Anzeige(1)

was haltet ihr von meiner bewerbung?

Peter1234

Mitglied
hallo liebes forum,

ich bin auf meiner arbeit so unglücklich und will weg. man hat mir viel versprochen und nicht eingehalten.

kann einer mal über meine bewerbung drüber schauen und mir tipps geben? ich finde niemanden, der mir helfen will oder kann. Es geht um einen Arbeitsplatz als Berater in einer Bank.

Meine Bewerbung:
Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Kundenberater


Sehr geehrte Frau XXXX,

aus dem Internet-Auftritt Ihres Hauses habe ich entnommen, dass sie einen ziel- und teamorientierten Kundenberater für Ihr Unternehmen suchen.

Nach meiner mit gutem Erfolg abgeschlossenen Berufsausbildung zum Bankkaufmann 2009 wurde ich in die Kreditabteilung der XXXXbank übernommen. Aufgrund mehrerer betriebsinterner Umstrukturierungen suche eine neue berufliche Herausforderung. Ich bin stets zuverlässig, verantwortungsbewusst und gewissenhaft, arbeite sehr gern im Team und bin zeitlich sowie örtlich flexibel.

Seit zwei Jahren arbeitete ich bei meinem derzeitigen Arbeitgeber, in der Kundenberatung mit dem Schwerpunkt des Privatkreditgeschäftes. Durch meine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit gelingt es mir oftmals erfolgreich Bank und Kunden zum Abschluss zusammen zu führen und nachhaltige Kundenbeziehungen aufzubauen.

Ich bin seit mehreren Jahren mit der Region AAAAAAA sehr verbunden und habe mich intensiv über ihr Unternehmen informiert. Die von Ihnen angebotene Stelle hat mich sofort angesprochen. Deshalb würde ich mich freuen, für Ihr Unternehmen tätig werden zu dürfen.

Die angebotene Stelle könnte ich zum 01.08.2011 antreten. Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei EUR XXXXXX,-- bis EUR XXXXX,-- brutto pro Jahr.

Über eine Gelegenheit zur persönlichen Vorstellung freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Ich


Anlagen

In den Anlagen habe ich Zeugnisse und Lebenslauf, sowie mein Bewerbungsfoto. Bitte helft mir.

Für Ratschläge und Tipps, Verbesserungsvorschläge und Ähnliches bin ich sehr dankbar.

LG

Peter
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ich finde es ziemlich mutig, das ganze hier zu posten. Ich glaube zwar nicht, dass die Sachen im Internet nachgeguckt werden, aber ganz schön riskant.

>> Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Kundenberater
Würde ich so schreiben: Bewerbung als Kundenberater. Falls da noch etwas ist, z.B. Abteilung oder so, ruhig mit hinein.

>> aus dem Internet-Auftritt Ihres Hauses habe ich entnommen, dass sie einen ziel- und teamorientierten Kundenberater für Ihr Unternehmen suchen.
Sie groß. Danach würde ich den 4. Absatz einbauen, um zu begründen, warum du die Gelegenheit nutzt und dass du die Firma kennst. Danach kannst du dann deine Stärken aufzählen. der erste Teilsatz hört sich gut an, ich finde er passt zum Stil der Branche. Woanders wäre "aus dem Internet-Auftritt Ihres Hauses habe ich entnommen" vielleicht ein bisschen zu fein.

>>Nach meiner mit gutem Erfolg abgeschlossenen Berufsausbildung zum Bankkaufmann 2009 wurde ich in die Kreditabteilung der XXXXbank übernommen. Aufgrund mehrerer betriebsinterner Umstrukturierungen suche eine neue berufliche Herausforderung. Ich bin stets zuverlässig, verantwortungsbewusst und gewissenhaft, arbeite sehr gern im Team und bin zeitlich sowie örtlich flexibel.
Was bedeutet "guter Erfolg"? Kannst du konkrete Noten abgeben? Es steht zwar im Zeugnis, aber wenn du im Einserbereich/ "sehr gut" wärst, warum nicht erwähnen? Dann würde ich aber lieber "gut" (2) oder "sehr gut" (1) den Zahlen vorziehen. Die Jahresangabe 2009 würde ich nach "nach meiner" einfügen. Im zweiten Satz fehlt ein "ich" nach "suche". So ganz finde ich die Suche nach einer neuen beruflichen Umstrukturierung aufgrund betriebsinterner Umstrukturierungen zwar nicht so nachvollziehbar, aber es ist gut, das ganze zu begründen. Was ist denn seit der Umstrukturierung passiert? Die Adjektive sind noch reine Behauptungen, aber das ist oftmals normal in Bewebungen. Falls du im Lebenslauf Platz hast, dann weise nach, dass du z.B. verantwortungsbewusst bist --> Ehrenamt oder sowas.

>>Die angebotene Stelle könnte ich zum 01.08.2011 antreten. Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei EUR XXXXXX,-- bis EUR XXXXX,-- brutto pro Jahr.
Damit kenne ich mich leider nicht aus. Klingt aber gut, v.a. mit dem "EUR" am Anfang. :)

>>Über eine Gelegenheit zur persönlichen Vorstellung freue ich mich sehr.
Kürzer: Über ein persönliches Gespräch würde ich mich sehr freuen.


Tipps:
- Achte auf die Absätze. Das Datum mit Ort fehlt auch noch.

- eine persönliche Note fehlt mir zumindest ein bisschen. Wie bist du beispielsweise zu diesem Beruf gekommen? Haben dich solche Sachen schon immer faszinert? Wo warst du in der Schule? Was machst du berufsmäßig sogar in deiner Freizeit (z.B. im Verein als Schatzmeister)? Es sollte authentisch bleiben und zeigen, dass du nicht nur eine Arbeitsmaschine bist.

- wenn du nicht viel Berufserfahrung hast, kannst du das erwähnen wie: "Leider fehlt mir in diesem Bereich noch ein wenig praktische Erfahrung, jedoch erhoffe ich mir mit einem Wechsel, neue Möglichkeiten, um diese nachholen zu können.". Wenn es praktische Erfahrungen gibt, dann schreibe mindestens im Lebenslauf, was du dort gemacht hast (z.B. 08/2007 - 05/2009 Firma x, Abteilung X (Sales Support, Beratung für x)). Die Größe der Firma ist bei Banken vielleicht auch nicht so schlecht.


Also, ich würde dir glauben, dass du etwas von deinem Fach verstehst. Mir persönlich fehlt halt noch der Mensch (bist ja Kundenberater!!!), der dahinter steckt und dein Lebenslauf. Ansonsten finde ich es sehr gut. Sehr konkret und viele Fakten.
 
G

Gast

Gast
So liest sich die Bewerbung echt gut.

Das oftmals stört mich. Liest sich, als ob Du manchmal gut warst und manchmal halt nicht. Weiß natürlich nicht, wie das so ist in Deinem Job.

"Ich bin stets zuverlässig, verantwortungsbewusst und gewissenhaft, arbeite sehr gern im Team und bin zeitlich sowie örtlich flexibel." - schreibt man sowas nicht eher nach unten?

Und was heißt: aus dem Internet-Auftritt. Ist das eine Website oder nur einmalige Erscheinigung?
Ihrer Website habe ich entnommen. Ich denke Auftritt ist falsch.
 

Peter1234

Mitglied
hallo.

danke dass ihr euch beide die zeit genommen habt und mmir wertvolle tipps gegeben habt.

ich schicke die bewerbung gleich ab. vielleicht klappt es ja.

viele liebe grüße an euch beide und einen schönen abend.

peter
 

Mizi

Sehr aktives Mitglied
hallo liebes forum,

ich bin auf meiner arbeit so unglücklich und will weg. man hat mir viel versprochen und nicht eingehalten.

kann einer mal über meine bewerbung drüber schauen und mir tipps geben? ich finde niemanden, der mir helfen will oder kann. Es geht um einen Arbeitsplatz als Berater in einer Bank.

Meine Bewerbung:
Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Kundenberater


Sehr geehrte Frau XXXX,

aus dem Internet-Auftritt Ihres Hauses habe ich entnommen, dass sie einen ziel- und teamorientierten Kundenberater für Ihr Unternehmen suchen.

Nach meiner mit gutem Erfolg abgeschlossenen Berufsausbildung zum Bankkaufmann 2009 wurde ich in die Kreditabteilung der XXXXbank übernommen. Aufgrund mehrerer betriebsinterner Umstrukturierungen suche eine neue berufliche Herausforderung. Ich bin stets zuverlässig, verantwortungsbewusst und gewissenhaft, arbeite sehr gern im Team und bin zeitlich sowie örtlich flexibel.

Seit zwei Jahren arbeitete (weg) ich bei meinem derzeitigen Arbeitgeber, in der Kundenberatung mit dem Schwerpunkt des Privatkreditgeschäftes. Durch meine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit gelingt es mir oftmals, erfolgreich Bank und Kunden zum Abschluss zusammenzuführen und nachhaltige Kundenbeziehungen aufzubauen.

Ich bin seit mehreren Jahren mit der Region AAAAAAA sehr verbunden und habe mich intensiv über ihr Unternehmen informiert. Die von Ihnen angebotene Stelle hat mich sofort angesprochen. Deshalb würde ich mich freuen, für Ihr Unternehmen tätig werden zu dürfen.

Die angebotene Stelle könnte ich zum 01.08.2011 antreten. Meine Gehaltsvorstellungen liegen bei EUR XXXXXX,-- bis EUR XXXXX,-- brutto pro Jahr.

Über eine Gelegenheit zur persönlichen Vorstellung freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Ich


Anlagen

In den Anlagen habe ich Zeugnisse und Lebenslauf, sowie mein Bewerbungsfoto. Bitte helft mir.

Für Ratschläge und Tipps, Verbesserungsvorschläge und Ähnliches bin ich sehr dankbar.

LG

Peter
Die Formulierung ist noch ausbaufähig. ;-)

Habe die paar Kleinigkeiten gefunden.

Viel Erfolg wünsche ich dir. :)
 

Mikenai

Aktives Mitglied
soweit liest sich alles ganz gut, hier ein paar Tipps von mir:

1. keine Gehaltsvorstellungen in der Bewerbung, die gehören ins Vorstellungsgespräch.

2. bevor du das Stellenangebot erwähnst, gehe auf die Firma selbst ein und erwähne, wieso dich gerde DIESE Firma interessiert. Das habe ich bei jeder meiner Bewerbung gemacht, das hebt die vom Einheitsbrei ab. Außerdem informierst du dich dann über die Firma, das war bei mir im Vorstellungsgespräch sehr wichtig, da ich gefragt wurde "Wieso unsere Firma?"

3. lass das "mit gutem Erfolg" weg, den Erfolg kann der Personaler schon beurteilen. "erfolgreich abgeschlossen" klingt genauso gut, aber weniger überheblich.

4. lasse Wiederholungen weg, am Anfang erwähnst du den Internet-Auftritt und später erwähnst du es erneut.

5. Gut ist es auch, ggf. Hobbies/Lebenslaufpunkte zu erwähnen, die sich positiv auf die Stelle auswirken könnten (zb. Vereine, Ehrenamt, etc.), das ganze aber so neutral wie möglich.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben