Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

was is nur los

G

Gast

Gast
manchmal überkommen mich gedanken, die ich längst vergessen wollte...
oft denke ich über dinge nach die viel zu lange zurückliegen um noch wichtig zu sein...
ich habe angst, viel zu viel angst..
angst nicht richtig lieben zu können, angst allein zu sein und angst wenn ich alleine hier liege und das obwohl ich weiss dass mir nichts passieren kann...
alles ist längst vorbei und trotzdem noch da.
was wenn ich doch schuld war, was wenn ich mich zum opfer machen lies und das mein teil der schuld ist...

was wenn er gar nicht hätte anders reagieren können..
vielleicht war ich einfach zu schwach mich zu wehren, aber wäre ich jetzt stark genug?

er ist weg aus meinem leben, warum kann er nicht aus meinen gedanken verschwinden?

werde ich jemals eine normale beziehung mit normalem sex führen können? bin ich überhaupt zumutbar für einen partner oder werde ich ihn immer mit ihm vergleichen?
vielleicht verdiene ich es einfach nciht gemocht zu werden...

manchmal hasse ich mich.. schütze mich selbst durch eine mauer vor dem schmerz.. kapsele mich ab... versuche stark zu sein, viel stärker als andere und fühle mich dabei kleiner den je.

ich reagiere fies, habe angst ihn an mich ranzulassen. was wenn ich ihn provoziere nur um zu sehn ob er auch so reagiert? was wenn ich mich verstelle nur um nicht zu zeigen wie ich bin, aus angst er könnte mich so nicht mögen?

warum gehe ich so schlecht mit mir und meinem körper um wie ich nie mit anderen umgehen würde=???

warum kann ich mit leuten die ich echte freunde nenne, die immer für mich da sind und zu denen ich immer gehen kann nicht gehen und mit ihnen genau darüber sprechen?

warum schäme ich mich jahre später immer noch so sehr...

wenn ich morgens mit tränen in den augen aufwache und alleine bin weiss ich nicht was ich tun soll um dieses gefühl loszuwerden, es scheint mich zu erdrücken... es schnürt mir den hals zu... wieso kommt es jetzt zurück? jetzt wo es mir eigentlich so gut geht?
ertrage ich dieses gefühl des glücklichseins einfahc nicht???

auch der profi kann mir dabei nicht helfen, komme mit mir nicht mehr weiter... habe gerade das was ich immer wollte und trotzdem fühle ich mich einfach nur erdrückt. nichts ist wie damals und doch fühlt es sich an als würde es mir die kehle abschnüren... irgendwas stimmt mit mir nicht
 

Anzeige(7)

Frank und Frei

Mitglied
Ich vermute...

Weil du jetzt hast was du wolltest, denkst du an das Vergangene zurück...
Um dich zu errinern, warum du das wolltest...

Ich habe noch mehr vermutungen, aber das wäre zu vage...
vielleicht wenn du etwas mehr erzählst.
 
G

Gast

Gast
danke für deine antwort,
ja ich kann etwas mehr erzählen...

eigentlich geht es um einen mann mit dem ich mehrere jahre zusammen war, es ist schon über 2jahre her... danach hatte ich eine weitere beziehung in der soweit alles ok war..

aber im hinterkopf war immer dieser erste mann,
mit dem ich zusammen gelebt habe und der um so vieles körperlich stärker war als ich,
wegen ihm kapselte ich mich von familie und freunden ab. sie hätten mich ihm ja wegnehmen können...sie hätten ja etwas merken können.
trug lange kleidung um die blauen flecken zu überdecken, niemand sollte sehn wie schwach ich war.

liebe? ich glaube nicht mehr dass es liebe war, zumindest die letzten 2jahre nciht mehr,..

ich durfte nichts mehr und lies es mir gefallen... jeder kleine /zu kleine versuch mich zu wehren wurde im keim erstickt....

warum bin ich nicht gegangen? warum habe ich mit niemandem geredet und mir helfen lassen? warum habe ich nicht einfach die polizei gerufen????

es began alles so harmlos, eine ohrfeige, mal ein etwas heftiges geschubse... und irgendwann hatte er es nicht mehr unter kontrolle...
auch im bett nicht, ich wehrte mich, hatte nicht immer lust. er war stärker,... viel stärker als ich,... mein weinen und bitten schien ihn noch mehr an zu machen.. es war als würde jedes mal ein teil von mir sterben, ich habe versucht daran zu denken dass es nur ein körper ist, dass das mit mir nichts zu tun hat...

aber es war mein körper! und ich weiss nciht wie ich das aushalten konnte,..
das hier zu schreiben fällt mir schwer, ich shcäme mich endlos!

hinterher war er traurig hat geheult, war wütend, ich musste ihn in den arm nehmen und sagen dass alles ok ist, nichts war o k...

warum kann ich es einfach nicht vergessen obwohl er längst weg ist aus meinem leben?

die gedanken sind nicht weggegangen in den letzten jahren, aber warum sind sie gerade jetzt so stark?

ich will einfach nicht mehr daran denken
 

Frank und Frei

Mitglied
Für mich scheint es offensichtlich...

Du hast, tief in dir, Angst davor, dass es wieder so werden wird...

Und da liegt das Problem...
Du hast Angst ihn an dich rankommen zu lassen...
Und um die Angst zu überweinden musst du ihn an dich ran lassen, und etwas schönes erleben...

Jetzt stellt sich nur die Frage...
Ein Leben ohne Nähe?
Oder die changse dass du wieder verletzt wirst?

Dein Leben, deine Entscheidung...

Sieh stets der Zukunft entgegen!
Dann siehst du nicht ständig was vergangen und hinter dir ist.
 
G

Gast

Gast
hallo,
danke für deine antwort.
du hattest wohl recht...
ich hab ihn auch an mich rangelassen, psychisch und physisch(allerdings war ich da schon ganz schön betrunken)

nüchtern hab ich ne absolute angst vor dem sex und vor meinem kopfkino dass dann ganz gerne wieder anfängt. er weiss ja nichts davon und ich würde auch gern wieder mit ihm schlafen aber diese angst hemmt mich so, was soll ich machen? kann ja nicht jedes mal was trinken vorher?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben