vieler Reicher, was ist das für Geld ? Haben sie die Kohle etwa geklaut , oder handelt es sich um ihr versteuertes Einkommen was sie in Sicherheit bringen wollten und diesen Versuch nun teuer bezahlen werden ! Wers weiß, sagt es mir bitte.

Bis denne ................

:( amiigo
 

Anzeige(7)

mikenull

Urgestein
Das steht noch nicht fest. Es kann Geld sein, das bereits in der BRD versteuert wurde - und nur die Zinseinkünfte in Liechtenstein die damit erzielt wurden, nicht in der BRD angegeben wurden. Es kann aber auch oder und auch Geld sein, das in der BRD noch nie versteuert wurde. Also Schwarzgeld-Einkünfte. So genau wissen das die Behörden ja auch nicht. Sie haben zunächst mal nur eine CD von Konteninhabern mit hohen Beträgen in Liechtenstein. Das beweist ja zunächst gar nichts. Daher gibt es überhaupt Hausdurchsuchungen.
 
M

Mo44

Gast
Hausdurchsuchungen sind ein Eingriff in das Grundrecht, der Unverletzlichkeit der Wohnung und setzt deshalb zureichende Anhaltspunkte für eine Straftat voraus.

Durchsuchung (Recht) - Wikipedia

Alleine das Geld auf einem Konto liegt dürfte dafür nicht ausreichen. Entweder es sind Transferbestimmungen für Auslandsüberweisungen nicht eingehalten worden oder aufgrund von weiteren Prüfungen durch das Finanzamt ist festgestellt worden, dass keine Zinsbescheinigungen eingereicht worden sind.
 

mikenull

Urgestein
Kann man alles noch nicht sagen. Gegen die Transferbestimmungen kann man nur verstoßen, wenn das Geld tatsächlich aus der BRD kam - und nicht angemeldet wurde. Könnten ja aber auch ausländische Einkünfte sein, die erst gar nicht über die BRD geflossen sind.
Ja, die Finanzämter werden wohl nachprüfen ob Zinsbescheinigungen eingereicht wurden.
Mir erscheint eine CD auch ziemlich dürftig - mich macht auch stutzig, das man alles so lautstark ankündigt. Daher auch mein Verdacht, das es vordergründig darum gehen könnte, Steuersünder zu einer Selbstanzeige und zur Nachzahlung zu bewegen. ( "freiwillig" ) Denn eine CD kann ja eigentlich jeder schreiben - ich denke nicht das die Liechtensteiner Bank den deutschen Ermittlern hilft. Das wäre das Todesurteil für das Bankgeheimnis da hinten. Ich wundere mich sowieso, das da überhaupt echte Namen auftauchen können. Normalerweise wird nicht nach Namen gefragt, sondern nur die Nationalität kontrolliert. Und irgedein Deckname ausgemacht.
 

FreshDumbledore

Aktives Mitglied
ich finde es auf jeden fall sehr cool, dass jetzt die deutschen Topmanager abgeführt werden. da kommt bestimmt noch einiges. Ich bin eigentlich grundsätzlich ein mensch der Mal über sachen wegsehen kann, aber bei unseren Managern hört für mich inzwischen einfach auf. Wir haben echt alles am start: Inkompetenz, Korruption, Raffgier und jetzt auch noch Steuerhinterziehung. So dumm kann man doch eigentlich gar nicht sein. Und dass sind ja auch noch die besten Leute.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben